Höchst ungewöhnlich zu ihrer Zeit: Die junge Kaiserin beim Hürdenritt (um 1880). - © Archiv

Habsburger

Der ewige Sisi-Kult8

  • Heuer wird der 120. Todestag von Kaiserin Elisabeth begangen.

Wien. Es gibt ja viele Jubiläen in diesem Jahr, aber eines wird sicherlich bei den Touristen im Mittelpunkt stehen und bringt der Wiener Wirtschaft mehrere Millionen an Mehreinnahmen: Vor 120 Jahren wurde Kaiserin Elisabeth, besser bekannt als "Sisi" oder "Sissi", in Genf ermordet. "Wien ist voll von Sisis Spuren... weiter




Einsatzkräfte der Feuerwehr am Unglücksort. - © apa/MA 86 Lichtbildstelle

Gasexplosion

"Ein Akt der Selbstjustiz"1

  • Prozess um Gasexplosion in Hernals: lebenslange Haft für Angeklagten.

Wien. (apa/dab) Mit einem harten Schuldspruch endete am Donnerstag der Strafprozess rund um eine Hausexplosion in Hernals. Die Geschworenen verurteilten den 56-jährigen Angeklagten einstimmig wegen Mordes, Brandstiftung und gefährlicher Drohung zu lebenslanger Haft. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig... weiter




Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, sagt Direktor Meyer, hier im Bild mit Debütantin und Organisatorin Großbauer. - © apa/HochmuthVideo

Opernball

Stadtleben

Wien. Am 8. Februar heißt es am Opernball erneut "Alles Oper". Wie im Vorjahr werden sich am Ballabend Zitate aus berühmten Opern wie ein roter Faden durch das ganze Haus ziehen. "Viele Dekorationen und Ideen aus 2017 bleiben erhalten, einige kommen neu hinzu", sagte Organisatorin Maria Großbauer am Donnerstag... weiter




Neuer Donauturm: Restaurant, Empfang, Café, Eventraum und Aussichtsplattform. - © Donauturm/RenderingVideo

Neuerungen

Per Expresslift in die Zukunft1

  • Nach der Neuübernahme des Donauturms wird dieser nun renoviert und umgebaut und nach Ostern wiedereröffnet.

Wien. Mit einem etwas unheimlichen Expresslift durch eine dunkle, lange Säule, in ein Restaurant, das sich permanent dreht, während man isst. Die Kindheitserinnerungen der 1970er Jahre sind mittlerweile verblasst, und auch der Donauturm ist für viele Wiener in weite Ferne gerückt. Das wollen die neuen Eigentümer des Donauturms nun ändern... weiter




Verkehr

1. Wiener Gemeindebezirk ist Mekka der E-Auto-Fahrer1

  • VCÖ-Expertin: "Die 1,4 Millionen Zweitautos in Österreich werden im Schnitt nur 7.190 Kilometer pro Jahr gefahren."

Wien. Der 1. Wiener Gemeindebezirk rund um den Stephansdom ist Österreichs Mekka für E-Auto-Fahrer. 228 Elektroautos wurden im Vorjahr im Zentrum der Bundeshauptstadt zugelassen, womit jedes zehnte Auto ein "Stromer" war. Auf Platz zwei im Bezirksranking folgt Waidhofen/Thaya (NÖ) mit 33 E-Auto-Neuzulassungen, was einem Anteil von 3... weiter




Karin Simonitsch hofft bei den PrEP auf eine hohe Nachfrage.

PrEP

Ein neuer Anlauf im Kampf gegen HIV9

  • Die Marienapotheke in Mariahilf bietet ab Freitag ein neues prophylaktisches Medikament gegen das Virus an.

Wien. HIV und Aids sind immer noch Tabuthemen. Das "soziale Aids" (der Ausschluss aus der Gesellschaft) ist allgegenwärtig. Die Krankheit hat nach wie vor etwas Anrüchiges. Für die betroffenen HIV-Infizierten ist es auch 2018, rund 35 Jahre nach der ersten großen Aids-Welle in den 1980er Jahren, ein schwieriges Unterfangen... weiter




Vor Gericht

Die Maske in eine andere Welt1

  • Psychisch kranker 17-Jähriger tötete seine Mutter - Einweisung in Anstalt. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.

