Hippe Geschäfte sollen Neubau frisches Leben einhauchen.

Einzelhandel

Punkten durch Extravaganz2

  • Kaiserstraße und Westbahnstraße wollen sich mit Einzelfachgeschäften gegenüber der Mariahilfer Straße behaupten.

Wien. Lange Zeit gab es innerhalb des 7. Bezirks große regionale Disparitäten. Während der Teil, der die Mariahilfer Straße umfasst, über die Neubaugasse aufwärts bis hin zum Ring als belebt und gut erschlossen gilt, schluderten eher kahle Gegenden wie Teile der Burggasse, Neustiftgasse, Kaiserstraße und Westbahnstraße... weiter




Ausgrenzung

Ohne Pluralität keine Geschichte1

  • Anlässlich eines Dokumentationsprojektes von Jugendlichen erzählt Historiker Dirk Rupnow über das Verständnis von Geschichte.

Wien. Die Zukunft? "In der Zukunft wünsch ich mir, dass es keine Flüchtlinge geben wird und keine armen Menschen", schreibt der Schüler Sanduh in dem Buch "Wohin wir gehen". "Eines Tages möchte ich Polizist werden, weil das eine Respektsperson ist und weil es ein sicherer Job ist", formuliert Denis. Und Ryan führt aus: "Ich habe einen großen Traum... weiter

  • Update vor 6 Min.



Schrodt: "Schulsystem verhält sich, als wären wir in homogener Gesellschaft." - © Jenis

Dokumentationsprojekt

Kaleidoskop der Vielfalt1

  • Anlässlich eines Dokumentationsprojektes von Jugendlichen erzählt Bildungsexpertin Heidi Schrodt über Diversität.

Wien. "Ich bin in Wien geboren, fühl mich aber nicht wie eine ‚richtige‘ Wienerin", schreibt die 15-jährige Sandra in dem Buch "Wie wir leben". Sandra ist mit zwei Muttersprachen aufgewachsen, Serbisch und Walachisch. Heute spricht sie fünf Sprachen und lebt damit, dass "Inländer" über "Ausländer" schimpfen: "Im Park wird regelrecht darum gekämpft... weiter

  • Update vor 5 Min.



Streit

Wildwest in Rudolfsheim15

  • Schießerei nach Streit in der Bim.

Bei einer Schießerei in Wien-Rudolfsheim sind  am Sonntagabend drei Menschen verletzt worden. Vorangegangen war der Auseinandersetzung ein Streit unter vier Männern in einer Straßenbahn. Nach dem Aussteigen kam es um 20.30 Uhr bei der Haltestelle Johnstraße zu den Schüssen. Dabei wurden eine unbeteiligte Passantin und zwei der Männer verletzt... weiter




Der Thanatopraxieraum der Bestattung Wien befindet sich in einem Keller am Wiener Zentralfriedhof. - © Klaus Pichler

Thanatopraxie

Schön für den ewigen Schlaf1

  • In Österreich sterben täglich 220 Menschen, in Wien alleine mehr als 40. Manche von ihnen werden konserviert und optisch restauriert: Thanatopraktiker Andreas Pollassek bei seiner Arbeit.

Wien. Es ist zeitig in der Früh. Andreas Pollassek betritt den Thanatopraxieraum der Bestattung Wien, der sich in einem Keller am Wiener Zentralfriedhof befindet. Der heutige Fall des Thanatopraktikers Pollassek liegt nackt auf dem Präparationstisch. Am Vortag ist der 1947er-Jahrgang bei einem schweren Verkehrsunfall auf einer Bundesstraße in... weiter




"Brücken bauen" wurde als Motto für den Song Contest ausgegeben - wie viel davon nachhaltig weiterwirkt, wird sich weisen. - © apa/Schlager

Queeres Leben

"Wien ist entspannter als Amsterdam"13

  • Wird Wien dem Image als offene Stadt gerecht? Durchaus, meint Hosi-Generalsekretär Kurt Krickler im Interview.

Wien. Erst der Life Ball, jetzt der Song Contest und am 20. Juni die Regenbogenparade - die Wiener Queer-Szene ist in diesen Wochen in der Öffentlichkeit präsenter denn je. Aber auch unterm Jahr hat sich Wien - nicht zuletzt dank homosexuellen Integrationsfiguren wie dem scheinbar omnipräsenten Travestiekünstler Tom Neuwirth alias Conchita Wurst -... weiter




Spitalsärzte

8000 Euro Handgeld zur Streikabwehr

  • Rektorat der medizinischen Universität Wien reagiert auf mögliche Kampfmaßnahmen der AKH-Mediziner.

