Versteckt im entkernten Innenbereich eines ganzen Häuserblocks zwischen Margaretenstraße, Preßgasse und Mühlgasse, befindet sich das "Planquadrat" - von den Fans auch liebevoll "Planis" genannt. - © Ziegler

Grüne Flächen

Ein Dorf in der Stadt16

  • Das Planquadrat ist eine der wenigen Grünoasen im 4. Bezirk.

Wien. Der 4. Bezirk gilt nicht unbedingt als besonders grün. Ja, politisch gesehen vielleicht schon - bei der letzten Wienwahl waren die Grünen zweitstärkste Partei - doch was die Flora betrifft, hat dieser Stadtteil nicht allzu viel Attraktives zu bieten. Gerade angesichts dieser "Grün-Knappheit" ist aber die Existenz einer bestimmten Grünanlage... weiter




Die angeschlagene Immobiliengruppe Wienwert finanziert ihre künftigen Projekte nun 50:50 mit der staatlichen Bundespensionskasse. - © Wienwert

Wienwert

Die neue alte Wienwert18

  • Der Immobilienentwickler erfindet sich aus der Not heraus neu - und wird dabei genau beobachtet. Zwei Grundstücke hat Wienwert bereits im 21. Bezirk gekauft - mit finanzieller Unterstützung der Bundespensionkasse.

Wien. Die Wienwert steht unter Druck. Das bisherige Geschäftsmodell des auf die Revitalisierung von Wiener Altbauten spezialisierten Immobilienentwicklers hat sich als nicht tragfähig erwiesen. Um eine Insolvenz zu verhindern, gingen die Eigentümer in die Offensive: Sie engagierten einen Investmentbanker als neuen Vorstandschef... weiter




Eine Gruselkammer, von Robertson eingerichtet, wurde 1798 zur Sensation in Paris. - © Kadotheum

Zauberer

Die Vielfalt der Zauberkünstler1

  • Nach wem wurde der Robertsonweg (seit 1975) im 22. Bezirk benannt? Magier und Wiener Straßenbezeichnungen.

Wien. "Zauberkünstler waren schon immer sehr experimentierfreudig und haben zahlreiche Versuche gemacht: mit Heißluftballon, Film, und sämtlichen anderen neuen wissenschaftlichen und physikalischen Erkenntnissen", sagt Robert Kaldy-Karo, Begründer des Instituts Kadotheum, einem wissenschaftlichen Archiv der Zauberkunst im 2. Bezirk in Wien... weiter




Das neue Stadtentwicklungsgebiet in der Leopoldstadt. - © IC Development/Office Le Nomade

Wien Energie

Mit Bewohnern Tarife austüfteln4

  • Neues Stadtgebiet "Viertel Zwei" beim Prater als Experimentierfeld für Wien Energie.

Wien. Die eigenen vier Wände umweltschonend kühlen? Gemeinsame Elektro-Lastenräder für Einkäufe? Abwärme nutzen für eisfreie Gehwege? So ähnlich könnte bald die Angebotspalette der Wien Energie erweitert werden. Der Stromversorger startet im Herbst ein Pilotprojekt im Stadtentwicklungsgebiet "Viertel Zwei" beim Prater... weiter




Nachtleben

Gürtel-Nightwalk wird 20 Jahre alt

  • Langjährige Organisatoren ziehen sich zurück.

Wien. Der Gürtel-Nightwalk in Wien feiert heuer einen Runden: 20 Jahre hat die Pop-Nachtwanderung zwischen Lerchenfelder und Alser Straße bereits auf dem Buckel. Bei der Jubiläumsausgabe am 26. August gibt es einmal mehr Gratis-Konzerte unter freiem Himmel und indoor. Die langjährigen Gastgeber, drei SPÖ-Mandatare... weiter




- © fotolia/ulff

Tanzschulen

Aufgetanzt10

  • Wie aktuell ist der Besuch von Tanzschulen in einer Zeit von YouTube und Modern Dance?

Wien. Wiege, Wiege, Cha-Cha-Cha. So werden die Grundschritte des Cha-Cha-Chas in vielen Anfängerkursen angesagt. Es geht um klassisches Tanzen - nicht um Modern Dance oder Contemporary, welche momentan viele Menschen im Zuge des Impulstanz-Festivals begeistern. Es handelt sich um jene Tänze, die teilweise schon im 19... weiter




Bereits im Oktober 2010 hat es bei der Hochschaubahn "Volare" einen folgenschweren Unfall gegeben: Ein Waggon der Hochschaubahn krachte gegen einen Kran, auf dessen Bühne ein 21-jähriger Arbeiter aus Mazedonien stand und das Gerüst der Bahn strich. - © APAweb, Georg Hochmuth

Tragödie

Tödlicher Unfall bei Prater-Hochschaubahn3

  • Angestellter wurde von "Volare"-Gondel am Kopf getroffen.

