• vom 16.09.2011, 17:34 Uhr

Stadtleben


Wien

Ein Wochenende zum Feiern und Tanzen in Wien




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Ottakringer Kirtag und historisches Fest.
  • Tag der offenen Tür an Tanzschulen.

Wien. Das ganze Wochenende über ist in Ottakring Kirtag. Der Platz vor der Kirche Alt Ottakring (Johannes-Krawarik-Gasse 1, 1160 Wien) verwandelt sich in einen riesigen Rummelplatz. Am Samstag gibt es von 13 bis 22 Uhr Programm, am Sonntag von 11 bis 21 Uhr.

Werbung

Vor dem Kirtag sollten begeisterte Kaffeehausbesucher noch einen Abstecher in die Ottakringer Brauerei (Eisnergasse/Ecke Ottakringer Straße, 1160 Wien) machen. Denn am Samstag veranstaltet der Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer zwischen 10 und 15 Uhr einen Flohmarkt. Wer also schon immer zu Hause seinen Kaffee aus der Tasse seines Stamm-Cafés trinken wollte, hat hier die beste Möglichkeit, das eine oder andere Schnäppchen abzustauben.

Wer dann Lust auf "Zukunft" hat, macht einen Abstecher in den Türkenschanzpark (1180 Wien). Dort erkunden 15 autonome Roboter-Fahrzeuge die weitläufige Parkanlage. Im Rahmen des internationalen Wettbewerbs "Robotour 2011" müssen die Roboter selbständig die optimale Route zu ihrem Ziel finden und ohne menschliches Eingreifen Hindernissen ausweichen.

Nach diesem Blick in die Zukunft bietet sich am Samstag ein Blick in den Himmel aus den Augen eines Fluglotsen an. Die Austrocontrol (Schnirchgasse 11, 1030 Wien) ermöglicht einen seltenen Einblick in ihre Arbeit. Im Lesezelt neben dem Burgtheater eröffnet um 16 Uhr Michael Köhlmeier mit einer Lesung aus seinem neuen Märchenband "Das Sonntagskind" den Literatur-Marathon "Rund um die Burg". Und in der Garage Hernals in der Richthausenstraße, findet am Samstag und Sonntag das 20. Wiener Mistfest statt.

Im Simmeringer Schloss Neugebäude (Otmar-Brix-Gasse 1, 1110 Wien) lockt das "Historische Fest", eine Reise ins Mittelalter zu unternehmen. Zu sehen und zu erleben gibt es Ritter-Schaukämpfe und Lagerleben von anno dazumal sowie mittelalterliche Handwerkskunst.

Der Tag der offenen Tür an den Wiener Tanzschulen rundet das Wochenende ab. Alle 35 Tanzschulen laden am Sonntag zwischen 18 und 21 Uhr ein, Tanzschulluft zu schnuppern.




Schlagwörter

Wien, Wohin

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2011-09-16 17:42:04




Zwischennutzung

Die kreative Vorhut der Investoren

Noch dieses Wochenende hat der Weihnachtsmarkt im Stall geöffnet. - © creau Wien. Zum Glück waren es keine Schweine. Angie Schmied und Lukas Böckle stehen in dem ehemaligen Stallgebäude und schnuppern... weiter




Transition Base

Smartes Wagenvolk

Wohnraum muss nicht viel kosten: Der alte Zirkuswagen soll für kreative Zwecke genutzt werden. - © Puiu Wien. Über die Felder der im Nordosten Wiens liegenden Seestadt fegt ein eisiger Wind. Direkt neben der Satellitenstadt... weiter




Fleischerei

Ausgeblutet

Nach vier Generationen Familienbetrieb ist es mit Trünkel im April 2017 vorbei. - © Arnold Burghardt Wien. Es ist ein schwarzer Tag für die Wiener Fleischerbranche, ein weiterer. Das Gerücht, dass Trünkel die neun der ursprünglich 25 Filialen im April... weiter





Wiener Prater

Die Erben der Zaubermeister

Franz Steidlers Bauchrednerpuppe steht jetzt im Circus- und Clownmuseum. - © Circusmuseum Wien. "Sebastian von Schwanenfeld, Basilio Calafati und Anton Kratky-Baschik: Das sind drei legendäre Zaubererkünstler... weiter




Prater

Erstes Kino als Kunstform

- © Kadotheum Wien Wien. "Karl Juhasz war das Gegenteil vom Hutschenschleuderer Liliom", meint Robert Kaldy-Karo, der Direktor des Wiener Circus- und Clownmuseums... weiter




250 Jahre Wiener Prater

Mit Courage und Löwenherz

- © Clownmuseum Wien. "1966 gab es im Prater mehrere Gründe zum Feiern", erzählt Robert Kaldy-Karo, der Direktor des Wiener Circus- und Clownmuseums, 50 Jahre später... weiter






Werbung


Werbung