Mehr Verkehr in der Region bringt der Bau der Lobau-Schnellstraße, prognostiziert die Schnellstraßenholding Asfinag. - © Ken Ilio/Getty ImagesFragen + Antworten

Lobautunnel

Wiens Verkehrsmagnet2

  • Der Ausbau des Schnellstraßennetzes im Nordosten Wiens, zu dem der Lobau-Tunnel und eine weitere Donauquerung gehören, ist zum Politikum geworden.

Wien. In Österreich wird eine 19 Kilometer lange Schnellstraße geplant. Klingt wenig aufregend. Wer sollte etwas dagegen haben? Seit Jahrzehnten baut die Republik schließlich hochrangige Verkehrswege für Pkw und Lkw und errichtete so das dichteste Schnellstraßennetz aller europäischen Staaten. Auch wenn hin- und wieder eine Bürgerinitiative... weiter

  • Update vor 47 Min.



Gratiszeitungen

Verbot von Entnahmeboxen noch nicht vom Tisch4

  • Keine Mehrheit für Verbot beim Landesparteitag: Diskussion in Arbeitsgruppe.

Wien. Der Vorstoß der Sektion 8, die ein Verbot von Entnahmeboxen für Gratiszeitungen im öffentlichen Raum sowie in den U-Bahn-Stationen fordert, hat beim Landesparteitag der Wiener SPÖ keine Mehrheit gefunden. Der Antrag wurde, wie es die Antragsprüfungskommission empfohlen hatte... weiter




Bürgermeister Häupl beim Parteitag der Wiener SPÖ. - © APAweb, HERBERT P. OCZERET

Wiener SPÖ-Parteitag

Nur 77,4 Prozent für Häupl14

  • Auch Wohnbaustadtrat Ludwig und Vizebürgermeisterin Brauner abgestraft. Bürgermeister und Parteiobmann Häupl mahnt zu Zusammenhalt.

Wien. Der parteiinterne Konflikt in der Wiener SPÖ ist wohl keineswegs bereinigt. Bürgermeister und Parteichef Michael Häupl hat am Samstag bei seiner letzten Wahl zum Vorsitzenden nur 77,4 Prozent erhalten. Noch schlimmer traf es den als Häupl-Nachfolger gehandelten Wohnbaustadtrat Michael Ludwig... weiter




"Nicht ich bestimme, wer in Zukunft die Wiener Sozialdemokratie führt, sondern der Parteitag. - © APA, Herbert P. OczeretVideo

SPÖ

"Weder Landeskaiser noch Erbhofbauer"6

  • Bürgermeister Michael Häupl wird nach der nächsten Nationalratswahl fix zurücktreten.

Wien. Bürgermeister Michael Häupl hat am Landesparteitag der Wiener SPÖ am Samstag bekräftigt, sich zum letzten Mal der Wahl zum Parteichef zu stellen. "Es wird dieser der Landesparteitag sein, bei dem ich zum letzten Mal als Vorsitzender der Partei kandidiere", sagte er... weiter




Asfinag

Lkw-Verkehr steigt im Großraum Wien um drei Prozent1

Wien. 907 Millionen Euro wurden im Vorjahr von der staatlichen Autobahnholding Asfinag in den Streckenausbau und die Erhaltung von Autobahnen und Schnellstraßen investiert. Bis 2022 will die Asfinag weitere 7,8 Milliarden Euro in Streckenausbauten investieren, trotz eines Schuldenstandes von 11... weiter




SPÖ-Landesparteitag

"Jetzt lasst’s doch endlich den Häupl in Ruhe!"2

Dubrovnik. Nicht die gesamte Basis kann am Samstag dem SPÖ-Landesparteitag beiwohnen - vor allem viele aus der Reihe der älteren Generation. Die befinden sich nämlich gerade beim Frühjahrstreffen des SPÖ-nahen Pensionistenverbandes in Dubrovnik. Innerhalb der vergangenen vier Wochen haben rund 4500... weiter




"Fit, stressresistent und flexibel" sollen die Bewerber sein. - © apa

Justizwache

Justizwache verzweifelt gesucht47

  • Ministerium schreibt in Personaloffensive 150 Stellen aus.

Wien. Positive Meldungen über den Strafvollzug waren in letzter Zeit Mangelware. Erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass ein geplanter Häftlingsaufstand in der Justizanstalt Garsten durch einen Großeinsatz verhindert werden konnte. Zuvor war schon mehrfach über die vermehrten Übergriffe auf... weiter




- © apa/Herbert Neubauer

SPÖ

Parteitag der Geschlossenheit1

  • Mehr als 1000 Delegierte und 175 Forderungen beim Landesparteitag der SPÖ Wien.

