Gemeinderat

Wahlkampf im Gemeinderat2

  • Misstrauensantrag, Blaubuch und Konsequenzen für Rathauswache.

Wien. Die Debatte zum Rechnungsabschluss 2014 ist am Montag im Gemeinderat ganz im Zeichen des beginnenden Wahlkampfs gestanden. Während FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus am Rednerpult ausführte, dass der Schuldenstand der Stadt hausgemacht sei, griff die hinter ihm sitzende Finanzstadträtin Renate Brauner (SPÖ) zur Lektüre... weiter




Die Autorin hätte gerne einen Reumannplatz für Senioren, ... - © Wiener Zeitung/ Moritz Ziegler

Wien-Wahl 2015

"Eine herzliche Bitte um Seniorenplätze"41

  • Eine ältere Frau fühlt sich nicht mehr zu Hause in ihrem Bezirk - die fünf größten wahlwerbenden Parteien versuchen Antworten zu geben.

Wien. (rös) "Eine herzliche Bitte um Seniorenplätze" richtet die Autorin Maria Gornikiewicz stellvertretend für viele Menschen ihrer Generation im folgenden Text. Durchaus provokant, misanthropisch, polarisierend, beleidigend - und resignierend. Aber ehrlich. Sie spricht darüber, dass sie sich im eigenen Bezirk nicht mehr zu Hause fühlt... weiter




Ein Ärgernis für viele Anrainer: Der geplante Turm neben dem Eislaufvereingelände am Heumarkt. - © Wertinvest

Heumarkt

Bezirksgrüne gegen Heumarkt-Turm17

  • Grüne Landstraße fordern Volksbefragung über geplantes Hochhaus.

Wien. Die Neugestaltung des Areals Eislaufverein, Hotel Intercontinental im 3. Bezirk sorgt schon seit längerem für Aufregung bei den Anrainern. Der Hauptkritikpunkt richtet sich dabei gegen den geplanten 73 Meter hohen Turm, in dem Luxuswohnungen entstehen sollen. Auch wenn die vorgesehene Baufläche dafür von der Stadt noch nicht gewidmet wurde... weiter




Gefängnis

Polizist soll Häftling in Rossauer Lände misshandelt haben1

Wien. Um eine angebliche Misshandlung im Polizeianhaltezentrum (PAZ) Rossauer Lände ist es am Freitag in einer Verhandlung im Wiener Straflandesgericht gegangen. Ein 36-jähriger Polizist musste sich wegen Körperverletzung verantworten, weil er in einer Zelle einen Häftling an den Füßen aus dem oberen Bett eines Stockbetts gezogen haben soll... weiter




Wien-Wahl 2015

"Wohlstandsverlierer wählen blau"21

  • Alt-Kanzler Franz Vranitzky und Ex-EU-Kommissar Franz Fischler diskutierten "Rezepte" gegen die FPÖ. Eine blaue Regierungsbeteiligung sehen beide kritisch.

Wien. "Es müsste sich einfach jemand einmal die Mühe machen, die einfachen Formeln der FPÖ zu entlarven und aktiv mit der Bevölkerung darüber zu diskutieren", erklärte der Präsident des Europäischen Forums Alpbach und ehemalige EU-Kommissar und ÖVP-Politiker Franz Fischler am Mittwochabend. Anlass war eine Podiumsdiskussion zum Thema "Wer, wo... weiter




Wiens Ärzte sehen die Spitäler unterversorgt und klagen über Engpässe. - © apa/Fohringer

Ärztearbeitszeitgesetz

Letzte Drohung

  • Ärztearbeitszeitgesetz: Kommenden Mittwoch werden die Gehälter umgestellt. 93,45 Prozent der Ärzte sind zum Streik bereit.

Wien. Nach Monaten der Verhandlungen und Streikdrohungen rund um das neue Arbeitszeitgesetz für Wiens Ärzte unternimmt die Wiener Ärztekammer einen letzten Anlauf, um Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely (SPÖ) doch noch auf ihre Seite zu bewegen. Eine von der Kurie zwischen dem 19. und 24. Juni durchgeführte Umfrage hat ergeben, dass 93... weiter




In der ÖVP Wien geht es am Freitag um die Listenerstellung für die Wien-Wahl 2015. Spitzenkandidat wird Landesparteiobmann Manfred Juraczka (Bild). - © APAweb/Herbert Neubauer

Wien-Wahl 2015

Wiener ÖVP vergibt am Freitag die Ticket1

  • Listenerstellung im Vorstand.

Wien. Die Wiener ÖVP schmiedet am Freitag ihre Listen für die Wien-Wahl am 11. Oktober. Dass Landesparteichef Manfred Juraczka Spitzenkandidat wird, ist fix. Spannend wird es dem Vernehmen nach eher auf den weiteren Rängen bzw. auf den Regionalwahlkreislisten. Der Wirtschaftsbund dürfte sich mit seinem Wunsch-Personalpaket, so wird gemunkelt... weiter




Demonstrationen könnte bald ein Streik folgen. - © APAweb/Herbert Pfarrhofer

Spitalsärzte

93,45 Prozent der Wiener KAV-Ärzte bereit zum Streik

  • Kurie berät am Mittwoch über eventuelle Kampfmaßnahmen.

