Belvedereblick mit Hotel Intercontinental und geplantem Turm nach dem Stand von 2016. - © Martin Kupf

Heumarkt

Wie es uns gefällt46

  • Raumplanungsexperte Reinhard Seiß geht in Sachen Heumarkt mit Stadtpolitik und Projektbetreiber hart ins Gericht - und spiegelt damit eigenen Angaben zufolge die Stimmung der unabhängigen Architekten- und Planerszene wider. Ein Kommentar.

Wien. "Das besondere Projekt" nennt Investor Michael Tojner seinen geplanten Luxuswohnturm in der Unesco-Weltkulturerbezone, am vom Wiener Eislaufverein gepachteten Gelände zwischen Stadtpark und Konzerthaus. Eine besondere Stellung kommt ihm bereits jetzt zu... weiter




Der Franz-Josefs-Bahnhof wird nicht gerade als die Perle des Alsergunds gesehen. Jetzt soll das komplette Areal umgestaltet werden. - © Stadt Wien

Franz-Josefs-Bahnhof

Öffentliche Diskussion unerwünscht144

  • Das Areal um den Franz-Josefs-Bahnhof wird neu gestaltet. Die öffentliche Diskussion bleibt aber aus.

Wien. "Das wichtigste Projekt für den Alsergrund in den kommenden 20 Jahren" sei die Neugestaltung des Areals um den Franz-Josefs-Bahnhof. Das betonte der Grüne Christoph Chorherr am Donnerstagabend bei einer Informationsveranstaltung. Rund 150 Interessierte waren gekommen... weiter




Wiens Bürgermeister Michael Häupl am Donnerstag im Rahmen einer Klubtagung der SPÖ Wien. - © APAweb/GEORG HOCHMUTH

SPÖ-Klubtagung

Das rote Wien tagt15

  • Neue Location, neuer Kanzler: SPÖ-Klubtagung in Floridsdorf und erstmals mit Kanzler Kern.

Wien. Die Wiener SPÖ lädt kommende Woche wieder zur traditionellen Klubtagung, wobei die Tradition gerade neu definiert wird: Zum zweiten Mal findet das Event nicht in Rust, sondern in Wien statt. Das Motto lautet "Wien.Besser.Machen". 2016 sorgten Proteste gegen Kanzler Werner Faymann (SPÖ) für... weiter




- © Johann Werfring

Wienquiz

Rätselhaftes Gemäuer im Untergrund10

  • Auch im weiteren Umkreis der österreichischen Bundeshauptstadt ist eine derartige Anlage zu besichtigen.

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt. Die Fragen (zum Bild):1. Wo befindet sich dieses Gemäuer?2. Was ist dargestellt?3... weiter




Bewertet wurden die Kategorien Essen, Service, Weinkarte und Ambiente. - © Getty Images/Klaus Vedfelt

Gastronomie

Wiens Gastro-Könige4

  • Mit 240.000 Votings von 16.000 Gästetestern wurden Wiens beste Gaststätten ermittelt.

Wien. (rös) Den Preis für das beste Restaurant in Wien hat heuer wieder das "Steirereck" im Stadtpark gewonnen - gefolgt von "Silvio Nickol" und "Mraz & Sohn", erklärte Falstaff-Herausgeber Wolfgang Rosam am Donnerstag bei der jährlichen Preisverleihung im Wappensaal des Rathauses... weiter




Cargobikes

Auf dem Weg zu einer neuen Logistik13

  • Der blühende Online-Handel und der rasante Anstieg bei den Paket-Zustellungen zwingen Logistik-Unternehmen zum Umdenken. Ist die Stunde der Lastenräder gekommen?

Wien. Wer dieser Tage zu viel Geld auf der Seite hat und nicht so recht weiß, wohin mit dem Kapital, damit es süße Früchte trage, der sollte sein Augenmerk vielleicht auf die Logistik-Branche richten. Mit satten Zuwachsraten von 25 Prozent jedes Jahr profitieren die Paketdienste gewaltig von... weiter




Privatisierung von städtischer Immobilie für Zahnambulanz wirft Fragen auf. - © dpa-Zentralbild/Hans Wiedl

Rechnungshof

Auf den Zahn gefühlt17

  • Stadtrechnungshof kritisiert Grundstücksverkauf und ortet fehlende Überprüfung von Gasthermen in Gemeindebauten.

Wien. (vasa/apa) Um 330.000 Euro verkaufte die Stadt ein 1500 Quadratmeter großes Grundstück neben dem donaustädtischen Krankenhaus SMZ Ost. Das sind 220 Euro pro Quadratmeter - ein Preis, der weit unter dem durchschnittlichen Immobilienwert in der Gegend liegt... weiter




Das Schweizerhaus sperrt am Mittwoch - nach der Winterpause - wieder auf. - © Schweizerhaus

Prater

Schweizerhaus öffnet die Pforten4

Der erste Frühlingsbote hat in Wien Einzug gehalten: Traditionsgemäß feiert das Schweizerhaus im Prater Mittwoch und Donnerstag seine Öffnung für die Saison 2017, Budweiser und Stelze inklusive. Wer am Donnerstag noch einen der bereits raren Sitzplätze ergattert... weiter




Quasi die Mistress of Dirt: Vicki Golden ist als Stuntfrau allein unter Männern. - © Imago/Zuma PressVideo

Stunt-Show

Vicki und die starken Männer4

  • Bei den Masters of Dirt in der Wiener Stadthalle ist zum zweiten Mal auch eine Stuntfrau mit dabei.

