Das Maskottchen der Griechenlandhilfe.

Wien

Singen für Griechenland1

  • An diesem Wochenende stellt sich die Griechenlandhilfe in Wien vor.

Wer ist schuld an der anhaltenden Krise in Griechenland? Darüber kann man lange diskutieren. Mittlerweile sollte man freilich nicht die Opfer vergessen. Jene, die vor dem finanziellen Kollaps wenig hatten, sind jetzt noch schlechter dran. Nach radikalen Kürzungen im Gesundheitssystem, passierte, was in Europa eigentlich nicht passieren dürfte:... weiter




Lange Nacht der Museen

Vom Dürer-Hasen bis zum Adeg-Hahn

  • Neben Albertina und Co. öffnen auch viele Wiener Kuriositäten bei der österreichweiten Langen Nacht der Museen ihre Tore.

Wien. "Hey, was geht ab? Wir unterhalten die ganze Nacht, die ganze Nacht!" So in etwa könnte das Motto der Wiener Museen bei der 17. Langen Nacht der Museen am kommenden Samstag lauten. Von den mehr als 700 österreichweit teilnehmenden Institutionen, die von 18 Uhr bis ein Uhr früh ihre Tore öffnen, befinden sich allein 134 in der Donaumetropole... weiter




"Macondo" heißt die Siedlung in Simmering, wo seit 1956 Flüchtlinge eine Herberge finden. - © Memic

Flüchtlingssiedlung

Eine ganz ungewöhnliche Siedlung4

  • In einem Gebäudekomplex am Rande von Wien leben bereits seit 60 Jahren Flüchtlinge unterschiedlicher Herkunft. Am Freitag feiert "Macondo" den 60. Geburtstag mit einem großen Fest.

Wien. Eine Gruppe kleiner Buben spielt Fußball, während Mädchen um eine Schaukel herumsitzen. Zur gleichen Zeit holen Frauen mit Kopftuch ihre Kinder aus dem Kindergarten nebenan ab. Ein gewöhnlicher Nachmittag in der Zinnergasse 29B. Diese Adresse in Simmering ist nur eine von drei Teilen eines riesigen Gebäudekomplexes... weiter




Leopoldine Plesch ist eine von rund 70 letzten Greißlerinnen. Vor allem bei der älteren Generation erfreut sie sich noch großer Beliebtheit. "Sie brauchen mich, und ich brauche sie", sagt die 77-Jährige dazu. - © Stanislav Jenis

Registrierkasse

Die Perle vom Rosenhügel6

  • Die älteste Greißlerin Wiens kämpft nach 50 Dienstjahren um den Fortbestand ihres Geschäfts. Ein Lokalaugenschein.

Wien. Es ist 4.30 Uhr und die rüstige Leopoldine Plesch setzt sich trotz ihres Alters, immerhin stolze 77, wie eh und je in ihr Auto, und fährt zum Großmarkt. Zwei Mal in der Woche besorgt die Kult-Greißlerin am Rosenhügel noch persönlich die wichtigsten Einzelwaren für ihre treue Stammkundschaft. Das Brot und Gebäck kommen von einem Liesinger... weiter




Das neue Quartier "Lände 3": Die Post siedelt ab, Verkehrsamt und Hauptverband ziehen ins ehemalige Siemens-Hauptquartier (links). Neben 500 Wohnungen entsteht an der Erdberger Lände auch ein neues Bürogebäude (rechts). In das revitalisierte Bürohaus "Silbermöwe" ist der Bosch-Konzern eingezogen (hinten rechts). - © Luftbildmontage CA Immo/Ludwig Schedl

Immobilien

Quartier "Lände 3" nimmt Gestalt an

  • Wiener Verkehrsamt und Hauptverband der Sozialversicherungsträger ziehen ins ehemalige Siemens-Hauptquartier.

Wien. Die nächsten Etappen in der Entwicklung der ehemaligen Siemens-Gründe in Wien-Landstraße sind abgesteckt: Developer CA Immo meldete am Dienstag die Vermietung von 12.000 Quadratmetern Bürofläche im ehemaligen Siemens Hauptquarter an der Erdberger Lände: Das Wiener Verkehrsamt und der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger... weiter




- © Hannah Heibl

Oktoberfest

Auf dem Pfad des Zicke Zacke4

  • Zum 6. Mal kann sich das Partyvolk auf der Wiener Wiesn der Oktoberfest-Romantik hingeben.

