Der Ausbilder verdeutlicht die Formationen mit roten Steinchen, der Dolmetscher (im weißen Hemd) übersetzt. - © Schauta

Irak

Von Erdhügeln und Panzerbüchsen1

  • Ein Besuch im Trainingscamp bei Erbil und an der Front beim Mossul-Staudamm.

Erbil. "Sie haben Kampferfahrung, sind aber noch keine Soldaten." Der deutsche Presseoffizier Hagen Messer beobachtet von einem Erdhügel aus die Truppenübungen auf der grasbewachsene Ebene. Ein Schützengraben zieht sich wie eine Narbe durch das Grün. Drinnen Soldaten in sandfarbenen Tarnflecken, die Gewehre angelegt... weiter




Bäume pflanzen am Ise-Schrein: Präfekt Eikei Suzuki, EU-Ratspräsident Donald Tusk, Italiens Premier Matteo Renzi, Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel, US-Präsident Barack Obama, Japans Premier Shinzo Abe, Frankreichs Präsident Francois Hollande, der britische Premier David Cameron, Kanadas Premier Justin Trudeau und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. - © afp/Ma Ping

G7 Gipfel

TTIP soll noch in diesem Jahr fertig sein5

  • Beim Gipfel der sieben großen Industrienationen in Japan wollen die G7 eine gemeinsame ökonomische Initiative verabschieden - aus Sorge um die Lage in den Schwellenländern.
  • G7 sehen Freihandel als Rezept gegen die Krise.

Ise-Shima. Bevor die Staats- und Regierungschefs der sieben großen Industrienationen (G7) am ersten Tag de Gipfels im japanischen Ise-Shima in Diskussionen über die angespannte Lage der Weltwirtschaft einstiegen, besuchten sie am Morgen den Ise-Schrein. Dieser gilt als wichtigstes Heiligtum der japanischen Urreligion Shinto... weiter




"Mit der Lieferung alleine ist es nicht getan", so Oberst Prill. - © Lisa Köppl

Interview

"Jetzt geht es um Nachhaltigkeit"

  • Oberst Bernd Prill, Leiter des deutschen Einsatzkontingents im Nordirak, über Aufrüstung und Training der Peschmerga.

"Wiener Zeitung": Die Peschmerga haben in den vergangenen Monaten tonnenweise Waffen und Ausrüstung erhalten. Wie ist die Verteilung organisiert? Oberst Bernd Prill: Es gibt ein Zentrallager, dort gehen alle Hilfslieferungen hin. Dieses Lager wird von den Peschmerga verwaltet. Je nach Bedarf werden Waffen oder weiteres geliefertes Material in... weiter




"Frauen könnten eine große Rolle im Friedensprozess spielen", sagt Shirin Ebadi (im Bild 2014 mit dem Dalai Lama im indischen Dharamsala). - © Sanjay Baid/epa/picturedesk.com

Interview

"Am Anfang steht immer Despotismus"5

  • Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi über Syrien, Flüchtlingskrise und die Ängste der Europäer.

"Wiener Zeitung": Bei Ihrer Rede anlässlich des Aurora Preises für Menschlichkeit in der armenischen Hauptstadt Jerewan sprachen Sie über die Ursachen des Syrien-Krieges. Sie machen vor allem Despotismus dafür verantwortlich. Shirin Ebadi: Allem Übel in dieser Region liegt der vorherrschende Despotismus zugrunde... weiter




Von Luftangriffen zerstörte Stadt in Syrien. - © APAweb / Reuters, Alaa Al-Faqir

Syrien

Russland fliegt vorübergehend keine Luftangriffe1

  • Gemäßigtere Regimegegner wollen sich von der islamistischen Al-Nusra-Front trennen.

Moskau. Die russische Luftwaffe will ihre Angriffe auf syrische Rebellen vorübergehend aussetzen. Russland habe in den vergangenen Tagen rund ein Dutzend Bitten bewaffneter Gruppen aus verschiedenen Provinzen erhalten, keine Luftangriffe zu fliegen, bis die Trennung vollzogen sei, erklärte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Moskau laut... weiter




Avigdor Lieberman wird neuer Verteidigungsminister in Israel. - © APAweb, Reuters, Baz Ratner

Israel

Rechtsruck in Israels Politik

  • Ex-Außenminister Lieberman der ultrarechten Partei Israel Beitenu wird neuer Verteidigungsminister.

Jerusalem. Israels Ex-Außenminister Avigdor Lieberman wird neuer Verteidigungsminister. Liebermans ultranationalistische Partei Israel Beitenu (Unser Haus Israel) einigte sich in der Nacht auf Mittwoch mit der regierenden Likud-Partei von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu auf eine Beteiligung an der Koalition... weiter




Computerkriminalität

G-7 will vereint gegen Hacker auftreten

Die Gruppe sieben großer Industrienationen macht gemeinsam Front gegen Terroristen und Cyber-Angriffe. Auf ihrem Gipfel im japanischen Ise-Shima wollen die Staats- und Regierungschefs der G-7-Gruppe nicht nur einen Aktionsplan gegen den Terror, sondern auch energische Schutzmaßnahmen gegen Angriffe über das Internet beschließen... weiter




Wahlkampf

Trump holte sich im Staat Washington weitere Delegierte

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat sich bei einer Vorwahl im US-Staat Washington weitere Delegierte für den Nominierungsparteitag im Juli geholt. Trump gewann die Vorwahl nach Auszählung von 68 Prozent der Stimmen voraussichtlich mit 76 Prozent der Stimmen, berichtete der Fernsehsender CNN unter Berufung auf... weiter




zurück zu Welt



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. TTIP soll noch in diesem Jahr fertig sein
  2. Von Erdhügeln und Panzerbüchsen
  3. "Am Anfang steht immer Despotismus"
  4. Panikknöpfe in Indiens Bussen
  5. "Jetzt geht es um Nachhaltigkeit"
  6. Neuseeland zieht in den Mäusekrieg
  7. Wohin geht CITES?


Werbung