• vom 28.04.2010, 09:59 Uhr

International

Update: 16.11.2010, 14:21 Uhr

Griechenland in der Krise




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online

Alles fing mit den aufgeflogenen Bilanzfälschungen Griechenlands auf. Das Land ist schwer überschuldet. Die Eurozone griff den Hellenen mit einem milliardenschweren Rettungspaket unter die Arme. Griechenland musste dafür ein rigides Sparpaket schnüren.

Werbung



Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2015
Dokument erstellt am 2010-04-28 09:59:00
Letzte Änderung am 2010-11-16 14:21:00



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. BASF und Gazprom beschließen Milliarden-Deal
  2. "Es wird zu viel über das Gleiche geredet"
  3. "Die größte technologische Revolution der Geschichte"
  4. Wirtschaftsmächte diskutieren über China-Krise
  5. Nestlé wegen Beihilfe zur Sklaverei angezeigt
Meistkommentiert
  1. Arbeitslosigkeit nahm um 8,1 Prozent zu
  2. "Jedem sein Taschengeld"
  3. Ungleicher Agrar-Wettbewerb
  4. Nestlé wegen Beihilfe zur Sklaverei angezeigt
  5. BIP wuchs im zweiten Quartal kräftiger

Werbung



Quiz


Firmenmonitor







Werbung