Weihnachten

Weihnukka in der Dorotheergase3

  • Heuer fallen Weihnachten und Chanukka zusammen.

Wien. Während die christlichen Weihnachten immer am 24. Dezember gefeiert werden, richtet sich Chanukka, das jüdische Lichterfest, nach dem jüdischen Kalender, der sich an den Mondphasen orientiert. So fallen die jüdischen Feste nach dem in weiten Teilen der Welt gebräuchlichen gregorianischen Kalender jedes Jahr etwas anders... weiter




Der Appell von Susanne Peter ist wie in jedem Jahr, dass die Bevölkerung großzügig spenden soll. - © Caritas

Obdachlosigkeit

"Egal, ob du arm bist oder stinkst"20

  • In der Adventzeit widmet sich die Caritas vor allem den obdachlosen Menschen in Wien.

Wien. Der Wind weht sehr heftig. Auf der Mariahilfer Straße herrscht Hochbetrieb. Klaus K. zieht an seinem Schal. Es ist bitterkalt an diesem Adventnachmittag und seine Füße frieren. "Immer, wenn es kalt wird, möchte ich am liebsten einen Winterschlaf machen", erzählt der ehemalige Installateur, der seit einigen Jahren auf der Straße lebt... weiter




Vor dem Erinnerungsbunker: Willi Urbanek (2.v.l.) und Natalia Lagureva (r.) mit Schülern des Erich-Fried-Realgymnasiums - Einblick ins Museum im Arne-Carlsson-Park. - © Auer

Museum in Wien

Antifaschistische Schutzimpfung7

  • Das Befreiungsmuseum Wien dokumentiert in einem ehemaligen Luftschutzbunker die Befreiung Wiens von 1945 bis 1955. Kuratiert werden die Ausstellungen von Jugendlichen des Erich-Fried-Realgymnasiums.

Wien. Graue Mauern und stehende Luft. Verblasste Buchstaben weisen auf ein Rauchverbot hin. Stufen führen in die Tiefe, zu 40 verwinkelten Räumen. Ab dem Jahr 1941 schützten die kleinen Kammern bis zu 500 Menschen gleichzeitig vor den explodierenden Bomben. Von außen wirkt der mit Graffiti bunt besprühte Bunker im Arne-Carlsson-Park kaum wie ein... weiter




Im SOC-Center hat das Radar-Team alle Kunden im Blick. - © Hutter

Cybersecurity

Dem Hacker auf der Spur6

  • Ein Wiener Cybersecurity-Dienstleister macht das Thema nun auch in Führungen greifbar, um Bewusstsein zu erhöhen.

Wien. Fünf Monate hat der Coup gedauert. Intensive Spionage über Social Media hatte jene Personen geliefert, die ihnen unwissentlich Zugang zum Unternehmensnetzwerk verschafften. Das extra entwickelte Schadprogramm wurde über eine E-Mail eingeschleust. Getarnt als unauffälliges Programm, infizierte es den schwächsten Server... weiter




Vertieft in intellektuelle Gespräche sind die Teilnehmer des Speed-Dating-Events wie auch Initiatorin Shalini Randeria, Chefin des IWM, am Anthropology-Tisch. - © Liane Tschentscher

Science Speed Dating

Ein Rendezvous unter Nerds22

  • Beim ersten Science Speed Dating sollen sich Experten und Laien geistig näherkommen. Ob das gutgehen kann?

Wien. Schauplatz ist die "10er Marie" in Ottakring, Wiens ältester Heuriger in der Ottakringer Straße 222. Draußen ist es schon dunkel und sehr kalt, drinnen riecht es nach Schnitzel, die Holzdecke und das warme Licht sorgen für eine heimelige Stimmung. Hier soll heute ein Rendezvous der anderen Art stattfinden... weiter




Papierfachgeschäfte

Düstere Aussichten10

  • Einige Papierfachgeschäfte kämpfen ums Überleben. Ein Lokalaugenschein bei Brigitte Kreuziger in Gumpendorf.

Wien. "Der Papier-König auf der Westbahnstraße ist weg. Die Greißlerei der legendären Elfriede Ott auf der Neustiftgasse gibt es nicht mehr und auch der unverkennbare Teppichladen vom Nossi in der Neubaugasse ist Geschichte", sagt Ruth Bestifa und blickt traurig auf das Eck Neubaugasse und Westbahnstraße... weiter




Wenn die Temperaturen sinken, wird Obdachlosigkeit zur Lebensgefahr. - © dpa/Ingo Wagner

Obdachlosigkeit

Das Elend ohne Wohnung41

  • 5000 bis 10.000 Menschen sind Schätzungen zufolge in Wien obdachlos und bald dürften es noch mehr werden.