Wien. Nach den innerparteilichen Turbulenzen der vergangenen Monate ist die SPÖ-Führungsspitze bemüht, Einigkeit zu signalisieren. "Mir ist wichtig, dass es ein Parteitag der Geschlossenheit ist, dass wir zeigen, dass wir uns gut aufstellen, dass wir personell und inhaltlich gerüstet sind"... weiter




- © Johann Werfring

Wienquiz

Die närrischste Landkarte von Wien9

  • Das gegenständliche Kartenwerk lässt die austriakische Donaumetropole wie einen kuriosen Weltteil erscheinen.

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt. Die Fragen (zum Bild): 1. Wie lautet die (völlig unsinnige) Bezeichnung dieser Landkarte... weiter




Vier "Stammgäste" des Verteidigerzimmers (v. l. n. r.): Ehrbar, Kresbach, Wolm und Eichenseder. - © Jenis

Strafverteidiger

Anwalt und Therapeut im Doppelpack7

  • Nicht nur rechtlich, auch psychologisch müssen Strafverteidiger ihren inhaftierten Mandanten beistehen.

Wien. Es sind emotionale Extremsituationen, in denen sich Untersuchungshäftlinge befinden. Auf engstem Raum eingesperrt, ständig überwacht, warten sie auf ihren Strafprozess. Je nach Delikt drohen ihnen mehr oder weniger strenge Strafen - bei schwerwiegenden Verbrechen wie Mord können sie für... weiter




U-Bahn

Das grüne Problemkind6

  • Die Störungen bei der U4 häufen sich in jüngster Zeit wieder. Die U-Bahn-Passagiere brauchen weiterhin viel Geduld und Zeit.

Wien. "Sehr geehrte Fahrgäste! Die U-Bahn-Linie U4 kann derzeit in beiden Fahrtrichtungen nur in unregelmäßigen Abständen fahren. Wir sind bemüht, die planmäßigen Intervalle rasch wiederherzustellen, und bitten um Ihr Verständnis." An diesen Satz mussten sich die täglichen Benutzer einer der... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Siemensgebäude

Der Investor und das Kreta-Viertel

In den tristen Betonbauten findet Zwischennutzung im großen Stil statt. - © Phillipp Hutter Wien. Am Rande von Kreta steht ein Zaun. Er soll nicht Flüchtlinge davon abhalten, Griechenland zu betreten. Er soll Wiener davon abhalten... weiter




Zwischennutzung

Die Hegemonie über die Zwischenwelt

Ein Gelände, zwei Welten: Auf der einen Seite ein geförderter Zwischennutzungs-Hub bei der Karl-Farkas-Gasse in Neu Marx . . . Wien. Es gibt Entwürfe, die in der Schublade verschwinden. Andere, die realisiert werden. Und dann gibt es jene Entwürfe... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Justizwache verzweifelt gesucht
  2. Nur 77,4 Prozent für Häupl
  3. Verbot von Entnahmeboxen noch nicht vom Tisch
  4. Provokanter Neubeginn
  5. Parteitag der Geschlossenheit
Meistkommentiert
  1. Grüne gegen Heumarkt-Projekt
  2. "Abstimmung war unverantwortlich"
  3. Risse im grünen Beton
  4. "Wir werden nicht locker lassen"
  5. Auf Messers Schneide

Vor Gericht

"Schnapsidee" und "Sonderzug"

- © Fotolia/Kisa_Markiza Wien. Was er denn in der Nacht getrunken habe, wird Herr K. vom Richter gefragt. K. überlegt. Einige Caipirinhas und fünf Bier seien es gewesen... weiter




Gerichtsreportage

"Ich wollte es einmal ausprobieren"

Am Wiener Schwedenplatz soll sich die inkriminierte Tat in der Silvesternacht 2015 ereignet haben. - © imago stock&people Wien. So gleich und doch so ungleich. Neun Männer sind es, die sich in diesen Tagen vor dem Straflandesgericht Wien vor einem Schöffensenat... weiter





Athen

Gründen gegen die Wirtschaftskrise

Athen. 42 Jahre nach dem Ende der Militärdiktatur ist Athen wieder auf dem Boden gelandet. Schlechte Jobchancen, zusammengekürzte Sozialleistungen und... weiter




Teheran

Irans Nerds

Über den Dächern Teherans eifern junge Männer und Frauen ihrem Idol Steve Jobs nach. - © Solmaz Khorsand Teheran. Lang und breit könnte Nasser Ghanemzadeh über sein Leid klagen. Darüber, wie quälend das Leben in einer Islamischen Republik ist... weiter





Transition Base

Smartes Wagenvolk

Wohnraum muss nicht viel kosten: Der alte Zirkuswagen soll für kreative Zwecke genutzt werden. - © Puiu Wien. Über die Felder der im Nordosten Wiens liegenden Seestadt fegt ein eisiger Wind. Direkt neben der Satellitenstadt... weiter




Stadtentwicklung

Breitenseer Mauerfall

20161115Wien1 - © Driendl Architects Wien. Die Ziegelmauer ist wie ein Bollwerk. Auf einer Länge von einem halben Kilometer trennt sie den Stadtteil Breitensee vom übrigen Bezirk Penzing... weiter





Werbung