Wien. Zum sechsten Mal sind Peter und Martina hier. Martina trägt heute "den guaten Zwirn" - das Hochzeitsdirndl ihrer Mutter. "Des is’ holt noch Handwerk." Sie dreht die Dirndlschürzen um und zeigt auf die Stiche entlang des gerafften Saums. "Die billigen fallen net so. Da muss jeda Stich per Hand gesetzt werden... weiter




Der Anwalt und die Angeklagte. - © APAweb, HERBERT NEUBAUER

Gericht

Eine sexuelle Fantasie, die im Tod endete10

  • Freier starb bei Sex-Unfall: Prostituierte zu bedingter zweijähriger Haftstrafe verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Wien. Gemeinsam mit ihrem Verteidiger Martin Mahrer betritt die Angeklagte den Gerichtssaal. Alle Kameras und Fotoapparate sind auf sie gerichtet. Die junge Frau nimmt vor dem Zeugenpult Platz. Sie ist sichtlich mitgenommen, ihre Füße zittern. Schützend hält Mahrer seinen Mantel vor ihr Gesicht. Die zierliche Frau verbirgt sich dahinter und holt... weiter




Auf einem Konzert ihres Idols haben sich Brigitta und Eduard Klinger vor mehr als 30 Jahren kennengelernt. - © Charlotte Maconochie

Freddy Quinn

Heimwehprofi5

  • Freddy Quinn hat am Dienstag 85. Geburtstag. Gefeiert wird der Schlagerstar im Freddy Quinn Archiv im Wohnpark Alt-Erlaa.

Wien. Ein internationaler Star, der zu Journalisten ein distanziertes Verhältnis pflegt, sich mit seiner Kunstfigur von der Außenwelt abtrennt, seine Frau öffentlich nur als "meine Managerin" siezte, begeht am 27. September seinen 85. Geburtstag. Ein exklusives Fest mit einstelliger Gästelistenzahl beim geheimen Szenewirt? Falsche Fährte... weiter




Das Team der Balkanale: Ivan Jakarić, LidijaLovrinović und Josip Dusper. - © Balkanale

Filmfestival

Filmreife Ottakringer Straße9

  • Mit der Balkanale erscheint das bewegte Bild von Wiens berüchtigter Fortgehmeile in einem neuem Licht.

"Die gefährlichste Straße Wiens". Dieses Image haftete der Ottakringer Straße - auch als Balkanmeile bekannt - jahrelang an und ist bis heute in den Köpfen vieler Leute verankert. Zeilen von Gangster-Rappern wie "...Ottakringer Straße - klick klack Kopfschuss" verstärkten dieses Bild. Dabei hat sich in den letzten Jahren einiges getan... weiter




Start-up-Boom

Gründen gegen die Wirtschaftskrise5

  • Nach sieben Jahren Krise sind Jobs in Athen rar geworden. Immer mehr Athener gründen daher Start-ups.

Athen. 42 Jahre nach dem Ende der Militärdiktatur ist Athen wieder auf dem Boden gelandet. Schlechte Jobchancen, zusammengekürzte Sozialleistungen und keine Aussicht auf Besserung. In der griechischen Hauptstadt haben die Bürger zu spüren bekommen, was es heißt, eine wirtschaftliche und politische Krise zu durchleben... weiter




zurück zu Wien




Urban Gardening

Buntes Popcorn aus Karls Garten

Buntes Popcorn aus Karls Garten Wien. Meist sind es Touristen, die durch den Rosa-Mayreder-Park, rund um die Kunsthalle am Karlsplatz, spazieren. Seit kurzem entdecken aber auch die...

Zentralfriedhof

Friedhofsgeschichten und Meerschweinsachen

Friedhofsgeschichten und Meerschweinsachen Wien. Eigentlich sollte dieser Artikel ja von etwas ganz anderem handeln, doch beim Wiener Zentralfriedhof kommt man schnell vom Hundertsten ins...

Urban Gardening

Wiener Beete auf einen Blick: interaktive Karte

Wiener Beete auf einen Blick: interaktive Karte Seit dem ersten Gemeinschaftsbeet im Jahr 2009 hat sich in Wien Einiges im Guerilla Gardening getan. Inzwischen gibt es 69 Nachbarschaftsgärten in...