Quartalszahlen

Gewinnminus bei Alphabet nach EU-Strafe

  • Umsatz dank boomenden Werbegeschäfts gestiegen.

MountainView. Die milliardenschwere Rekordstrafe der EU-Kommission hat beim Google-Mutterkonzern Alphabet zu einem Gewinneinbruch geführt. Im abgelaufenen Quartal brach der Netto-Überschuss verglichen mit dem Vorjahr um 28 Prozent auf 3,5 Milliarden Dollar ein, wie der Internet-Riese mitteilte... weiter




Finanzbranche

RBI legt kräftigen Gewinnsprung im Halbjahr hin

Wien. (kle) Die Raiffeisen Bank International (RBI) stellt für das abgelaufene erste Halbjahr ein deutlich höheres Ergebnis in Aussicht. Wie das börsennotierte Finanzinstitut am Dienstag mitteilte... weiter




Der deutsche Autozulieferer SHW produziert Bremsscheiben, Pumpen und Motorbestandteile. - © SHW

Autozulieferindustrie

Pierer droht bei SHW abzublitzen

  • Management des börsennotierten Autozulieferers rät Aktionären, Pierers Übernahmeangebot abzulehnen: Offert "finanziell nicht angemessen".

Wien/Aalen. (kle) Ob dem österreichischen Industriellen Stefan Pierer, Chef des Motorrad- und Sportwagenherstellers KTM, die geplante Übernahme des deutschen Autozulieferers SHW gelingt, bleibt abzuwarten... weiter




In Österreich gebe es einen anderen Zugang zum Diesel - aufgrund der Topografie und des Pendlerverhaltens, meinte Klaus Edelsbrunner, Bundesgremialobmann der Fahrzeughändler in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). - © APAweb/AFP, Dibyangshu Sarkar

Abgas-Skandal

Trotz Skandalen und Kartellen bleibt Österreich ein Diesel-Land

  • Bei Neuwagen sind über 50 Prozent der verkauften Fahrzeuge Dieselmodelle.

Passau. Ungeachtet des seit fast zwei Jahren bekannten Dieselabgas-Skandals, zu dem nun noch der Verdacht eines jahrzehntelangen Kartells deutscher Autobauer kommt, ist Österreich ein "Diesel-Land" mit noch immer mehr... weiter




Beim Umsatz wurden die Erwartungen mit einem Anstieg um 21 Prozent auf 26,0 Milliarden Dollar übertroffen. - © APAweb/AP, Mark Lennihan

Alphabet

EU-Kartellstrafe lässt Gewinn von Google einbrechen

  • Umsatz im Gesamtkonzern jedoch um 21 Prozent gestiegen.

Mountain View. Eine milliardenschwere Strafe der EU-Kommission hat der Google-Mutter Alphabet einen Gewinneinbruch eingebrockt. Im zweiten Quartal fiel der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um 28 Prozent auf 3... weiter




Wirtschaftswachstum

Trübe Aussichten für USA und Großbritannien

Berlin/Washington. Der Internationale Währungsfonds IWF rechnet trotz der Unsicherheiten über die US-Finanz- und Wirtschaftspolitik mit einer Beschleunigung des globalen Wachstums... weiter




Das Model 3 soll das Elektroauto für die kleine Geldbörse sein. - © ap

Elektromobilität

Ein Tesla für alle?42

  • Der US-Elektroautohersteller bringt am Freitag sein "Model 3" auf den Markt und wagt damit den Sprung aus der Premiumnische.

Los Angeles. Solchen Hype erzeugt sonst nur Apple mit neuen iPhones: Unter brausendem Applaus enthüllte Tesla-Chef Elon Musk vergangenen April das Auto, mit dem er den Massenmarkt erobern will... weiter




Bundeskanzler Kern (r.) und Infrastrukturminister Leichtfried schwebt ein österreichisches "Silicon Valley" vor. - © apa/Georg Hochmuth

Innovationen

Auf den Spuren von Daniel Düsentrieb3

  • Ein neues Forschungszentrum soll Österreich in der Mikroelektronik an die Spitze bringen.

Wien. (kle) In den USA ist es das Silicon Valley, ein Tal in Kalifornien, das weltweit als einer der bedeutendsten Standorte der IT- und Hightech-Industrie gilt. Mit "Silicon Austria" soll in Österreich in Zukunft etwas... weiter




Grenzenloses Wachstum? Nicht ganz, doch die Prognose des IWF ist durchaus positiv.  - © APA/dpa/Frank Rumpenhorst

Wachstumsprognose

Mehr Schwung in der Weltwirtschaft5

  • Für 2017 erwartet der IWF eine Steigerung der Wirtschaftsleistung um 3,5 Prozent.

Berlin/Washington.  Der IWF rechnet trotz der Unsicherheiten über die US-Finanz- und Wirtschaftspolitik mit einer Beschleunigung des globalen Wachstums. In der am Sonntagabend veröffentlichten Aktualisierung seiner... weiter




Engagierter Verfechter: der DM-Gründer Götz Werner. - © dpa/Deck

Bedingungsloses Grundeinkommen

Revolutionäre Idee mit Anhängern und Gegnern in allen Lagern.3

  • Konzernchefs begeistern sich für ein Grundeinkommen für alle, Gewerkschafter sind strikt dagegen - die Frage, ob das bedingungslose Grundeinkommen die passende Antwort auf die Vierte Industrielle Revolution ist, bewegt die Gemüter.

Wien/Berlin. Haben Sie Angst, Ihren Job zu verlieren? Gehen Sie jeden Tag griesgrämig zur Arbeit? Ist Ihre Arbeit monoton und uninteressant? Nehmen Sie Mobbing in Kauf, um das lebenserhaltende Einkommen nicht zu... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ein Tesla für alle?
  2. Trotz Skandalen und Kartellen bleibt Österreich ein Diesel-Land
  3. RBI legt kräftigen Gewinnsprung im Halbjahr hin
  4. Gewinnminus bei Alphabet nach EU-Strafe
  5. Revolutionäre Idee mit Anhängern und Gegnern in allen Lagern.
Meistkommentiert
  1. Die Schummel-Branche
  2. Österreicher geben mehr für Körperpflege aus
  3. Trotz Skandalen und Kartellen bleibt Österreich ein Diesel-Land
  4. "Die Leute haben uns natürlich als Kommunisten beschimpft"
  5. Revolutionäre Idee mit Anhängern und Gegnern in allen Lagern.

Werbung



Firmenmonitor