Wien. Alles, was Räder hat, fliegt: Unter diesem Motto geht von Freitag bis Sonntag die neue Show der Masters of Dirt (MoD) in der Wiener Stadthalle über die Bühne. Motocross-Maschinen, BMX-Räder, Quads oder sogar Schneemobilen werden meterhoch in die Luft katapultiert... weiter




Die 18-jährigeHAK-Schülerin SorittaKim aus Wels sprach darüber, die Augen nicht mehr zu verschließensich aus der sicheren Seifenblase zu begeben, um die Wahrheit zu erfahren. - © Verein "Wirtschaft für Integration"

Redewettbewerb

"Laut sein" in mehr als 50 Sprachen

  • Der mehrsprachige Schüler-Redewettbewerb "Sag’s Multi" kürte seine Gewinner im Rathaus.

Wien. "Traut euch, laut zu sein!" war ein Leitmotto der Preisverleihung des achten mehrsprachigen Redewettbewerbs "Sag’s Multi", die am Abend des 14. März im Wiener Rathaus stattfand. Auch die Moderation wurde hierbei von ehemaligen Gewinnerinnen übernommen... weiter




Wichtig für die soziale Durchmischung in der Leopoldstadt seien die Altmieter des Hauses, sagt Hanel-Torsch, Vorsitzende der Wiener Mietervereinigung. - © Tschentscher (3), Vasari (3)

Gentrifizierung

Kein Platz für Mieter23

  • Die Barmherzigen Brüder wollten ein Mietshaus abreißen. Die Mieter wehren sich gegen ihre Absiedelung.

Wien. Bröckelnder Putz, vergilbte Wände und Wohnungstüren, die mit Eisenstangen verriegelt sind. Seit Jahren verfällt das 150 Jahre alte Haus von Ringstraßenarchitekt Theophil Hansen in der Leopoldstädter Taborstraße 18. Als einer der luxuriösesten Hotelbauten seiner Zeit mit Zentralheizung... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Siemensgebäude

Der Investor und das Kreta-Viertel

In den tristen Betonbauten findet Zwischennutzung im großen Stil statt. - © Phillipp Hutter Wien. Am Rande von Kreta steht ein Zaun. Er soll nicht Flüchtlinge davon abhalten, Griechenland zu betreten. Er soll Wiener davon abhalten... weiter




Zwischennutzung

Die Hegemonie über die Zwischenwelt

Ein Gelände, zwei Welten: Auf der einen Seite ein geförderter Zwischennutzungs-Hub bei der Karl-Farkas-Gasse in Neu Marx . . . Wien. Es gibt Entwürfe, die in der Schublade verschwinden. Andere, die realisiert werden. Und dann gibt es jene Entwürfe... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Autos brauchen zu viel Platz"
  2. Ein Traum war der Lauf seines Lebens
  3. "Der Bua gehört ins KZ"
  4. Eine Frage des Zugangs
  5. Um Ruhe bemüht
Meistkommentiert
  1. Wie es uns gefällt
  2. Heilige oder Hure
  3. "Autos brauchen zu viel Platz"
  4. Häupl bleibt noch
  5. Vielleicht bleiben wir ewig Nummer eins

Vor Gericht

"Schnapsidee" und "Sonderzug"

- © Fotolia/Kisa_Markiza Wien. Was er denn in der Nacht getrunken habe, wird Herr K. vom Richter gefragt. K. überlegt. Einige Caipirinhas und fünf Bier seien es gewesen... weiter




Gerichtsreportage

"Ich wollte es einmal ausprobieren"

Am Wiener Schwedenplatz soll sich die inkriminierte Tat in der Silvesternacht 2015 ereignet haben. - © imago stock&people Wien. So gleich und doch so ungleich. Neun Männer sind es, die sich in diesen Tagen vor dem Straflandesgericht Wien vor einem Schöffensenat... weiter





Athen

Gründen gegen die Wirtschaftskrise

Athen. 42 Jahre nach dem Ende der Militärdiktatur ist Athen wieder auf dem Boden gelandet. Schlechte Jobchancen, zusammengekürzte Sozialleistungen und... weiter




Teheran

Irans Nerds

Über den Dächern Teherans eifern junge Männer und Frauen ihrem Idol Steve Jobs nach. - © Solmaz Khorsand Teheran. Lang und breit könnte Nasser Ghanemzadeh über sein Leid klagen. Darüber, wie quälend das Leben in einer Islamischen Republik ist... weiter





Transition Base

Smartes Wagenvolk

Wohnraum muss nicht viel kosten: Der alte Zirkuswagen soll für kreative Zwecke genutzt werden. - © Puiu Wien. Über die Felder der im Nordosten Wiens liegenden Seestadt fegt ein eisiger Wind. Direkt neben der Satellitenstadt... weiter




Stadtentwicklung

Breitenseer Mauerfall

20161115Wien1 - © Driendl Architects Wien. Die Ziegelmauer ist wie ein Bollwerk. Auf einer Länge von einem halben Kilometer trennt sie den Stadtteil Breitensee vom übrigen Bezirk Penzing... weiter





Werbung