Türkische Kurden bejubeln einen Konvoi der Peschmerga bei der türkischen Grenze. - © APAweb / Reuters, Stringer

IS-Terrormiliz

Erste Peschmerga in Kobane2

  • Bis zu 100 Kämpfer noch im Laufe des Tages erwartet.
  • USA wollen regionale Kräfte stärken.

Kobane/Erbil. Kurdische Kämpfer der Peschmerga-Miliz aus dem Irak sind auf ihrem Weg nach Syrien am Mittwoch in der Türkei ankommen. Sie sollen die kurdischen Verteidiger der seit mehr als einem Monat belagerten syrischen Grenzstadt Kobane gegen die Extremistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) unterstützen... weiter




Unterstützer der tunesischen Nidaa Tounes bejubeln den Sieg ihrer Partei. - © APAweb / AP, Hassene Dridi

Parlamentswahlen

Säkuläre Partei siegt bei Urnengang in Tunesien1

  • Nidaa Tounes (Ruf Tunesiens) verdrängt islamistische Partei auf Rang zwei.

Tunis. Nach der Parlamentswahl in Tunesien ist der erwartete Sieg der säkularen Partei Nidaa Tounes (Ruf Tunesiens) durch das vorläufige amtliche Ergebnis bestätigt worden. Das Sammelbecken verschiedener politischer Kräfte konnte sich 85 der 217 Parlamentssitze sichern, wie die Wahlkommission in der Nacht zum Donnerstag bekannt gab... weiter




Zehntausende Yeziden mussten flüchten - © APA (Archiv/epa)

Kurden

Verzweifelte Lage der Jesiden-Flüchtlinge2

Die Lage Hunderttausender Flüchtlinge in der Türkei ist ohnehin katastrophal, am schlimmsten hat es aber die Jesiden getroffen. Von den Dschihadisten als angebliche "Teufelsanbeter" verfolgt und massakriert fühlen sie sich auch nicht in den muslimischen Ländern sicher, die sie aufgenommen haben. In der Türkei haben etwa 60... weiter




Yehuda Glick schwebt in Lebensgefahr - © APA (epa)

Widerstand

Israels Polizei tötete nach Attentat Palästinenser

In Jerusalem sind die Spannungen um den Tempelberg eskaliert. Nach dem Attentat auf einen jüdischen Ultranationalisten erschoss die israelische Polizei Donnerstagfrüh einen verdächtigen Palästinenser. Das Juden und Muslimen heilige Felsplateau wurde vollständig abgeriegelt, weitere Polizeikräfte wurden mobilisiert... weiter

  • Update vor 42 Min.



Einige IS-Stellungen wurden vernichtet - © APA (epa)

Islam

Erste Peschmerga erreichten syrische Stadt Kobane

Die ersten Kämpfer der kurdischen Peschmerga-Miliz aus dem Irak sind in der syrischen Grenzstadt Kobane eingetroffen, um die Verteidiger der Stadt gegen Angriffe der Terrorgruppe IS zu unterstützen. Rund zehn Kämpfer der Kurden-Miliz hätten am Donnerstag die türkische Grenze überschritten, teilte die in Großbritannien ansässige Syrische... weiter




Obama hat schon gewählt - die Chancen der Demokraten stehen aber nicht gut. - © ap

Zwischenwahlen

Republikaner greifen nach dem Senat5

  • Nach den Zwischenwahlen könnte es in den USA zu einer politischen Machtverschiebung kommen.

Washington. "Lahme Ente" – so nennen die Amerikaner ihren Präsidenten, wenn die gegnerische Partei in beiden Kammern des Kongresses die Mehrheit hält. Schon bald könnte Barack Obama die zweifelhafte Ehre haben, mit diesem Titel bedacht zu werden. Denn es sieht nicht gut aus für seine Demokratische Partei, wenn am 4... weiter




NATO

"Umfangreiche" russische Luftwaffenaktivitäten in Europa

  • Über der Ostsee und der Nordsee sowie über dem Schwarzen Meer.

Brüssel/Moskau. Die NATO hat "umfangreiche" russische Luftwaffenaktivitäten in Europa beobachtet. Innerhalb von zwei Tagen seien Langstreckenbomber und Kampfjets zu "Manövern" über der Ostsee und der Nordsee sowie über dem Schwarzen Meer im Einsatz gewesen, erklärte die Nordatlantische Allianz am Mittwoch in Brüssel... weiter




USA

Superwahljahr für Gouverneure

  • 38 von 55 "kleinen US-Präsidenten" werden 2014 neu bestimmt.

Washington. (dpa) Drei der wichtigsten US-Präsidenten der vergangenen Jahrzehnte waren zuvor Gouverneure: Ronald Reagan (Kalifornien), Bill Clinton (Arkansas) und George W. Bush (Texas). Gouverneure sind die kleinen US-Präsidenten. Mit geballter Macht in ihren Staaten - und nicht selten darüber hinaus. 2014 ist ein Superwahljahr für sie... weiter




zurück zu Welt


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. 118-Jährige bekommt erste Pension
  2. Republikaner greifen nach dem Senat
  3. "Hier sterben jetzt vielleicht Menschen"
  4. Erste Peschmerga in Kobane
  5. Die Nacht, die Muhammad Ali zum Größten machte
Meistkommentiert
  1. Das Geschäft mit dem Krieg
  2. Jemenitischer Alptraum
  3. IS-Terrormiliz besitzt deutsche Handgranaten
  4. Anschlag auf Regierungsviertel in Ottawa
  5. "Legalisierung löst das Drogenproblem nicht"

Werbung




Die FPÖ-Abgeordneten zeigten sich bei der Plenartagung 20.-23. Oktober im EU-Parlament mit nichts einverstanden. Sie stimmten etwa gegen die neue EU-Kommission (wie auch die Grünen), gegen Nachbesserungen für den Haushalt von 2014 oder auch gegen den Budgetentwurf für 2015. Zudem sprachen sich die FPÖ-Vertreter im Gegensatz zu den Parlamentariern von ÖVP, SPÖ, Grüne und Neos auch dagegen aus, dass der zollfreie Zugang für Waren aus der Ukraine in den EU-Markt verlängert wird - womit die Bruchstellen in der heimischen Politik in der Ukraine-Krise sichtbar wurden.

30.10.2014: Wissenschafter haben in einer historischen Tempelanlage im Zentrum von Mexiko den Eingang zur "Unterwelt" der Teotihuacan-Kultur entdeckt. Diego Velazquez im KHM. Die Ausstellung "Velazquez" läuft von 28. Oktober bis 15. Februar 2015 im Kunsthistorischen Museum in Wien.

Der Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main (Hessen) im Abendhimmel. Im Mozarthaus in der Domgasse 5 in der Wiener Innenstadt befindet sich die einzige bis heute erhaltene Wiener Wohnung Wolfgang Amadeus Mozarts, in der er von 1784 bis 1787 lebte. Hier komponierte er  auch auf seinem Clavichord, das dort erstmals seit dem 18. Jahrhundert für zwei Wochen wieder in Wien zu sehen sein ist.

Werbung