Bombardier wird die neue Straßenbahn-Generation für die Wiener Linien bauen. - © BOMBARDIER/DÖLLMANN DESIGN + ARCHITEKTUR Z

Wiener Bim-Auftrag

Siemens blitzte mit Einspruch ab1

  • Verwaltungsgericht: Einhaltung der Ausschreibungskriterien "schlüssig und nachvollziehbar" nachgewiesen.

Wien. Siemens ist am Donnerstag mit seinem Einspruch gegen die Vergabe des Großauftrags der Wiener Linien an Bombardier abgeblitzt. Nach gut sechsstündiger Verhandlung am Verwaltungsgericht Wien gab der Dreiersenat seine Entscheidung bekannt. Der Einspruch werde abgewiesen, teilte die vorsitzende Richterin Marion Lettner am Nachmittag mit... weiter




Ab Sonntag fahren nichtmehr nur Regionalzügeden Hauptbahnhof an.apa/Schlager

Bahn

Der Fernverkehr ist da8

  • ÖBB-Fernverkehr fährt ab Sonntag Hauptbahnhof und Flughafen Wien-Schwechat an.

Wien. Per Zug direkt zum Flug heißt es ab Sonntag mit dem Fahrplanwechsel für ÖBB-Fahrgäste aus Ober- und Niederösterreich. Der Fernverkehr erreicht dann auch den Flughafen Wien in Schwechat. Bis zu 15 tägliche Verbindungen wird es vorerst von (bzw. nach) Linz - über St. Pölten, Wien-Meidling und Wien-Hauptbahnhof - im Zwei-Stunden-Takt zum Airport... weiter




An zahlreichen Geschäften muss der Reisende sein Gepäck vorbeischleppen, wenn er vom Bahnsteig zur U-Bahn will. - © apa/Schlager

Analyse

Die Nebensache114

  • Über den Hauptbahnhof, der den Ansprüchen eines modernen Bahnhofes nicht standhält - eine Analyse.

Wien. Zwei Monate nach der offiziellen Eröffnung des Hauptbahnhofes erfolgt nun auch die Zuganbindung, wenn auch noch nicht vollständig. Damit wird Wien seine Position als Verkehrsknotenpunkt in Mitteleuropa festigen. Die Kopfbahnhöfe, die im 20. Jahrhundert zum Symbol für die Sackgassenfunktion der Stadt vor dem Eisernen Vorhang wurden... weiter




Wenn sich Elektroantrieb bei Taxis durchsetzt, könnten auch private Autofahrer Benzin und Diesel den Rücken zukehren. Luiza Puiu

E-Mobilität

Zeitenwende im Straßenverkehr14

  • Nach mehr als hundert Jahren Verbrennungsmotor setzt ein Taxiunternehmer nun auf Elektroantrieb. Und ist erfolgreich.

Wien. Wenn Herr Gabor auf das Pedal tritt, um sein Auto zu beschleunigen, dann ertönt kein Motor, der vor sich hinröhrt. Auch ruckartige Bewegungen, die durch das Hinaufschalten der Gänge entstehen, gibt es nicht. Sein Auto hat keine Gänge. Stattdessen wird das Gefährt wie an einer Schnur gezogen, gleichmäßig und geräuschlos schneller... weiter




Fahrplanwechsel

Bahnfahrer müssen umdenken18

  • Wiener Hauptbahnhof übernimmt wieder Fernverkehrszüge - Fahrplanwechsel am 14. Dezember.

Wien. Der Fahrplanwechsel am Sonntag, 14. Dezember wird heuer für viele Bahnreisende mehr Umstellung bringen als sonst. Denn die ÖBB werden einen großen Teil des Fernverkehrs über den Hauptbahnhof führen. So wird der gesamte Südbahnverkehr dann nicht mehr in Meidling beginnen beziehungsweise enden, sondern am Hauptbahnhof... weiter




Hier eine Straßenbahngarnitur der aus der "Flexity"-Serie im Jacht-Design - es gibt diese Modelle auch weniger auffällig - aus dem Wiener Bombardier-Werk. Die Züge sind 34 Meter lang und bieten Platz für 211 Fahrgäste. - © APAweb/BOMBARDIER

Das Ende der Hochflur-Straßenbahnen45

  • Bombardier schlägt Siemens und baut neue Bim-Generation.

Wien. Das Rennen ist entschieden: Bombardier wird die neue Straßenbahn-Generation für die Wiener Linien bauen. Die neue Flotte umfasst bis zu 156 Niederflur-Bims des Typs "Flexity" und wird ab 2018 ausgeliefert. Mitbewerber Siemens, der die Wiener Linien bisher mit der ebenfalls in der Bundeshauptstadt produzierten "ULF"-Serie belieferte... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wien, das Surferparadies
  2. "Ich bin nicht da, um Rache zu üben"
  3. Sackerl oder Packerl
  4. Geld zurück aus dem Wohnbau
  5. Großdemos und Konzerte gegen Rechts
Meistkommentiert
  1. Fahr nicht zur Hofburg!
  2. Ein Kuss in aller Munde
  3. Zehn Jahre Radeln für mehr Platz
  4. 2000 Menschen gegen Homophobie
  5. Die Unsichtbaren

Werbung



Rad

Radverkehr

Wiener Radfahr-Manie

Im Herbst 2014 hat die Anzeige der Zählstelle in der Operngasse die Million überschritten. - © Christian Fürthner Wien. (iw/apa) An Städte wie München, Berlin oder Hamburg kommt Wien zwar noch nicht heran, aber rückblickend gesehen kann Wien doch einen Anstieg des... weiter




Buchbesprechung

Buchbesprechung: Kulturgeschichte des Fahrrads

Eine wichtige Rolle spielte das Fahrrad für die Arbeiterbewegung - © Junius Verlag Im deutschen Junius-Verlag ist dieser schöne und umfassende Band zur Technik- und Kulturgeschichte des Fahrrades erschienen... weiter







Werbung