Wien. Der Winter ist da. Manche Menschen freuen sich in dieser Jahreszeit nach einem Christkindlmarktbesuch auf das warme Zuhause. Sie bereiten sich eine Tasse Tee zu und machen es sich auf dem Sofa gemütlich. Für andere Menschen hingegen wird der Alltag in einem ohnehin schon sehr beschwerlichen Leben jedoch noch härter... weiter




Lebensmittel

Mobiler Sozialmarkt startet4

  • Der "Start-Up"-Sozialmarkt im Bus möchte Menschen erreichen, die nicht mobil sind.

Wien. (flor) In der Hernalser Hauptstraße betreibt der Verein "Start-Up" bereits seit eineinhalb Jahren einen Sozialmarkt. Für eine Tagesmitgliedschaft von fünf Euro können bedürftige Menschen einen großen Einkaufskorb mit Lebensmitteln füllen, Sachspenden mitnehmen oder sich im Sozialcafé mit anderen Menschen austauschen... weiter




Die Herrengasse ist ab sofort Begegnungszone. - © APAweb/Herbert Pfarrhofer

Verkehrsberuhigung

Herrengasse ist ab sofort Begegnungszone2

  • Höhenunterschied zwischen Geh- und Fahrbereich aufgehoben.

Wien. Die Herrengasse ist ab sofort Begegnungszone. Nach mehrmonatigem Umbau wurde die neugestaltete, 430 Meter lange Straße in der City am Donnerstag von Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou und Innenstadt-Bezirksvorsteher Markus Figl (ÖVP) eröffnet. Das Besondere an dem Projekt: Die Finanzierung nahmen vorwiegend private Zahler in die Hand... weiter




Life Ball-Chef Gery Keszler. - © APAweb / Herbert NeubauerWelt-Aids-Tag

Weltaidstag

"Besonders schlimm ist das soziale Aids"10

  • Anlässlich des heutigen Welt-Aids-Tages sprach Gery Keszler über seine HIV-Erkrankung und den Life Ball.

Wien. Punsch, Maronistände, Weihnachtsdekorationen und hektische Momente auf den Wiener Einkaufsstraßen: Der Advent hält in der Stadt Einzug und mit ihm die besinnlichste Zeit des Jahres. Bereits zum 28. Mal feiert man zusätzlich am 1. Dezember das Leben und den Welt-Aids-Tag mit einem besonderen Augenmerk auf das HI-Virus... weiter




zurück zu Wien



Obdachlosigkeit

"Egal, ob du arm bist oder stinkst"

Der Appell von Susanne Peter ist wie in jedem Jahr, dass die Bevölkerung großzügig spenden soll. - © Caritas Wien. Der Wind weht sehr heftig. Auf der Mariahilfer Straße herrscht Hochbetrieb. Klaus K. zieht an seinem Schal. Es ist bitterkalt an diesem... weiter




Freizeit

"Miniatur Tirolerland" steht mitten in Wien

20161109MiniTirol01 - © APAweb/Hans Klaus Techt Wien. In die Tiroler Berge haben es die Wiener künftig nicht mehr weit: In der Franzensgasse in der Nähe des Naschmarkts eröffnet am Freitag das... weiter




Böhmischer Prater

Zwischen Ringelspiel und Star Wars

- © Birgit Eckel Wien. Das Ringelspiel der Familie Mayer ist heute nicht in Betrieb. Der Mini-Hubschrauber und die kleine Tram stehen still... weiter





Wiener Prater

Die Erben der Zaubermeister

Franz Steidlers Bauchrednerpuppe steht jetzt im Circus- und Clownmuseum. - © Circusmuseum Wien. "Sebastian von Schwanenfeld, Basilio Calafati und Anton Kratky-Baschik: Das sind drei legendäre Zaubererkünstler... weiter




Prater

Erstes Kino als Kunstform

- © Kadotheum Wien Wien. "Karl Juhasz war das Gegenteil vom Hutschenschleuderer Liliom", meint Robert Kaldy-Karo, der Direktor des Wiener Circus- und Clownmuseums... weiter




250 Jahre Wiener Prater

Mit Courage und Löwenherz

- © Clownmuseum Wien. "1966 gab es im Prater mehrere Gründe zum Feiern", erzählt Robert Kaldy-Karo, der Direktor des Wiener Circus- und Clownmuseums, 50 Jahre später... weiter