Gewohnt siegesgewiss: US-Präsident Donald Trump will ersten großen Erfolg. - © reuters

Steuerreform

Geht Trumps "großer Wurf" daneben?1

  • US-Präsident will "epochale" Steuerreform noch vor Weihnachten. Doch seine Chancen stehen auch im neuen Jahr nicht zum Besten.

Kein Mauerbau an der Grenze zu Mexiko, keine Rückabwicklung von Obamacare, kein Einreisestopp für Muslime: Donald Trump hat bis dato seine Wahlversprechen nicht umsetzen können... weiter




Widerstand gegen Siemens-Vorhaben formiert sich. - © APAweb/dpa/Roland Weihrauch

Nordrhein-Westfalen

IG Metall plant Widerstand gegen Siemens-Pläne

  • Die Gewerkschaft fordert Unterstützung der Landesregierung.

Düsseldorf. Die IG Metall in Nordrhein-Westfalen hat Widerstand gegen die geplanten Stellenstreichungen am Standort Mülheim angekündigt. "In den kommenden Tagen werden wir mit den Kolleginnen und Kollegen bei Siemens... weiter




Das Nordufer des Sees (hier die Ortschaft Neusiedl in Blickrichtung Süden) wird immer weiter verbaut. - © Markus Stermeczki

Neusiedlersee

Ein Lauffeuer am See28

  • Die Bürgerinitiative "Freunde des Neusiedlersees" kämpft gegen die Verbauung des Steppensees.

Wien. Wer einen weitläufigen Bauboom am Schilfgürtel eines international mehrfach geschützten Steppensees besichtigen will, sollte an den nördlichen Teil des Neusiedler Sees fahren... weiter




Werbung für den neuen mobilen Hochgeschwindigkeits-Übertragungs- Standard auf der IT-Messe CeBIT. - © apa/dpa/Friso Gentsch

Mobilfunk

Begehrtes Gut Mobilfunkfrequenzen6

  • Die nächste Auktion steht bevor: Die heimischen Mobilfunker wollen aber nicht schon wieder das Budget sanieren.

Wien. 4G/LTE ist schnell, aber 5G ist schneller und besser: Seit 1980 hat sich alle zehn Jahre der Mobilfunkstandard geändert, nun steht die fünfte Generation in den Startlöchern... weiter




Teslas erster Lkw soll ab 2019 vom Band laufen. - © reuters/A. Sage

Tesla

Tesla-Chef Musk im Wettlauf mit der Zeit3

  • Kriselnder E-Auto-Hersteller präsentiert trotz andauernder Produktionsprobleme ersten Elektro-Lkw - und einen neuen Sportwagen.

Palo Alto. (leg/ag) Die letzten Wochen und Monate sind für Elon Musk nicht leicht gewesen. Der Chef des US-amerikanischen Elektroautoherstellers Tesla hatte mit seiner Firma einen Rekord-Quartalsverlust zu verkraften:... weiter




Industrie

Siemens will 200 Wien-Jobs kappen2

  • Mehr als drei Prozent der Arbeitsplätze sollen am Standort Wien in den kommenden Jahren eingespart werden.

Wien/München. (kle/apa/dpa) Der weltweite Personalabbau bei Siemens wird auch den Standort in Wien nicht ungeschoren lassen. "200 Stellen sollen bis 2020 und darüber hinaus gestrichen werden", sagte Michael Braun... weiter




Kryptowährung

Bitcoin steigt auf neues Rekordhoch

  • Immer mehr Regierungen und Aufsichtsbehörden warnen vor Internetgeld.

Frankfurt. Die Aussicht auf eine technische Neuerung bei Bitcoin hat den Preis der Kryptowährung am Freitag auf ein neues Rekordhoch getrieben. Die von Computern geschaffene Devise verteuerte sich an der Handelsplattform... weiter




Der strombetriebenen Sattelschlepper soll auch mit voller Ladung bei einem Gewicht von 40 Tonnen eine Reichweite von rund 800 Kilometern erreichen. - © APAweb / AP-Photo, Tesla

E-Mobilität

Tesla stellt Elektro-Lastwagen vor5

  • Die Produktion des Elektro-Lkw soll 2019 starten, ein euer Roadster soll ab 2020 verfügbar sein.

Palo Alto (Kalifornien). Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla will auch das Lastwagen-Geschäft aufmischen. Firmenchef Elon Musk stellte in der Nacht zum Freitag einen strombetriebenen Sattelschlepper vor... weiter




Ladestecker trifft auf VW-Emblem beim Elektroauto. - © reuters/Yip

Mobilität

VW investiert zehn Milliarden Euro in Elektroautos in China

  • Ab 2019 müssen zehn Prozent der in China hergestellten oder importierten Autos über Hybridantrieb oder Elektromotor verfügen.

Wolfsburg. Volkswagen geht auf Chinas rasant wachsenden Markt für E-Autos weiter in die Offensive. Zehn Milliarden Euro sollen in den kommenden sieben Jahren zusammen mit den chinesischen Partnern in dem Bereich... weiter




"Schmerzhafte Einschnitte" kündigten Siemens-CFO Ralf Thomas (l.), Personalchefin Janina Kugel und CEO Joe Kaeser bereits bei der Bilanz-Präsentation vorige Woche an. - © reuters/Michael Dalder

Siemens

Energiewende - Siemens baut fast 7000 Stellen ab

  • Werksschließungen und Kündigungen in der Kraftwerkssparte - auch Standort Wien ist betroffen.

München. Der Kohleausstieg führt bei Siemens zu einem Kahlschlag, der mit Abstand am stärksten die Kraftwerkssparte betrifft: Der Industriekonzern will in den nächsten Jahren weltweit 6900 Arbeitsplätze in zwei Sparten... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Mit Lira im Sturzflug Wahlen gewinnen
  2. Die Kassen klingeln wieder
  3. Abgabenquote in Österreich 2016 stark gesunken
  4. EU-Kommission lobt heimische Kleinbetriebe
  5. Royal Bank of Scotland soll wieder privatisiert werden
Meistkommentiert
  1. Ein Lauffeuer am See
  2. Private Bahn zwischen Wien und Prag
  3. Energiewende - Siemens baut fast 7000 Stellen ab
  4. Begehrtes Gut Mobilfunkfrequenzen
  5. Wohntraum um 1000 Euro

Werbung



Firmenmonitor







Werbung