In der Werbung gibt sich die Autoindustrie umweltbewusster als sie agiert. - © Alliance of Automobile Manufacturers

USA

Kalifornien will saubere Luft2

  • Trumps Initiative zur Senkung der Auto-Emissionen stößt auf Widerstand.

Neben der Niederlage im Abgeordnetenhauses musste US-Präsident auch einen Dämpfer seiner Pläne zur Aufweichung des Umweltschutzes hinnehmen. Die kalifornische Umweltbehörde hat am Freitag die Emissionsvorgaben für die Jahre 2022 bis 2025 beschlossen. Die Vorgaben des California Air Resources Board (CARB) sind strikter als die der Bundesbehörde... weiter




Bürgerkrieg

Aktivisten meldeten 16 Tote bei Luftangriff in Syrien

Bei einem Luftangriff auf ein Gefängnis in der nordwestsyrischen Stadt Idlib sind nach Angaben von Aktivisten mindestens 16 Menschen getötet worden. Unter den Todesopfern der nächtlichen Angriffe seien Häftlinge und Gefängniswärter, teilte die "Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte" am Samstag mit... weiter




Donald Trump hat Probleme mit Regeln, auf der Straße wie ind er parlamentarischen Demokratie. - © ApaWeb / Reuters

USA

Verweigerte Gefolgschaft13

  • Trump scheitert blamabel an der eigenen Partei.

Schwere Blamage für den US-Präsidenten Donald Trump: Die US-Republikaner haben die Abstimmung über den vom Präsidenten unterstützten Gesetzentwurf für eine neue Gesundheitsversorgung mangels Erfolgsaussichten zunächst zurückgezogen. Das gab die Parteiführung am Freitag in Washington bekannt. Präsident Trump soll den Vorsitzenden des... weiter




USA

Verschärfte Visa-Prüfung1

  • US-Behörden wollen bei gewissen Antragstellern auch deren Profile in den Sozialen Medien untersuchen.

Washington. Diplomatische Vertretungen der USA sollen laut einer Anweisung von Außenminister Rex Tillerson Personen ausmachen, die bei Visa-Anträgen genauer geprüft werden. Der Nachrichtenagentur Reuters liegen mehrere interne Dokumente vor, die meisten aus der ersten März-Hälfte. Darin ist auch von einer "verpflichtenden Überprüfung der... weiter




Der Sprecher des Repräsentantenhauses, Paul Ryan (im Türrahmen), wurde von Trumps Administration schon als Verantwortlicher ausgemacht, sollte das Gesundheitsprojekt schiefgehen. - © reuters/Jonathan Ernst

Donald Trump

Die Geister sind noch immer da1

  • Donald Trump kämpft bei seiner Gesundheitsreform mit dem Rechtsaußenflügel der Republikaner.

Washington. (wak) Es sollte alles besser werden, aber wie? Billiger? Weniger? Oder ganz und gar weg damit? Die Rede ist von der republikanischen Initiative zur Gesundheitsreform, oder derjenigen, die es werden könnte. "Obamacare" weg, "Trumpcare" her. Allerdings distanzierte sich der US-Präsident Donald Trump schon im Vorfeld von der... weiter




Hosni Mubarak am 25. April 2016. - © APAweb, ap, Amr Nabil

Ägypten

Hosni Mubarak wieder in Freiheit

  • Ägyptens früherer Präsident war sechs Jahre in Haft. Das Land darf er wegen laufenden Ermittlungen nicht verlassen.

Kairo. Der 88-Jährige sei aus dem Armeekrankenhaus entlassen worden, wo er einen Großteil seiner Freiheitsstrafe verbrachte, sagte sein Anwalt Farid al-Deeb der Nachrichtenagentur AFP am Freitag. Der im Februar 2011 nach drei Jahrzehnten Herrschaft gestürzte Mubarak war Anfang März im letzten gegen ihn geführten Strafverfahren freigesprochen worden... weiter




Hunderte Demonstranten gingen in Chicago, Los Angeles oder Washington auf Straße, um gegen die Abschaffung von Obamacare zu protestieren. - © APAweb, Reuters, Kevin Lamarque

Obamacare

Trump droht eigener Partei9

  • Die Abschaffung von Obamacare ist Trump ein Herzensanliegen. Doch er stößt auf Widerstand in den eigenen Reihen.

Washington. Im Streit über Änderungen an der US-Gesundheitsreform setzt Präsident Donald Trump den Abgeordneten seiner Republikaner die Pistole auf die Brust. Nachdem eine Abstimmung im Repräsentantenhaus am Donnerstag mangels unklarer Erfolgsaussichten verschoben worden war, lehnte Trump weitere Verhandlungen ab... weiter




USA

Republikaner verschieben Abstimmung über Obamacare2

  • Erster Anlauf scheitert am Widerstand im eigenen Lager.

US-Präsident Donald Trump muss weiter um sein erstes großes Gesetz bangen. Die Republikaner haben die Abstimmung zur weitgehenden Veränderung der als Obamacare bekannten Krankenversicherung auf Freitag verschoben. Offensichtlich befürchtete die Parteiführung, der Gesetzentwurf würde auch im eigenen Lager durchfallen... weiter




zurück zu Welt



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Verweigerte Gefolgschaft
  2. "Die Generation Allah ist längst Bestandteil der Gesellschaft"
  3. Kalifornien will saubere Luft
  4. Die Geister sind noch immer da
  5. Verschärfte Visa-Prüfung
  6. Gab Trumps Team grünes Licht für Clinton-Leaks?
  7. Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet