Statt einer Fahrspur soll es - wie auf dem Rendering (rechts) zu sehen - einen Radstreifen und breitere Gehsteige geben, fordert die ÖVP. - © Stanislav Jenis, Mühlbacher/Marschalek

Währinger Straße

Eingleisig gegen Platznot

  • ÖVP will Währinger Straße und Gentzgasse - auch für Straßenbahnen - zu Einbahnen machen. Bezirksgrüne sind dagegen.

Wien. Die Währinger Straße im 18. Bezirk könnte man aufgrund ihrer bescheidenen Breite auch als Nadelöhr bezeichnen. Ein Nadelöhr, durch das sich täglich - in beide Richtungen - zahllose Autofahrer, Radfahrer und zwei Straßenbahnlinien drängeln und das auf beiden Seiten von Parkplätzen und Gehsteigen begrenzt wird... weiter




Die Hilton-Mitarbeiter (l.o.) packten an, und die Flüchtlinge waren erstaunt. Der 17-jährige Razmamad freut sich, dass er ein Fahrrad bekommen hat. - © Samariterbund

Hilfsaktion

Zuerst die Hütte, dann der Weg

  • Hotelkette hilft minderjährigen Flüchtlingen in Meidling: Haussanierung, Beete pflanzen, neue Fahrräder.

Wien. Ein Schwall von T-Shirt-Trägern in Türkis presst sich durch die engen Gänge des "Hauses Sidra" in Meidling ins Freie. "Die Gruppe mit den roten Armbändern zu mir", ruft ein Mann. Man organisiert sich im Garten. "Wie ist dein Name?", fragt ein älterer Mann einen jüngeren. "Serka", antwortet dieser in gebrochenem Deutsch... weiter




Black Hawk auf Tuchfühlung mit der Reiterstatue von Erzherzog Karl am Heldenplatz. Vier - statt bisher sechs - Heereshubschrauber sind am Wochenende bei der Leistungsschau zu sehen. - © apa/Robert Jäger

Nationalfeiertag

Leistungsschau "light"2

  • Der Sparkurs des österreichischen Bundesheeres bremst auch die diesjährige Leistungsschau zum Nationalfeiertag. Kommendes Wochenende muss an Geräten und Personal gespart werden.

Wien. Die Stimmung beim Heer ist im Keller. Weil das Geld knapp ist, hält Verteidigungsminister Gerald Klug an seinen Sparplänen fest. Kritik hagelt es dafür vor allem von Seiten der FPÖ, die zum Thema Bundesheer vor ein paar Tagen sogar eine Sondersitzung im Nationalrat einberufen hat. Bis 2018 sollen 800 Millionen Euro eingespart und mehrere... weiter




Durch den Umsturz einer Mauer auf dem Gelände der Manner-Fabrik ist eines von vier Produktionsobjekten betroffen, eine Neuordnung der Produktion wird überlegt. - © APAweb / Georg Hochmuth

Manner-Fabrik

Laufend Begehungen nach Einsturz

  • Neuordnung der Produktion wird derzeit überlegt.

Wien. Nach dem Einsturz eines Gebäudeteils im Innenhof der alten Manner-Fabrik in Wien-Hernals am Freitag liegen noch keine konkreten Ergebnisse zur Ursache vor. Derzeit würden laufend Begehungen durch die Behörde und Sachverständige stattfinden, erklärte Manner-Sprecherin Gabriele Liebl am Montag. Es laufe nun die "Routine" in solchen Fällen... weiter




Bürgerliche Spießigkeit überlassen die Favoritner den Schnöseln aus den anderen Bezirken. Sie nehmen Dinge gelassen. Oder gleichgültig. - © Luiza Puiu

Bezirksporträt

Wir sind Boss44

  • Favoriten kämpft seit Jahrzehnten mit einem Imageproblem. Dabei ist Wien in keinem anderen Bezirk so sehr Stadt wie hier.

Wien. Der Favoritner ist bescheiden, wenn es um seinen Bezirk geht. Das Anpreisen liegt ihm nicht. Ein zerknirschtes "Er ist eh schön" lässt er sich nur schwer entlocken. Viel flüssiger kommt ihm das "So schlimm ist er gar nicht" über die Lippen. Der 10. Bezirk, 185.000 Einwohner, 28.000 Gemeindewohnungen und ein Imageproblem... weiter




Der Obmann der NGO "Netzwerk sozialer Zusammenhalt", Moussa Al-Hassan Diaw. - © Stanislav Jenis

Interview

Alleine gegen den Terror28

  • Extremismus-Experte Moussa Al-Hassan Diaw kritisiert, dass die österreichische Politik beim Thema Dschihadismus viel Aktionismus zeigt, aber zu wenig mit der muslimischen Community zusammenarbeitet.

