Seidenstraße

An Wien vorbei55

  • Wien würde zur wichtigen Handelsdrehscheibe zwischen China und Europa werden.

Wien. 420 Kilometer trennen Wien von der Anbindung an die Seidenstraße. Die Breitspurbahn endet derzeit in der slowakischen Stadt Kosice. Eine Verlängerung in die Bundeshauptstadt würde Wien zu einem wichtigen Handelsknotenpunkt zwischen China und Europa machen... weiter




Alter Pavillon im neuen Glanz: Am Mittwoch eröffnete die Imkerschule Wien im Donaupark in der Arbeiterstrandbadstraße. - © Wilhelm Reigl

Imkerschule Wien

Bienen-Stadt2

  • Die neue Imkerschule im Donaupark will ab 2019 wieder die Meisterausbildung anbieten - viele Hobby-, wenige Erwerbsimker.

Wien. "Alle Kurse sind komplett ausgebucht. Da tut sich einiges", erklärt Albert Schittenhelm, Präsident des Landesverbandes für Bienenzucht in Wien. Hatte der Verband vor zehn Jahren noch rund 400 gemeldete Imker, sind es laut Schittenhelm derzeit 740... weiter




Bernd Vasari - © WZ

Seidenstraße

Regierung setzt Seidenstraße in den Sand91

Jahrzehntelang hat man sich um sie bemüht. Studien wurden bezahlt, Treffen organisiert und der Wille bekundet, dass die Verlängerung der Transsibirischen Breitspurbahn bis nach Wien unbedingt notwendig sei. Der Wiener Endterminal könnte Europas größter Umschlagplatz für Waren von und nach China sein... weiter




Rapperin Sookee vergleicht Feminismus mit einer Party: "Alle sollen etwas davon haben." - © Stanislav Jenis

Sookee

Weg vom "Alpha-Mann"6

  • Die Rapperin Sookee über Feminismus - und was auch Männer davon haben können.

Wien. Die 33-jährige Berlinerin hat den Rap, ihren eigenen Angaben zufolge "rehabilitiert" - vom hyper-maskulinen Battlerap zum selbstermächtigenden, solidarischen Dialog auf Augenhöhe. Die feministische Musikerin Sookee alias Nora Hantzsch ist mit ihrem fünften Album ‚Mortem & Makeup‘... weiter




Am Freitag findet in Wien die Konferenz "Schaffen wir das? Zwei Jahre nach dem großen Flüchtlingszustrom" statt. - © APAweb / AFP PHOTO / LOUISA GOULIAMAKI

Sir Peter Ustinov Institut

Vom "Wir schaffen das" zum "Was haben wir geschafft?"4

  • Hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion des Sir Peter Ustinov Instituts zur Bewältigung der Flüchtlingskrise am Donnerstag in der Uni Wien.

Wien. (rös) "Was ist seit dem Beginn der Flüchtlingskrise in Österreich gelungen, was hat funktioniert, was hat nicht funktiniert? Diesen Fragen wollen wir am Donnerstag mit wissenschaftlichem Anspruch auf den Grund gehen", erklärt Leopold Radauer, ehemaliger Direktor der Generaldirektion A -... weiter




Alles was von Trünkel übrigbleibt, sind diverse fremdproduzierte Produkte. - © Stanislav Jenis

Michael Trünkel

Trünkel goes Tankstelle6

  • Fleischerei macht Neubeginn ohne Filialen und eigene Produktion und beliefert Supermärkte und Tankstellen.

Wien. (af) Am Ende fiel ihm das ganz Loslassen dann doch ziemlich schwer: Seit Dienstag ist es offiziell, dass Michael Trünkel, ehemaliger Co-Geschäftsführer vom gleichnamigen Wiener Traditionsfleischer den Betrieb eingeschränkt und mit völlig neuem Konzept fortführen will... weiter




Bis zu 90.000 Wienerinnen sind homosexuell. - © Rawpixel.com

Europäische Lesben Konferenz

Empowerment für Lesben9

  • Im Oktober findet in Wien die erste Europäische Lesben Konferenz statt.

Wien. Viele Lesben fühlen sich im Rahmen der LGBTI-Szene (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender and Intersexual Persons) nicht ausreichend vertreten. Auch dort gebe es eine patriarchale Struktur, meinen lesbische Aktivistinnen wie Michaela Tulipan, Dagmar Strauss, Ewa Dziedzic und Mariella Müller... weiter




Nachgebaute U-Bahn-Garnituren und Großküchen gibt es in der Akademie. - © Christian Rösner

Gebäudereinigungsakademie

Fitnesscenter der Reinigungsbranche5

  • Die Gebäudereinigungsakademie in Liesing feiert ihr zehnjähriges Bestehen.
  • Innungsmeister Komarek spricht mit der "Wiener Zeitung" über die Probleme in der Branche.

