Die Flamingo-Familie ist um 19 Küken größer geworden. - © Daniel Zupanc

Tiere in Wien

Erst grau, dann rosa

  • Tiergarten Schönbrunn freut sich über Flamingo-Nachwuchs.

Wien. Der Tiergarten Schönbrunn freut sich über 19 frisch geschlüpfte Flamingo-Küken - und es könnten durchaus noch mehr werden, da weitere Eier bebrütet werden. Derzeit sehen die Kleinen ihren Eltern nicht ähnlich, sie sind nämlich noch grau, so eine Aussendung des Wiener Zoos am Dienstag. "Im Freiland sind die Kleinen mit diesem unauffälligen... weiter




Baustelle

Wiens Baustellensommer

  • Der heurige Baustellensommer kostet die Stadt Wien etwa 172 Millionen Euro.

Wien. "Die Frage ist: "Wird alles glattgehen?" Ich sage vorweg mal: Nein", gestand Peter Lenz gestern lächelnd. Der Baustellenkoordinator der zuständigen MA 46 bezog sich damit auf die umfassenden Bauarbeiten, die im Sommer wie jedes Jahr in ganz Wien stattfinden. Ein komplett reibungsloser Ablauf sei bei 12... weiter




Gemeinderat

Wahlkampf im Gemeinderat2

  • Misstrauensantrag, Blaubuch und Konsequenzen für Rathauswache.

Wien. Die Debatte zum Rechnungsabschluss 2014 ist am Montag im Gemeinderat ganz im Zeichen des beginnenden Wahlkampfs gestanden. Während FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus am Rednerpult ausführte, dass der Schuldenstand der Stadt hausgemacht sei, griff die hinter ihm sitzende Finanzstadträtin Renate Brauner (SPÖ) zur Lektüre... weiter




Der rechte Flügel des Ballhausplatzes, der Reichsstatthalterei der Nazis in Wien, wurde 1944 durch alliierte Bomben zerstört. - © BKA/BPD

Ballhausplatz

"Diese Mauern mussten schon viel ertragen"1

  • Während der NS-Diktatur liefen am Ballhausplatz Verwaltung und Kriegsverbrechen zusammen.

Wien. Zwischen Löwelstraße und Bruno-Kreisky-Gasse, mit Blick auf den Heldenplatz und die Hofburg, steht eines der geschichtsträchtigsten Gebäude Wiens: das Bundeskanzleramt. In der Presse wird es nach dem offenen Platz, der sich vor ihm erstreckt, als "Ballhausplatz" bezeichnet. Der Barockbau wurde 1717 von Reichsvizekanzler Friedrich Karl von... weiter




3,3 Millionen Besucher kamen zum Fest auf die Donauinsel. - © APAweb/Herbert P. Oczeret

Donauinselfest

All-Time-High mit 3,3 Millionen Besuchern1

  • Rekord-Inselsause laut Veranstaltern äußert friedlich verlaufen.

Wien. Das 32. Wiener Donauinselfest bescherte dem Veranstalter - der Wiener SPÖ - rund dreieinhalb Monate vor der Wien-Wahl ein All-Time-High: An den insgesamt drei Festival-Tagen wurden 3,3 Millionen Besucher (genaugenommen Besuche, da Mehrfacheintritte darin enthalten sind) registriert. Der bisherige Rekord stammte aus dem Jahr 2013... weiter




Die Autorin hätte gerne einen Reumannplatz für Senioren, ... - © Wiener Zeitung/ Moritz Ziegler

Wien-Wahl 2015

"Eine herzliche Bitte um Seniorenplätze"41

  • Eine ältere Frau fühlt sich nicht mehr zu Hause in ihrem Bezirk - die fünf größten wahlwerbenden Parteien versuchen Antworten zu geben.