Wien. (jm) Die Abstimmung über einen Ärztestreik der AKH-Ärzte hat am Freitag begonnen. Das Resultat folgt am Donnerstag. Grund dafür ist ein monatelanger Streit zum neuen Ärztearbeitszeitgesetz, das seit Jahresbeginn gilt. Das Rektorat der Uni-Klinik möchte offenbar gegensteuern und bietet den 1900 AKH-Medizinern laut der Tageszeitung "Kurier"... weiter




Streik oder nicht? Darüber stimmen die Ärzte derzeit ab. - © APAweb/Hans Klaus Techt

AKH Wien

Votum über möglichen Streik hat begonnen

  • Rektorat legte noch einmal neues Gehaltsangebot vor.

Wien. Die Abstimmung über einen möglichen Ärztestreik am Wiener AKH hat am Freitag begonnen. Das Votum läuft bis kommenden Mittwoch, ein Resultat wird für Donnerstag erwartet. Hintergrund ist ein inzwischen monatelanger Gehaltsstreit im Zusammenhang mit dem neuen Arbeitszeitgesetz für Spitalsmediziner... weiter




In drei Büchern erzählen 1300 Jugendliche über ihr Leben - über Schule, Langeweile, Freundschaft, Drogen, Freiheit und ihre Lebenspläne. - © Corbis

Wien im Buch

Von Ausgrenzung und Akzeptanz7

  • Anlässlich eines Dokumentationsprojektes von Jugendlichen erzählt Sprachexpertin Ruth Wodak über das "Anderssein".

Wien. Mehr als 1300 in Wien lebende Jugendliche haben im Rahmen des Projekts "Wir. Berichte aus dem neuen Österreich" aus ihrem Leben erzählt. Dafür waren Workshop-Teams in mehr als 80 Klassen in 20 Wiener Schulen sowie im AMS unterwegs. Nächste Woche erscheinen diese Texte unter den Titeln "Wie wir leben"... weiter




 - © Johann Werfring

Wienquiz

Steinerne Geburt in der Donaumetropole9

  • Die Aufstellung des gegenständlichen Kunstwerks war nicht unumstritten.

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt. Die Fragen (zum ersten Bild): Wo in Wien befindet sich diese Geburtsdarstellung? Wer schuf das abgebildete Kunstwerk? In welchem Wiener Museum wird derzeit im Rahmen einer... weiter




 - © Andreas Riedmann

Elektromobilität

250 E-Taxis für Wien7

  • Mit bis zu 8000 Euro Förderung pro Fahrzeug und weiteren Unterstützungen wollen Wiener Stadtwerke E-Taxis in Wien salonfähig machen.

Wien. Die Wiener Stadtwerke starten eines der - laut Angaben des Unternehmens - größten E-Taxi-Projekte weltweit. Zunächst sollen ab dem Jahr 2016 bis zu 120 elektrisch betriebene Autos unterwegs sein. Nach einer Evaluierung könnte die Zahl im darauffolgenden Jahr auf 250 wachsen, wie es am Donnerstag in einer Pressekonferenz hieß... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Währing

Geschlossene Gesellschaft

 - © Luiza Puiu Wien. Währing ist schön, großteils auch bieder, aber keinesfalls cool. Der Bezirk hat den Charme eines Mahagoni-Wandverbaus... weiter




Pressestunde

Strache träumt von Platz eins bei Wien-Wahl

ARCHIVBILD: 10 JAHRE FPOE-CHEF STRACHE - © APAweb / APA, Roland Schlager Wien. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat am Sonntag sein Traum-Szenario für die Wien-Wahl 2015 geschildert: "Wer weiß... weiter





Wohnen in Wien

Das Dorf in der Stadt

In der Gemeinschaftsküche kochen täglich zwei Bewohner für 20 andere ein Mittagsmenü. - © Hans Hochstöger Wien. Über dem Kochtopf dampft es. In der offenen Küche riecht es nach Gewürzen, klirren Gläser, durchflutet Licht den Raum... weiter




Wiener Kanalisation

Im Wiener Untergrund

Ohne Stiefel geht im Kanal gar nichts. Die Regel für einen Abstieg lautet: immer zwei Männer oben, zwei Männer unten. - © Klaus Pichler Wien. Wir befinden uns gebückt in einem Kanalrohr im 3. Bezirk: 1,5 Meter hoch, 70 Zentimeter breit, groß genug für einen Menschen... weiter






Währing

Geschlossene Gesellschaft

 - © Luiza Puiu Wien. Währing ist schön, großteils auch bieder, aber keinesfalls cool. Der Bezirk hat den Charme eines Mahagoni-Wandverbaus... weiter




Meidling

Der mit dem L

 - © Luiza Puiu Wien. "Des ist a Ghetto. Des is schlimm", sagt der ältere Mann mit der Promenadenmischung und zeigt auf das Schöpfwerk... weiter






Werbung