Baustellen

12.386 große und kleine Aufreger

  • Zur Vermeidung von Staus sollen erstmals Computersimulationen für Wiens Großbaustellen eingesetzt werden.

Wien. "Die aufregungsfreie Baustelle ist noch nicht erfunden worden", scherzte Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou gestern vor Journalisten. Heuer schmücken 12.386 größere und kleinere Gemütserhitzer das Wiener Stadtbild. Davon werden "lediglich" 387 Baustellen als verkehrsrelevant eingestuft, versuchte man zu beruhigen... weiter




Großeinsatz

U-Bahn-Station Karlsplatz nach verdächtigem Fund evakuiert

  • Einschränkungen bei U-Bahn-Linien.

Wien. Nach einem verdächtigen Fund ist Donnerstagmittag die U-Bahn-Station Karlsplatz evakuiert worden. Ein herrenloses Gepäckstück löste einen Großeinsatz aus. Dadurch gab es Einschränkungen bei den drei betroffenen U-Bahn-Linien U1, U2 und U4. Gegen 13.15 Uhr hatten bereits alle Fahrgäste die Station verlassen... weiter




Wien

Massiver Stau im Frühverkehr

Wien. Auf der Wiener Südosttangente hat die Umleitung beim Knoten Prater im Mittwochfrühverkehr zu einem umfangreichen Stau geführt. Seit heute gibt es dort eine Ersatzbrücke. Zuvor war es bereits durch einen Unfall auf Höhe St. Marx zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Wegen des Unfalls gegen 6.30 Uhr mussten zwei Fahrspuren gesperrt werden... weiter




Tangente

Ersatz-Brücke auf der Tangente1

  • Wieder Änderungen für Autofahrer beim Knoten Prater.

Wien. Auf der Südosttangente (A23) kommt es beim Knoten Prater erneut zu Änderungen: Betroffen sind all jene Autofahrer, die vom Süden kommend über die Erdberger Brücke den Donaukanal queren wollen. Ab Mittwochfrüh wird hier der Verkehr - wie bereits seit zwei Wochen in der Gegenrichtung - großteils über eine Ersatzbrücke geführt... weiter




Das Modell der Mariahilfer Straße soll es bald auch in anderen Bezirken geben. - © apa/Hochmuth

Zufußgehen

"Mahü für jeden Bezirk"3

  • Vassilakou will Wiener mit sogenannten Flaniermeilen zum Zufußgehen animieren.

Wien. Die Wiener sollen zum Zufußgehen motiviert werden. Langfristig möchte Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) den Anteil der Fußwege am Modal Split auf 30 Prozent heben - dafür sorgen könnten etwa Flaniermeilen und ein besseres Sicherheitsgefühl. "In jedem Bezirk soll es so etwas wie die Mahü (Mariahilfer Straße, Anm... weiter




Die junge Generation legt immer weniger Wert auf Autobesitz. Wird dieser Trend durch Carsharing gestoppt?

Carsharing

Zurück zum Auto?3

  • Die Carsharing-Anbieter Zipcar Austria und Car2go gehören nun internationaler Netzwerke.

Wien. Die Integration des österreichischen Carsharing-Anbieters Carsharing.at in den US-Konzern Zipcar ist nun vollständig abgeschlossen. Damit haben Zipcar Austria-Mitglieder weltweit Zugriff auf insgesamt 10.000 Fahrzeuge in den USA, Kanada, England und Spanien. Weitere Länder sollen folgen. "Unsere Mission ist es... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Der Stärkere gewinnt immer"
  2. Entschleunigte Schnappschüsse
  3. "Matu" statt "Mahü"
  4. Eine fast vergessene Wiener Frühstücks-Spezialität
  5. Verständnis für Häupl-Sager erwartet
Meistkommentiert
  1. Begründer von Initiative gegen Mahü-Umbau tritt für BZÖ an
  2. Der feinfühlige Fan mit der Hornbrille
  3. Ratschläge aus Berlin
  4. E-Bikes und "coole" Räder für Städter schon mehr als bloßer Trend
  5. Lemma war der Schnellste

Werbung



Rad

Fahrräder

E-Bikes und "coole" Räder für Städter schon mehr als bloßer Trend

20150408Radfahren - © APAweb/dpa, Maurizio Gambarini Wien. Im vergangenen Jahr hat die Fahrrad-Industrie insgesamt 401.300 Fahrräder an den heimischen Sport- und Fahrrad-Fachhandel verkauft... weiter




sammlung embacher

Sammlung Embacher wird versteigert

Trussardi Faltrad aus der Sammlung Embacher - © Sammlung Embacher Es ist ein kryptischer Hinweis auf der Website der Sammlung Embacher, der weltweit größten Fahrrad-Sammlung: "We are proud to announce... weiter






Werbung