Wien. Ausdrucklos und leblos ist seine Stimme. Starr sein Blick. Steif sitzt der 17-Jährige vor der Richterin. Er bewegt sich kaum, wirkt abwesend, wie verloren in einer anderen Welt. 12 Stunden täglich verbrachte er früher computerspielend und fernsehend. Japanische Animes hatten es ihm besonders angetan... weiter




Immobilien

Nutzung für Marx Halle fixiert5

  • Ehemaliger Schlachthof wird für 67 Jahre verpachtet. Halle soll Tag und Nacht zugänglich sein.

Wien. (vasa/apa) Die letzten Rinder wurden hier vor 20 Jahren geschlachtet und zerteilt. Seither suchte die Stadt nach einer neuen Nutzung für den denkmalgeschützten Schlachthof in Neu Marx. Nun ist es soweit. Die 20.000 Quadratmeter große "Marx Halle" wird künftig als Mischung aus Konzert- und Kulturlocation... weiter




Den Gläubigern wurde eine Quote von 55 Prozent angeboten, was diese mit einer Mehrheit annahmen. Die anerkannten Gesamtverbindlichkeiten betragen laut AKV 491.224,70. Euro. - © APAweb, Herbert Pfarrhofer

KSV 1870

Sanierungsplan für "Eden Bar" angenommen2

  • Die Fortführung des Lokals ist damit gesichert.

Wien. Der Sanierungsplan für die Wiener "Eden Bar", die im Oktober des vergangenen Jahres Insolvenz angemeldet hatte, ist am Mittwoch angenommen worden. Darüber informierten die Gläubigerschutzverbände AKV Europa und KSV 1870 in Aussendungen. Damit ist die Fortführung des Lokals in der Liliengasse gesichert... weiter




Die Wiener Hofburg ist wieder Schauplatz zahlreicher Bälle (hier der Pharmacieball am 20. Jänner). - © Österreichische Apothekerkammer

Fasching

Die Höhepunkte der Wiener Ballsaison3

  • Tanztipps der "Wiener Zeitung".

Das heurige Jahr bringt wieder eine kurze Faschingszeit. Denn am 14. Februar ist der Narrenzauber wieder vorbei – abgesehen davon, dass der Aschermittwoch diesmal mit dem Valentinstag zusammenfällt. Die wenigen Faschingswochen sind dementsprechend dicht gedrängt, oft finden mehrere große Bälle am selben Abend statt... weiter




zurück zu Wien



Weltraumforschung

"Es ist wie Lego für Große"

Die Kugelform und die Anordnung der Segel sorgen dafür, dass die starken Mars-Stürme kein Problem darstellen. - © privat Wien. Während sich Moritz Stephan, Julian Rothenbuchner und Stefan Rietzinger im kalten Wien auf die bevorstehende Matura vorbereiten... weiter




Krapfen

Krapfenmacher seit 1486

Anpatzgarantie für Ungeübte: Der Krapfen gehört zum Wiener Fasching wie die Pummerin zum Steffl. - © fotolia Wien. Er ist rund, süß und meistens ist man bereits nach dem ersten Bissen voll mit Staubzucker und Marmelade. Der Krapfen ist aus dem Fasching nicht... weiter




Bürgerbeteiligung

"Es ist noch nichts entschieden"

Gemeinsam an einem Tisch diskutierten Anrainer, Planer, Experten und Politiker in Mariahilf über Umgestaltungskonzepte. - © Diva Shukoor Wien. Es ist kurz vor 18 Uhr im Haus der Begegnung Mariahilf. Der Veranstaltungssaal ist bereits gut gefüllt, die Mitarbeiter des Planungsbüros Zwopk... weiter





Wiener Prater

Die Erben der Zaubermeister

Franz Steidlers Bauchrednerpuppe steht jetzt im Circus- und Clownmuseum. - © Circusmuseum Wien. "Sebastian von Schwanenfeld, Basilio Calafati und Anton Kratky-Baschik: Das sind drei legendäre Zaubererkünstler... weiter




Prater

Erstes Kino als Kunstform

- © Kadotheum Wien Wien. "Karl Juhasz war das Gegenteil vom Hutschenschleuderer Liliom", meint Robert Kaldy-Karo, der Direktor des Wiener Circus- und Clownmuseums... weiter




250 Jahre Wiener Prater

Mit Courage und Löwenherz

- © Clownmuseum Wien. "1966 gab es im Prater mehrere Gründe zum Feiern", erzählt Robert Kaldy-Karo, der Direktor des Wiener Circus- und Clownmuseums, 50 Jahre später... weiter






Werbung