Justizwache

Justizwache verzweifelt gesucht

  • Ministerium schreibt in Personaloffensive 150 Stellen aus.

Wien. Positive Meldungen über den Strafvollzug waren in letzter Zeit Mangelware. Erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass ein geplanter Häftlingsaufstand in der Justizanstalt Garsten durch einen Großeinsatz verhindert werden konnte. Zuvor war schon mehrfach über die vermehrten Übergriffe auf Justizwachebeamte durch Häftlinge berichtet worden... weiter




- © apa/Herbert Neubauer

SPÖ

Parteitag der Geschlossenheit

  • Mehr als 1000 Delegierte und 175 Forderungen beim Landesparteitag der SPÖ Wien.

Wien. Nach den innerparteilichen Turbulenzen der vergangenen Monate ist die SPÖ-Führungsspitze bemüht, Einigkeit zu signalisieren. "Mir ist wichtig, dass es ein Parteitag der Geschlossenheit ist, dass wir zeigen, dass wir uns gut aufstellen, dass wir personell und inhaltlich gerüstet sind"... weiter




- © Johann Werfring

Wienquiz

Die närrischste Landkarte von Wien8

  • Das gegenständliche Kartenwerk lässt die austriakische Donaumetropole wie einen kuriosen Weltteil erscheinen.

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt. Die Fragen (zum Bild): 1. Wie lautet die (völlig unsinnige) Bezeichnung dieser Landkarte... weiter




Vier "Stammgäste" des Verteidigerzimmers (v. l. n. r.): Ehrbar, Kresbach, Wolm und Eichenseder. - © Jenis

Strafverteidiger

Anwalt und Therapeut im Doppelpack5

  • Nicht nur rechtlich, auch psychologisch müssen Strafverteidiger ihren inhaftierten Mandanten beistehen.

Wien. Es sind emotionale Extremsituationen, in denen sich Untersuchungshäftlinge befinden. Auf engstem Raum eingesperrt, ständig überwacht, warten sie auf ihren Strafprozess. Je nach Delikt drohen ihnen mehr oder weniger strenge Strafen - bei schwerwiegenden Verbrechen wie Mord können sie für... weiter




U-Bahn

Das grüne Problemkind6

  • Die Störungen bei der U4 häufen sich in jüngster Zeit wieder. Die U-Bahn-Passagiere brauchen weiterhin viel Geduld und Zeit.

Wien. "Sehr geehrte Fahrgäste! Die U-Bahn-Linie U4 kann derzeit in beiden Fahrtrichtungen nur in unregelmäßigen Abständen fahren. Wir sind bemüht, die planmäßigen Intervalle rasch wiederherzustellen, und bitten um Ihr Verständnis." An diesen Satz mussten sich die täglichen Benutzer einer der... weiter




- © Reuters/Hannah McKay

Pharmaindustrie

Das Wiener Werben hat begonnen4

  • Startschuss auf Bundesebene: Wien tritt im Rennen um die Europäische Arzneimittelagentur gegen etwa 20 Konkurrenten an.

Wien/Brüssel. Die Bundesregierung rechnet sich gute Chancen aus, die Europäische Arzneimittelagentur EMA (European Medicines Agency) nach dem Brexit von London nach Wien zu holen. Bundeskanzler Christian Kern und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner haben am Donnerstag Österreichs Kandidatur und... weiter




Grüner Heumarkt-Gegner Alexander Hirschenhauser. - © APAweb / Robert Jäger

Heumarkt

"Wir werden nicht locker lassen"2

  • Grüne Heumarkt-Gegner pochen auf Umsetzung des Ergebnisses der Urabstimmung und appellieren an ihre Gemeinderäte.

Wien. Die grünen Heumarkt-Gegner wollen sich noch nicht geschlagen geben. Sie haben am Donnerstag die Gemeinderäte ihrer Fraktion aufgerufen, sich an das Ergebnis der internen Urabstimmung zu halten und im Stadtparlament gegen die Hochhaus-Flächenwidmung zu stimmen... weiter




Fünf Tage lang feiert sich das Fluc selbst. Im Bild die Band Pop:sch bei einem Konzert im Fluc. Sie werden am Sonntag auftreten. - © Fluc

Clubszene

What the Fluc!13

  • Im Fluc am Praterstern wird seit 15 Jahren knochenharte, künstlerische Pionierarbeit verrichtet.

