Salafisten bei einer Koran-Verteilungsaktion im Wuppertal. "Sie bieten Anerkennung und klare Strukturen", so Abdel-Samad. . - © dpa/Henning

Islam

"Es gibt keinen moderaten Islam"10

  • Islamkritiker Hamed Abdel-Samad fordert, dass sich friedliche Muslime der "faschistoiden Kernbotschaft" des Islams stellen.

Wien. Hamed Abdel-Samad polarisiert. Für die einen ist der deutsch-ägyptische Islamwissenschafter ein mutiger Islamkritiker, der Dinge beim Namen nennt, für die anderen ein Scharfmacher, der rechten Kreisen mit seinen provokanten Thesen in die Hände spielt. 2013 wurde der streitbare Publizist nach einem Vortrag mit einer sogenannten Fatwa belegt... weiter




Carla Amina Baghajati ist Medienreferentin der IGGiÖ. - © apa

Islam

"Die Imame tun viel gegen extremistisches Gedankengut"1

  • Carla Amina Baghajati von der Islamischen Glaubensgemeinschaft will Jugendliche "vor der Gehirnwäsche" abholen.

Wien. Nach der islamfeindlichen Aktion rund um eine Moschee, bei der Schilder überklebt wurden, ist die Islamische Community in Wien beunruhigt. Zu lesen war unter anderem "Shariagasse" und "IS-Rekrutierung". Für Carla Amina Baghajati, Medienbeauftragte der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ), ist die Aktion besorgniserregend... weiter




Islamfeindliche Aktion

Straßenschilder um Moschee überklebt

  • Verfassungsschutz ermittelt.

Wien. Eine islamfeindliche Aktion rund um eine Moschee in Wien-Floridsdorf beunruhigt die muslimische Gemeinde. Offenbar in der Nacht auf Dienstag dürften Unbekannte insgesamt fünf Schilder in der Umgebung überklebt haben. Zu lesen ist unter anderem "Shariagasse" und "IS-Rekrutierung". Anzeige wurde erstattet, der Verfassungsschutz ermittelt... weiter




Bademantel-Demo zu Ehren Udo Jürgens' zog doch nur durch die Innenstadt und nicht über den Ring. - © APAweb / Helmut Fohringer

Demonstrationsrecht

Jürgens-Fans defilierten doch nicht am Ring

  • Nach Kritik kurzfristig Route durch Innenstadt verlegt.

Wien. Das Bademantel-Kollektiv im "Straßenkampf": Udo-Jürgens-Fans haben sich am Dienstagnachmittag vor der Staatsoper versammelt, um ab 14.30 Uhr gemeinsam im Zuge eines Werbeevents von Madame Tussauds den 80. Geburtstag des Entertainers zu feiern. Nach herber Kritik entschied man sich kurzfristig, doch nicht über den Ring zu marschieren... weiter




Frisch saniert steht der Markuslöwe wieder an seinem Platz. - © apa/ÖBB

Hauptbahnhof

Eröffnungsreigen am Bahnhof7

  • Am Hauptbahnhof wurde der Markuslöwe - das alte Wahrzeichen des Südbahnhofs - präsentiert und der Bildungscampus einmal mehr eröffnet.

Wien. Er brüllt wieder. Frisch gebadet und saniert steht der neue alte Markuslöwe wieder an seinem Platz. Nach einer Generalsanierung wurde am Montag der steinerne Löwe - das Wahrzeichen des alten Südbahnhofs - feierlich auf seinen Sockel gehievt. Die knapp zwei Meter hohe Skulptur ist einer von ursprünglich acht venezianischen Löwen des Bildhauers... weiter




Mehr Menschen, keine Autos ist das Motto in wachsenden Städten. Ljubljana macht es vor. - © fotolia/ kasto

Stadtflucht

Volkswanderung4

  • Menschen, die vom Land in die Stadt ziehen, stellen beide Regionen vor Herausforderungen - überall in Europa.

Wien. Wir schreiben das Jahr 2050. Die Städte platzen aus allen Nähten, Wohnraum ist unbezahlbar geworden, der tägliche Verkehrskollaps ist Programm. Am Land bleiben Geisterdörfer zurück, die Jungen ziehen in die Städte, wo sie Zukunftsperspektiven sehen. In den ländlichen Gebieten verfallen Häuser, den verbleibenden Bewohnern werden Wegzugsprämien... weiter




Bademantel-Parade

Demonstrationsrecht auf dem Prüfstand1

  • Wiener Handel fordert anlässlich der Udo-Jürgens-Parade ein Ende von "Pseudo-Demos", Bürgermeister Häupl gegen Anlassgesetzgebung.

Wien. (rös) Die für heute, Dienstag, anberaumte Bademantel-Parade anlässlich des 80. Geburtstags von Udo Jürgens sorgt für Aufregung. Denn die Aktion von Madame Tussauds ist als Demonstration unter anderem am Ring angemeldet. Der Wiener Handel forderte am Montag ein Ende solcher "Pseudo-Demos". Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) hatte bereits am... weiter




Fans des Schlagerstars zollen im Bademantel Tribut. Erst 25 Personen haben sich für die Streetparade auf Facebook angemeldet (Stand: Montagmittag). - © APAweb / dpa, Volker Dornberger

Ring

Handel fordert Ende von "Pseudo-Demos"1

  • Zuvor bereits Kritik von Häupl: "Missbrauch des Demonstrationsrechts".

Wien (APA) - Die für morgen, Dienstag, anberaumte Bademantel-Parade anlässlich des 80. Geburtstags von Udo Jürgens sorgt für Aufregung. Denn die Aktion von Madame Tussauds ist als Demonstration u.a. am Ring angemeldet. Der Wiener Handel forderte am Montag ein Ende solcher "Pseudo-Demos". Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) hatte bereits am Wochenende... weiter




zurück zu Wien




Der US-Konzern Microsoft möchte wieder an den Glanz vergangener Zeiten anschließen. Ein wesentlicher Schritt dorthin - ein Betriebssystem, das die AnwenderInnen auch gerne nutzen wollen. "Windows X" soll die Antwort darauf sein.

1.10.2014: Südkoreas Armee feiert den 66. Jahrestag der "bewaffneten Streitkräfte" bei den Gyeryong Militärquartier in Gyeryong, Südkorea.  In der ehemaligen Zollamtsschule in Erdberg kamen am Montag am frühen Abend die ersten Flüchtlinge an um in das als Übergangsquartier gedachte Gebäude einzuziehen.

Das frisch vermählte Paar am Sonntag. Die Regierung traf sich zur Klausur in Schladming. Der Empfang war herzlich, die Mienen noch etwas steif.

Werbung