Städte wollen wachsen, um langfristig lebensfähig zu sein. - © apa/ Herbert Neubauer

Stadtentwicklung

Wachstumsschmerzen?2

  • Für eine ausgewogene Stadtentwicklung braucht man eine gezielte Strategie, sagt Urbanistiker Martin zur Nedden.

Wien. Weltweit wachsen die Städte, auch Wien wächst. Bis zum Jahr 2035 soll die Bundeshauptstadt wieder zwei Millionen Einwohner haben. Mit den Herausforderungen einer wachsenden Stadt hinsichtlich sozialer, ökonomischer und umweltspezifischer Belange setzte sich am Mittwoch auf einem Symposium der Arbeiterkammer Gastsprecher Martin zur Nedden... weiter




Mariahilfer Straße

"Mahü-Umbau ab 19. Mai

  • Teile der neuen Mariahilfer Straße sollen noch heuer fertig werden.

Wien. Der Umbau der Mariahilfer Straße beginnt am 19. Mai. Das teilte das Büro der grünen Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou am Dienstag mit. Bis zum Spätherbst sollen heuer einmal die Fußgängerzone zwischen Kirchengasse und Andreasgasse sowie die Begegnungszone zwischen Andreasgasse und Kaiserstraße umgestaltet werden... weiter




Während draußen die Fahrgäste über den -ffi-Stillstand fluchten, war es in der Leitzentrale der Wiener Linien so ruhig wie schon lange nicht mehr. - © Wiener Linien

Wiener Linien

Florett oder Breitschwert?2

  • Gewerkschaft legt Bus, Bim und U-Bahn lahm: Scharfe Kritik an der Form des Protests von fast allen Seiten.

Wien. Weil es vor kurzem eine Attacke gegen einen Straßenbahnfahrer gegeben hat, stehen am Mittwoch Früh alle Öffis still: Der Betriebsrat des Fahrpersonals der Wiener Linien hält von 4 bis 6.30 Uhr Betriebsversammlungen ab. Die Gewerkschaft will damit erreichen, dass diverse Sicherheitsmaßnahmen schneller umgesetzt werden - die "Wiener Zeitung"... weiter




In Wien wohnt man laut Ludwig sogar billiger als in Salzburg, Tirol und Vorarlberg. - © Rösner

Mieten

"Nur 5 Prozent der Mieten zu hoch"5

  • Laut Wohnbaustadtrat Michael Ludwig gibt es überhöhte Mieten und Lagezuschläge nur im privaten Bereich.

Wien. Man hört es immer häufiger: "Das Wohnen in Wien wird immer teurer." - "Keiner kann sich mehr die Mieten leisten." Wiens Wohnbaustadtrat Michael Ludwig sieht das anders. Er verweist auf Erhebungen der Statistik Austria und darauf, dass man in Wien sogar billiger als in Salzburg, Tirol und Vorarlberg wohnt... weiter




"Schon stolz auf den Ulf" sind die Simmeringer Siemens-Lehrlinge beim Nachhausefahren in der Bim, an der sie tagsüber mitbauen. Siemens-Chef Hesoun hofft im Hintergrund auf weitere Aufträge. - © Gerald Kastner

Siemens

"Bildung ist Standortvorteil"2

  • "Lehre mit Matura": Mit neuen Förderprogrammen will Siemens in Wien die Lehrlingsausbildung weiter aufwerten.

Wien. Siemens-Österreich-Chef Wolfgang Hesoun ist ganz sicher: "Es gibt einen wirklich entscheidenden Grund dafür, dass Industrieunternehmen weiterhin in Wien und Österreich tätig sind, obwohl es anderswo Kostenvorteile gibt: Das ist die gute Ausbildung der Mitarbeiter." Die aktuelle Diskussion um Budgetkürzungen im Schulbereich sieht Hesoun - auch... weiter




Stadterneuerung

Floridsdorfer Kosmetik9

  • Wie die Stadt mit Blocksanierungen ein Viertel in Floridsdorf wiederbeleben will.

Wien. Ein Meilenstein. Das erste große Stadterneuerungsprojekt auf dieser Seite der Donau. Das erste große Sanierungsprojekt in Floridsdorf. Die Superlative überschlagen sich, wenn Wohnbaustadtrat Michael Ludwig am Mittwoch gemeinsam mit dem Floridsdorfer Bezirksvorsteher Georg Papai die Initiative "Gemeinsam für Floridsdorf" vorstellt... weiter




zurück zu Wien


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Vorsicht Meerjungfrau
  2. Lastenräder nach Maß
  3. 13-jähriges Mädchen in Favoriten niedergeschlagen
  4. Das Glück vom einzelnen Knoblauch
  5. Von "ganz schlecht" bis "kein Problem"
Meistkommentiert
  1. Floridsdorfer Kosmetik
  2. Wiener Stadtfest feiert heuer Europa
  3. Von "ganz schlecht" bis "kein Problem"
  4. Dem Steuergeld auf der Spur
  5. Hundeflüsterer Cesar Millan gastiert in Wien

Werbung




"Ein tiefer Fall führt oft zu höherm Glück." ("Cymbeline", vierter Akt, zweite Szene)

Die Grünen, die sich auch als Antikorruptionspartei positionieren, enthüllen ihre Plakate - einmal gegen krumme Geschäfte ... Francesca Woodman, Untitled, Rome, Italy, 1977–1978/2006
Schwarz-Weiß-Silbergelatineabzug auf Barytpapier.

23.4.2014 - Einsatzkräfte sorgen mit Wasserwerfern und körperlichem Einsatz für Ruhe und Ordnung bei einer Demonstration gegen den Besuch von US-Präsidenten Barack Obama vor der US-Botschaft in Manila. Mal Ungeheuer, mal erotischer Verführer. Vampire und Vampirinnen haben viele Gesichter.

Werbung