Wien. Du kennst da diese Musikerin, sie macht abgespacte Elektronik, jedes Album eine sonische Odyssee, eine Achterbahnfahrt für die Ohrwascheln. Dein cooler Freund schwärmt ständig davon. Nur als diese geniale Musikgöttin am Wochenende seit langem wieder in der Stadt ist... weiter




Wien

Gloriette erstrahlt wieder wie einst2

Keine Sehenswürdigkeit zieht in Österreich so viele Besucher an wie das Schloss Schönbrunn in Wien-Hietzing. Jedes Jahr finden sich hier rund 3,5 Millionen Gäste ein, und nicht wenige von ihnen zieht es hinter das Schloss in den Park, der in seiner gegenwärtigen Dimension und Form mehr als 100 Jahre... weiter




Grünen-Klubobmann Ellensohn muss für Vassilakou die Grünen-Gemeinderäte überzeugen. - © apa

Wiener Grüne

Risse im grünen Beton13

  • Nach dem Nein der Grünen-Basis könnten auch die notwendigen Stimmen im Gemeinderat für das Heumarkt-Projekt fehlen.

Wien. Zuerst die grüne Basis, jetzt die grünen Gemeinderäte: Es herrscht Uneinigkeit innerhalb der Partei. War die Umgestaltung des Heumarkt-Areals ursprünglich ein grünes Vorzeigeprojekt, so spaltet das Vorhaben jetzt die Partei. Es geht um den geplanten Turm des Areals... weiter




- © Picturedesk/dpa/Eventpress Mueller-Stauffenberg

Trickbetrug

Lug und Trug auf filzigem Boden14

  • Nach jahrelanger Absenz sind die Hütchenspieler zurück. An ihren betrügerischen Methoden hat sich aber nichts geändert.

Wien. Es ist kurz nach 15 Uhr. Die Mariahilfer Straße ist an diesem wechselhaften Frühlingsnachmittag sehr gut besucht. Gleich vor dem Kaufhaus Stafa in der Nähe des Westbahnhofes steht ein Klavier, das aber heute unbespielt bleibt. Dennoch sind nicht unweit des Instrumentes mehrere Menschen... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Siemensgebäude

Der Investor und das Kreta-Viertel

In den tristen Betonbauten findet Zwischennutzung im großen Stil statt. - © Phillipp Hutter Wien. Am Rande von Kreta steht ein Zaun. Er soll nicht Flüchtlinge davon abhalten, Griechenland zu betreten. Er soll Wiener davon abhalten... weiter




Zwischennutzung

Die Hegemonie über die Zwischenwelt

Ein Gelände, zwei Welten: Auf der einen Seite ein geförderter Zwischennutzungs-Hub bei der Karl-Farkas-Gasse in Neu Marx . . . Wien. Es gibt Entwürfe, die in der Schublade verschwinden. Andere, die realisiert werden. Und dann gibt es jene Entwürfe... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Abstimmung war unverantwortlich"
  2. Parteitag der Geschlossenheit
  3. Justizwache verzweifelt gesucht
  4. "Jetzt lasst’s doch endlich den Häupl in Ruhe!"
  5. Anwalt und Therapeut im Doppelpack
Meistkommentiert
  1. Grüne gegen Heumarkt-Projekt
  2. "Abstimmung war unverantwortlich"
  3. Risse im grünen Beton
  4. "Wir werden nicht locker lassen"
  5. Auf Messers Schneide

Vor Gericht

"Schnapsidee" und "Sonderzug"

- © Fotolia/Kisa_Markiza Wien. Was er denn in der Nacht getrunken habe, wird Herr K. vom Richter gefragt. K. überlegt. Einige Caipirinhas und fünf Bier seien es gewesen... weiter




Gerichtsreportage

"Ich wollte es einmal ausprobieren"

Am Wiener Schwedenplatz soll sich die inkriminierte Tat in der Silvesternacht 2015 ereignet haben. - © imago stock&people Wien. So gleich und doch so ungleich. Neun Männer sind es, die sich in diesen Tagen vor dem Straflandesgericht Wien vor einem Schöffensenat... weiter





Athen

Gründen gegen die Wirtschaftskrise

Athen. 42 Jahre nach dem Ende der Militärdiktatur ist Athen wieder auf dem Boden gelandet. Schlechte Jobchancen, zusammengekürzte Sozialleistungen und... weiter




Teheran

Irans Nerds

Über den Dächern Teherans eifern junge Männer und Frauen ihrem Idol Steve Jobs nach. - © Solmaz Khorsand Teheran. Lang und breit könnte Nasser Ghanemzadeh über sein Leid klagen. Darüber, wie quälend das Leben in einer Islamischen Republik ist... weiter





Transition Base

Smartes Wagenvolk

Wohnraum muss nicht viel kosten: Der alte Zirkuswagen soll für kreative Zwecke genutzt werden. - © Puiu Wien. Über die Felder der im Nordosten Wiens liegenden Seestadt fegt ein eisiger Wind. Direkt neben der Satellitenstadt... weiter




Stadtentwicklung

Breitenseer Mauerfall

20161115Wien1 - © Driendl Architects Wien. Die Ziegelmauer ist wie ein Bollwerk. Auf einer Länge von einem halben Kilometer trennt sie den Stadtteil Breitensee vom übrigen Bezirk Penzing... weiter





Werbung