Wien. Der Zank zwischen Stadt Wien und Medizinern dürfte kein baldiges Ende nehmen: 93,45 Prozent der Ärzte in den Gemeindespitälern haben bei einer Befragung ihre Streikbereitschaft signalisiert. Ob es tatsächlich zu Kampfmaßnahmen kommt, wird die Kurie angestellte Ärzte in der Ärztekammer am Mittwoch beraten bzw. eventuelle Schritte beschließen... weiter




Der geschichtsträchtige Balkon soll laut Historiker Oliver Rathkolb das Zentrum des Hauses der Geschichte werden. - © apa/Hochmuth

Haus der Geschichte

Kein Frieden am Heldenplatz1

  • Ist über den Standort für ein Haus der Geschichte schon entschieden oder nicht? Die Kritiker stehen jedenfalls bereit.

Wien. Eine hitzige Debatte fand am Montagabend im zukünftigen Haus der Geschichte - Neue Burg - am Heldenplatz statt. Historiker Oliver Rathkolb stellte die neuesten Pläne und Konzepte für die Realisation vor, die Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) Anfang des Jahres in Auftrag gab. Im Publikum saßen weniger Befürworter als vielmehr Vertreter der... weiter




Für FPÖ-Parteichef Heinz-Christian Strache ist das "Blaubuch" der SPÖ hetzerisch und primitiv. - © APAweb, APA, Herbert Pfarrhofer

Wien-Wahl 2015

Strache hält ersten Platz für möglich4

  • Wien-Wahl: "Blaubuch" der SPÖ laut FPÖ-Chef hetzerisch und primitiv.

Wien. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache - er ist auch Obmann der Wiener Landespartei - hat gestern, Dienstag, nicht ausgeschlossen, dass es bei der Wien-Wahl im Oktober zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Wiener SPÖ kommt. "Vielleicht können wir sogar erste Kraft werden", so Strache, der auch einen ersten Platz für möglich hält... weiter




zurück zu Wien


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Eine herzliche Bitte um Seniorenplätze"
  2. Erst grau, dann rosa
  3. Wahlkampf im Gemeinderat
  4. Wiens Baustellensommer
  5. "Diese Mauern mussten schon viel ertragen"
Meistkommentiert
  1. "Eine herzliche Bitte um Seniorenplätze"
  2. "Wohlstandsverlierer wählen blau"
  3. Bezirksgrüne gegen Heumarkt-Turm
  4. Nur nicht blaumachen im Urlaub
  5. Wer wo um wie viel wohnen darf

Werbung



Floridsdorf

Transdanubische Bauwut

 - © Luiza Puiu Wien. "Es muss etwas passieren", sagt Emmerich Pal. Der Polier steht auf einer Baustelle in der Leopold-Ferstl-Gasse und blinzelt in den Himmel... weiter




SPÖ

Wiens rot-blauer Tabubruch

Der rot-blaue Mythos lebt - in Simmering. - © Stanislav Jenis Wien. Freundschaftlich. Paul Stadler muss bei dem Wort kurz stocken. Fast so, als dürfte er es als freiheitlicher Bezirksrat in diesem Zusammenhang... weiter





Werbung


Floridsdorf

Transdanubische Bauwut

 - © Luiza Puiu Wien. "Es muss etwas passieren", sagt Emmerich Pal. Der Polier steht auf einer Baustelle in der Leopold-Ferstl-Gasse und blinzelt in den Himmel... weiter




Wieden

Der komplette Bezirk

Von Karlskirche über Naschmarkt und Wienzeile bis zum Südtiroler Platz, von "alt" bis "jung", von mondän bis etwas heruntergekommen ist auf der Wieden alles da. - © Luiza Puiu Wien. Wer sich aufmacht, die Wieden zu umrunden, hat seine Mission in rund eineinhalb Stunden erledigt. Auf dem Weg kommt man am Karlsplatz... weiter





Start-ups

"Wir sind die True Economy"

Der Salzburger Martin Herdinahat (li) sein Start-up FatFoogoo an Digital River verkauft. Seit 2010 ist er CEO von Wikitude. 2014 investierte Konica Minolta  in das Start-up. Der Wiener Johannes Bischof (re. ) ist seit 2000 Geschäftsführer von Konica Minolta in Österreich. Seit 2012 leitet er Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH. - © Ketchum Publico Wien. Ein Plakat, ein Handy, tausend Bilder - die App Wikitude hat sich weiterentwickelt und bietet heute ihre Leistungen im Bereich der... weiter




Start-ups

"Wir wollen die Zukunft"

Weltpremiere am Pioneers Festival: erste Demo eines Hyperloop-Modells - ein Zug, der fast mit Schall geschwindigkeit fährt. - © Hyperloop Transportation Technologies Wien. Sie sind mittlerweile ein eingespieltes Team: Pioneers Festival-Co-Gründer Andreas Tschas und Wirtschaftsstadträtin und Vizebürgermeisterin... weiter





Werbung