Wien. "Und das hier muss am Schluss tiptop sauber sein", sagt Gerhard Komarek, Innungsmeister der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger und zeigt auf blaue Flecken auf dem Boden, an den Wänden und auf den Küchengeräten. Mit Wasser bekommt man diese Farbe nicht weg... weiter




- © fotolia/th-photo

Spedition

Schule für Möbelpacker9

  • Beschwerden über unseriöse Umzugsfirmen häufen sich. Wirtschaftskammer Wien führt Gütesiegel ein.

Wien. "Eine Kuh fällt plötzlich vom Himmel. Wer trägt die Schuld an dem Unfall?" Es ist kein fiktives Beispiel, mit dem der Schulungsleiter im Arbö-Fahrsicherheits-Zentrum in der Donaustadt den Kurs eröffnet. Acht erwachsene Männer, alles Wiener Kleintransporteure, drücken erneut die Schulbank... weiter




Erwin Hermann mit seinem modularen Synthesizer in seinem Shop in Ottakring. - © Stanislav Jenis

Synthesizer

Die Renaissance der Stromverbieger13

  • Die "Wiener Modularsynthesizer Szene" wächst und organisiert ihre erste große ModConvention heute, Samstag, im WUK.

Wien. Wenn sich der Kabelsalat nicht hinter dem elektronischen Gerät befindet, sondern vorne. Dann ist das kein umgedrehtes Fernsehkasterl, sondern ein modularer Synthesizer. Und wenn davor stehend ein Mittdreißiger unzählige Kabeln um den Hals geschwungen hat... weiter




- © CC/WienWiki/J. Werfring

Cafe Industrie

"Ich habs probiert"28

  • Das Café Industrie, eine Institution am Margaretengürtel, sperrt am 27. Mai für immer seine Pforten.

Wien. Seit Freitagmorgen ist es offiziell: Wieder verliert Wien ein Stück seiner lebendigen Kaffeehauskultur. Das "Café Industrie" am Margaretengürtel, wo abseits der Schickeria das Gemütliche den Ton angibt, sperrt seine Pforten am 27. Mai für immer zu... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Siemensgebäude

Der Investor und das Kreta-Viertel

In den tristen Betonbauten findet Zwischennutzung im großen Stil statt. - © Phillipp Hutter Wien. Am Rande von Kreta steht ein Zaun. Er soll nicht Flüchtlinge davon abhalten, Griechenland zu betreten. Er soll Wiener davon abhalten... weiter




Zwischennutzung

Die Hegemonie über die Zwischenwelt

Ein Gelände, zwei Welten: Auf der einen Seite ein geförderter Zwischennutzungs-Hub bei der Karl-Farkas-Gasse in Neu Marx . . . Wien. Es gibt Entwürfe, die in der Schublade verschwinden. Andere, die realisiert werden. Und dann gibt es jene Entwürfe... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Gefangen im Einfamilienhausteppich
  2. "Mehrheit von Schwarz-Blau verhindern"
  3. An Wien vorbei
  4. Leid und Luxus
  5. Der verrückteste Fassadenschmuck von Wien
Meistkommentiert
  1. Gefangen im Einfamilienhausteppich
  2. Heumarkt-Flächenwidmung im Ausschuss beschlossen
  3. Tägliche Geduldsprobe
  4. An Wien vorbei
  5. "Mehrheit von Schwarz-Blau verhindern"

Vor Gericht

"Schnapsidee" und "Sonderzug"

- © Fotolia/Kisa_Markiza Wien. Was er denn in der Nacht getrunken habe, wird Herr K. vom Richter gefragt. K. überlegt. Einige Caipirinhas und fünf Bier seien es gewesen... weiter




Gerichtsreportage

"Ich wollte es einmal ausprobieren"

Am Wiener Schwedenplatz soll sich die inkriminierte Tat in der Silvesternacht 2015 ereignet haben. - © imago stock&people Wien. So gleich und doch so ungleich. Neun Männer sind es, die sich in diesen Tagen vor dem Straflandesgericht Wien vor einem Schöffensenat... weiter





Athen

Gründen gegen die Wirtschaftskrise

Athen. 42 Jahre nach dem Ende der Militärdiktatur ist Athen wieder auf dem Boden gelandet. Schlechte Jobchancen, zusammengekürzte Sozialleistungen und... weiter




Teheran

Irans Nerds

Über den Dächern Teherans eifern junge Männer und Frauen ihrem Idol Steve Jobs nach. - © Solmaz Khorsand Teheran. Lang und breit könnte Nasser Ghanemzadeh über sein Leid klagen. Darüber, wie quälend das Leben in einer Islamischen Republik ist... weiter





Transition Base

Smartes Wagenvolk

Wohnraum muss nicht viel kosten: Der alte Zirkuswagen soll für kreative Zwecke genutzt werden. - © Puiu Wien. Über die Felder der im Nordosten Wiens liegenden Seestadt fegt ein eisiger Wind. Direkt neben der Satellitenstadt... weiter




Stadtentwicklung

Breitenseer Mauerfall

20161115Wien1 - © Driendl Architects Wien. Die Ziegelmauer ist wie ein Bollwerk. Auf einer Länge von einem halben Kilometer trennt sie den Stadtteil Breitensee vom übrigen Bezirk Penzing... weiter





Werbung