• vom 10.12.2016, 19:26 Uhr

Weltpolitik


Syrien

Aktivisten: IS eroberte erneut Palmyra




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, AFP

  • Dschihadistenmiliz kontrolliert offenbar Nordwesten der Stadt, Kämpfe im Zentrum.

Palmyra. Die Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" hat offenbar erneut die historische syrische Oasenstadt Palmyra erobert. "Der IS ist am Samstag nach Palmyra eingedrungen und hat den Nordwesten der Stadt besetzt. Im Zentrum der Stadt finden noch Kämpfe mit der Armee statt", erklärte der Leiter der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, Rami Abdel Rahmane.

Die Beobachtungsstelle bezieht ihre Informationen aus einem breiten Netzwerk in Syrien, ihre Angaben können aber von unabhängiger Seite kaum überprüft werden. Allerdings war der IS bereits in den vergangenen Tagen immer weiter in Richtung Palmyra vorgedrungen. Die Dschihadistenmiliz hatte bereits im Mai 2015 erstmals die Kontrolle über die historische Oasenstadt errungen, konnte jedoch im März dieses Jahres von Regimetruppen verdrängt werden.





Schlagwörter

Syrien, Palmyra

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2016-12-10 19:28:28




Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Dunkle Wolken über Erdogan
  2. Triumph für Nepals Linke
  3. "Kein Punkt oder Beistrich wird geändert"
  4. Sünden-Samba
  5. Auf den Hund gekommen
  6. Kurz notiert
  7. Putin stärkt Trump den Rücken


Werbung


Werbung