Wien. Ein Mitarbeiter der Hochschaubahn "Volare" im Wiener Prater ist laut Wiener Berufsrettung am Montagnachmittag von einer Gondel am Kopf getroffen worden. Obwohl ein Ersthelfer sowie Mitarbeiter eines Krankentransports sofort mit der Reanimation des 25-Jährigen begannen, starb der Mann im Meidlinger Unfallkrankenhaus... weiter




Das europäische Ziesel wird 23 Zentimeter groß. - © apa/J. Stefan

Artenschutz

Ein Königreich für ein Ziesel9

  • Zwischen Rebzeilen und Äckern versteckt sich in Stammersdorf ein Paradies der Artenvielfalt.

Wien. Stammersdorf im 21. Bezirk. Die Region am Fuße des Bisambergs wird schon seit der Römerzeit intensiv durch Weinbau bewirtschaftet, denn großflächige Lößdecken und das pannonische Klima bieten gute Voraussetzungen für diese Art der Landwirtschaft. Aber nicht nur der Wein fühlt sich hier wohl: Die Kombination von Lößboden und Landwirtschaft hat... weiter




Frank Robert

Prater

Raus aus dem Alltag10

  • Für den Fotografen Frank Robert ist der Wurstelprater ein Ort, an dem man die Wirklichkeit vergisst.

Wien. Der immer gleiche Tagesablauf, die Anpassung an die konforme Gesellschaft, der Stress, um über die Runden zu kommen. Wer den Alltag in der westlichen Welt überleben will, muss funktionieren. Doch oftmals möchte man vor dieser Welt fliehen, man sehnt sich nach dem Ausbruch aus diesem Hamsterrad... weiter




Tourismus

Hotels verbuchen Nächtigungsplus1

  • Im ersten Halbjahr nächtigten 6,9 Millionen Gäste in Wiens 440 Hotelbetrieben.

Wien. Der Wien-Tourismus darf sich über einen erfolgreichen Sommerstart freuen: Laut vorläufiger Hochrechnung der Statistik Austria haben im Mai und Juni 2,29 Millionen Gäste genächtigt. Das ist ein Plus von 4,5 Prozent gegenüber dem selben Zeitraum im Vorjahr. Im gesamten ersten Halbjahr sind die Nächtigungen in Wien sogar um 4,2 Prozent auf 6... weiter




zurück zu Wien



Zwischennutzung

Die kreative Vorhut der Investoren

Noch dieses Wochenende hat der Weihnachtsmarkt im Stall geöffnet. - © creau Wien. Zum Glück waren es keine Schweine. Angie Schmied und Lukas Böckle stehen in dem ehemaligen Stallgebäude und schnuppern... weiter




Transition Base

Smartes Wagenvolk

Wohnraum muss nicht viel kosten: Der alte Zirkuswagen soll für kreative Zwecke genutzt werden. - © Puiu Wien. Über die Felder der im Nordosten Wiens liegenden Seestadt fegt ein eisiger Wind. Direkt neben der Satellitenstadt... weiter




Fleischerei

Ausgeblutet

Nach vier Generationen Familienbetrieb ist es mit Trünkel im April 2017 vorbei. - © Arnold Burghardt Wien. Es ist ein schwarzer Tag für die Wiener Fleischerbranche, ein weiterer. Das Gerücht, dass Trünkel die neun der ursprünglich 25 Filialen im April... weiter





Wiener Prater

Die Erben der Zaubermeister

Franz Steidlers Bauchrednerpuppe steht jetzt im Circus- und Clownmuseum. - © Circusmuseum Wien. "Sebastian von Schwanenfeld, Basilio Calafati und Anton Kratky-Baschik: Das sind drei legendäre Zaubererkünstler... weiter




Prater

Erstes Kino als Kunstform

- © Kadotheum Wien Wien. "Karl Juhasz war das Gegenteil vom Hutschenschleuderer Liliom", meint Robert Kaldy-Karo, der Direktor des Wiener Circus- und Clownmuseums... weiter




250 Jahre Wiener Prater

Mit Courage und Löwenherz

- © Clownmuseum Wien. "1966 gab es im Prater mehrere Gründe zum Feiern", erzählt Robert Kaldy-Karo, der Direktor des Wiener Circus- und Clownmuseums, 50 Jahre später... weiter