Wien. Auf die Bevölkerung gerechnet, hat Österreich mit rund 150 Menschen einen verhältnismäßig hohen Anteil an IS (Islamischer Staat)-Ausreisenden in Europa. Knapp 100 Ermittlungsverfahren wurden bereits gegen mutmaßliche Dschihadisten eingeleitet, heißt es dazu aus dem Innenministerium. Der Großteil der Extremisten kommt aus Wien... weiter




Keine Verletzten, keine Vermissten - dennoch wurde bis in die späten Abendstunden der meterhohe Schuttberg zur Sicherheit noch einmal mit Suchhunden und Schallortungsgeräten auf möglicherweise Verschüttete untersucht. - © Privat

Männer

Nur Minuten nach Feierabend . . .

  • Im Innentrakt der in Umbau befindlichen Manner-Fabrik fielen plötzlich vier Stockwerke in sich zusammen.

Wien. Ein Gebäudetrakt im Innenhof der alten Manner-Fabrik in Wien-Hernals ist am Freitag gegen 17.20 Uhr eingestürzt. Bis in die späten Abendstunden gab es keine Hinweise auf Verschüttete. Verletzt worden war niemand, erklärte man bei der Wiener Feuerwehr am Ort des Unfalls - keine halbe Stunde vor dem Einsturz hatten mehr als 40 in diesem Bereich... weiter




 - © Johann Werfring

Wienquiz

Provokante Nüchternheit in der Kaiserstadt8

  • Der Architekt dieses Hauses ließ auch eines der markantesten Gebäude Wiens errichten.

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt. Die Fragen (zum ersten Bild): Wo befindet sich dieses Haus? Welcher Architekt ließ es errichten? Für wen errichtete er dieses Gebäude? Welches markante Wiener Gebäude ließ... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Zwischennutzung

Zwischendurch mittendrin

Den Räumen hinter der 1970er-Jahre-Betonfassade wurde neues Leben eingehaucht. - © Paradocks Wien. Kreativität im Bundesrechenzentrum? Das geht. Jetzt, wo das Bundesrechenzentrum schon seit einigen Jahren nicht mehr in der Marxergasse 24... weiter




Mitten in Wien

Österreichs vernachlässigte Geliebte

Musiker Techung will am Freitagabend auf seine inhaftierten Kollegen in Tibet aufmerksam machen. - © privat Wien. Es ist schwierig dieser Tage, die Aufmerksamkeit der Österreicher auf einen Konflikt zu lenken. Derzeit stehen der Irak und Syrien unangefochten... weiter




Studentenheime

Auf 16 Quadratmetern durchs Studium

Auch wenn sie klein sind, sind Studentenwohnheimzimmer heiß begehrt. - © Maurer Wien. Ein Regal, ein Bett, eine zweite Matratze und eine kleine Ablage. Viel mehr Platz ist in dem kleinen Zimmer mit Rückwandfenster nicht... weiter








Beim Erdrutsch Anfang Mai in der Provinz Badachschan wurden 2.000 Menschen getötet, rund 700 Familien verloren ihre Bleibe und leben nun in Zeltstädten. Die Sonne scheint immer seltener, langsam wird es kalt.

Die Arbeiten von Banksy beschäftigen sich immer wieder mit aktuellen, sozialkritischen Themen. Hier bezieht er den öffentlichen Raum in das Bild mit ein. 20.10.2014: Ein Flugzeug der Lufthansa landet am 20.10.2014 am Flughafen in Frankfurt am Main. Ab 13.00 Uhr legen die Piloten die Arbeit allerdings für 35 Stunden nieder.

Blick aus dem Louis Vuitton Foundation Kunst-und Kulturzentrum, das mitten im Pariser Bois de Boulogne errichtet wurde. Eröffnet wird der Komplex des Luxusgüterkonzerns am 27. Oktober, er hat eine Fläche von 11.700 Quadratmetern und besteht aus insgesamt elf Galerien. Link:
Link: <a href="http://www.fondationlouisvuitton.fr/" target="_blank"> Louis Vuitton Foundation </a> Aktstudie, 1882/83, Musée Toulouse-Lautrec, Albi