Bis zu 300 Katzen, 150 Hunde und hunderte Kleintiere haben im neuen Tierquartier Platz. - © APAweb/Hans Klaus Techt

Tierquartier Wien

Modern statt Gestank: Tierquartier hat eröffnet2

  • Neues Vergabesystem für weniger Tierstress.

Wien. Noch herrscht im neuen Wiener Tierquartier ein bisschen Ruhe vor dem Sturm: Bei der Eröffnung am Mittwoch waren die meisten Boxen noch leer, nur vereinzelt sind bereits die ersten Vierbeiner eingezogen. Das soll sich jedoch bald ändern: Denn grundsätzlich ist auf fast 10.000 Quadratmetern Platz für bis zu 150 Hunde... weiter




Aktie ist nach gesteigertem Gewinn im Jahr 2014 wieder dort, wo sie 2008 vor dem Skylink-Debakel war.

Flughafen

Flughafen verschärft Kontrollen

  • Passagiere müssen sich auf längere Wartezeiten einstellen. Auch Umsatz wurde 2014 gesteigert.

Wien. Handys, Tablets und Laptops im Visier: Der Flughafen Wien hat am 1. März die Sicherheitskontrollen für elektronische Geräte verschärft. Passagiere müssen sich auf genauere Inspektionen einstellen. Es gehe um Nachkontrollen auf Manipulationsspuren, sagte Vorstand Julian Jäger am Montag in der Bilanzpressekonferenz... weiter




Regisseurin Emma Dante zeigt in "Die Straße in Palermo" ein Duell zweier Frauen. - © Foto: Emma Dante/Frauenfilmtage

FrauenFilmTage

Ein Blick aufs weibliche Filmschaffen

  • Die Frauenfilmtage widmen Katharina Wöppermann eine Personale und zeigen Filme zu den Themen "Frauen kämpfen für ihre Rechte" sowie "Frauen und Humor".

Ausnahmsweise bereits vor dem Internationalen Frauentag am 8. März finden in Wien zum zwölften Mal die Frauenfilmtage statt. Nach der Eröffnung am 26. Februar im Filmcasino stehen im Filmhaus Kino am Spittelberg eine Personale zur Szenenbildnerin Katharina Wöppermann ("Amour Fou") sowie Schwerpunkte zu "Frauen kämpfen für ihre Rechte" und "Frauen... weiter




 - © Achim Gauger + Steven Spiegel

Fotoprojekte

Achim Gauger + Steven Spiegel

Früher war nicht immer alles besser. Ein Wechsel fand immer statt. Nur sind die Vorzeichen jetzt andere. Viele lokal beheimatete Geschäfte mit ihrem individuellen Gesicht müssen für immer schließen und werden oft von (multinationalen) Ketten verdrängt, die ihr auf hohe Wiedererkennbarkeit reduziertes Gesicht unzählige Male platzieren... weiter




 - © Foto: dpa/Rolf Haid

Aviso

Chinas Nationalcircus in der Stadthalle

(maz) Es ist wieder so weit: Der Chinesische Nationalcircus gastiert im März in Wien. Dass die Vorstellung ausgerechnet auf Freitag, den 13., fällt, sollte dabei selbst unter den Akrobaten (Bühnenkünstlern wird ja oft ein gewisser Aberglaube unterstellt) nicht für Irritationen sorgen, schließlich hat 13 in China überhaupt keine Bedeutung und gilt... weiter




Eine der größten Attraktionen im Haus des Meeres ist die Meersschildkröte Puppi. - © Haus des Meeres / Jutta Kirchner

Tiere in Wien

Puppi bringt "Haus des Meeres" erneut Besucherrekord

  • 567.000 Besucher im Jahr 2014.

Wien. Das "Haus des Meeres" hat 2014 wieder einen Besucherrekord geschafft. Dank Stars wie den Haifischen oder der Meeresschildkröte Puppi kamen im Vorjahr exakt 567.311 Gäste in den Aqua-Terra-Zoo in Mariahilf. Das entspricht einer Steigerung von elf Prozent gegenüber 2013, hieß es  am Donnerstag. Zoodirektor Michael Mitic sieht den Erfolg in den... weiter




zurück zu Wien


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wien wieder lebenswerteste Stadt der Welt
  2. Ruppig, aber tolerant
  3. Ein Hafen für Gestrandete
  4. Der prächtigste Luster von Wien
  5. Noble Studentensuite
Meistkommentiert
  1. Ruppig, aber tolerant
  2. Wie sagt man richtig... ?
  3. 3,12 Milliarden Schulden "ausgelagert"
  4. "Franz Joseph hatte ein bombastisches Charisma"
  5. Eisenberg bleibt

Werbung



Museum in Wien

Auf der Hut

Von Provinzpolitikern bis Oligarchen hat Erich Emberger Scharen an Interessierte durch sein Museum geführt und ihnen ein unverdächtiges Stück Geschichte präsentiert. - © Luiza Puiu Wien. Auf freiem Feld ward ein roter Teppich ausgelegt, den Kaiser Leopold I., beim Volk unter dem Beinamen "der Schiache" bekannt... weiter




Enkelkindermuseum

Der Opa mit dem Automaten

Ein weinender Schilling wacht über Ferry Ebert und seine Frau Amalia im Enkelkindermuseum. - © Puiu Wien. Wer durch eine Tür tritt, muss auf Überraschungen gefasst sein. Er betritt ein Gebäude oder zumindest einen neuen Raum; hinter einer Tür lauert... weiter




Museum in Wien

Im kleinen Köfferchen

Der Kofferinhalt von Helga Bellanger geb. Kohn. Sie verließ Wien im Alter von neun Jahren, die Mutter überlebte, ihr Bruder wurde in einem KZ ermordet. - © Rosie Potter Wien. "Den Koffer mit schweren Herzen gepackt - aber sie rettete mein Leben." Mit diesen Worten erinnerte sich Ilse Melamid an ihre Flucht aus Wien... weiter







Werbung