Wien. (rös) "Eine herzliche Bitte um Seniorenplätze" richtet die Autorin Maria Gornikiewicz stellvertretend für viele Menschen ihrer Generation im folgenden Text. Durchaus provokant, misanthropisch, polarisierend, beleidigend - und resignierend. Aber ehrlich. Sie spricht darüber, dass sie sich im eigenen Bezirk nicht mehr zu Hause fühlt... weiter




Gefängnis

Polizist soll Häftling in Rossauer Lände misshandelt haben1

Wien. Um eine angebliche Misshandlung im Polizeianhaltezentrum (PAZ) Rossauer Lände ist es am Freitag in einer Verhandlung im Wiener Straflandesgericht gegangen. Ein 36-jähriger Polizist musste sich wegen Körperverletzung verantworten, weil er in einer Zelle einen Häftling an den Füßen aus dem oberen Bett eines Stockbetts gezogen haben soll... weiter




Jubiläum

Spanische Hofreitschule feiert 450 Jahre1

Wien. Während am Wochenende hunderttausende Menschen die Donauinsel belagern und sich zu eher populären Klängen wiegen, geht es in der Wiener Innenstadt deutlich distinguierter zu. Drei Tage lang feiert die Spanische Hofreitschule ihr 450-Jahr-Jubiläum. Aus diesem Anlass werden 28 Lipizzaner drei Gala-Vorstellungen am Wiener Heldenplatz bestreiten... weiter




Ein Ärgernis für viele Anrainer: Der geplante Turm neben dem Eislaufvereingelände am Heumarkt. - © Wertinvest

Heumarkt

Bezirksgrüne gegen Heumarkt-Turm17

  • Grüne Landstraße fordern Volksbefragung über geplantes Hochhaus.

Wien. Die Neugestaltung des Areals Eislaufverein, Hotel Intercontinental im 3. Bezirk sorgt schon seit längerem für Aufregung bei den Anrainern. Der Hauptkritikpunkt richtet sich dabei gegen den geplanten 73 Meter hohen Turm, in dem Luxuswohnungen entstehen sollen. Auch wenn die vorgesehene Baufläche dafür von der Stadt noch nicht gewidmet wurde... weiter




Wien-Wahl 2015

"Wohlstandsverlierer wählen blau"21

  • Alt-Kanzler Franz Vranitzky und Ex-EU-Kommissar Franz Fischler diskutierten "Rezepte" gegen die FPÖ. Eine blaue Regierungsbeteiligung sehen beide kritisch.

Wien. "Es müsste sich einfach jemand einmal die Mühe machen, die einfachen Formeln der FPÖ zu entlarven und aktiv mit der Bevölkerung darüber zu diskutieren", erklärte der Präsident des Europäischen Forums Alpbach und ehemalige EU-Kommissar und ÖVP-Politiker Franz Fischler am Mittwochabend. Anlass war eine Podiumsdiskussion zum Thema "Wer, wo... weiter




 - © Johann Werfring

Wienquiz

Imperiale Erleuchtung in Wien4

  • In der österreichischen Bundeshauptstadt gibt es im öffentlichen Raum nicht wenige spezielle Laternen.

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt. Die Fragen (zum Bild): 1. Wo befindet sich diese Laterne? 2. Um was für eine Krone handelt es sich? 3. Von welchem Gebäude ist im Hintergrund das Dach zu sehen? Die Preise:... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Wien-Wahl 2015

"Eine herzliche Bitte um Seniorenplätze"

Die Autorin hätte gerne einen Reumannplatz für Senioren, ... - © Wiener Zeitung/ Moritz Ziegler Wien. (rös) "Eine herzliche Bitte um Seniorenplätze" richtet die Autorin Maria Gornikiewicz stellvertretend für viele Menschen ihrer Generation im... weiter




Wien-Wahl 2015

"Wohlstandsverlierer wählen blau"

Wien. "Es müsste sich einfach jemand einmal die Mühe machen, die einfachen Formeln der FPÖ zu entlarven und aktiv mit der Bevölkerung darüber zu... weiter





Urban Gardening

Eine botanische und soziale Grätzl-Reise

Beet23 - © WZ / Eva Zelechowski Zwischen Shisha-Bar und 2er Straßenbahn, leerstehenden Geschäften und gut frequentierten Bordellen – hier liegt auf einer kleinen Wiese in der... weiter







Werbung