• vom 22.09.2016, 12:07 Uhr

International

Update: 22.09.2016, 12:12 Uhr

Bahamas-Leaks

Moscovici: Enormes Ausmaß von Steuerhinterziehung




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (3)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • EU-Steuerkommissar: Strenge Strafen für Länder, die gegen Vorschriften verstoßen.

Pierre Moscovici.  - © APAweb/AP, Engler

Pierre Moscovici.  © APAweb/AP, Engler

Nassau/Brüssel. Die jüngsten Enthüllungen über die Steueroase auf den Bahamas seien ein "Beweis für das enorme Ausmaß von globaler Steuerhinterziehung und Steuervermeidung", erklärte der zuständige EU-Kommissar Pierre Moscovici in Brüssel. Sie rechtfertigten auch die Arbeit der Kommission für eine größere Steuertransparenz und würden ein Licht auf Steueroasen werfen.

Erst vergangene Woche habe die Brüsseler Behörde eine erste weltweite Risikobewertung zur Identifizierung möglicher Steueroasen vorgenommen. Auf dieser Liste seien die Bahamas als "Hochrisiko-Land" bezüglich Problemen mit seinem Steuersystem angeführt worden. "Heute rufe ich neuerlich die EU-Staaten auf, sicherzustellen, dass wir eine gemeinsame europäische Liste von Steueroasen 2017 haben werden". Dabei müssten auch strenge und realisierbare Strafen für Länder enthalten sein, die es ablehnen, streng nach Vorschrift zu agieren und die ein Versteck für unversteuerte Vermögen bieten, so Moscovici.

Information

Das ICIJ veröffentlicht rund 1,3 Millionen Dokumente aus dem Firmenregister der Bahamas mit den Namen von Direktoren und manchen Eigentümern von mehr als 175.000 Firmen, Fonds und Stiftungen auf den Bahamas, die zwischen 1990 und 2016 registriert wurden.
Laut ICIJ werden damit Verflechtungen mit Firmen offengelegt, die von früheren oder aktuellen Politikern aus Amerika, Afrika, Europa, Asien oder dem Nahen Osten besessen oder geführt werden.

Jeder kann die Informationen einsehen unter: https://offshoreleaks.icij.org/
Tax Justice Network

Mehr zum Thema in unserem Dossier Steueroasen

Werbung




Schlagwörter

Bahamas-Leaks, Steuerorasen

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2016
Dokument erstellt am 2016-09-22 12:08:47
Letzte nderung am 2016-09-22 12:12:44



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Wahrheit ist Daimler zumutbar
  2. Fünf Air-Berlin-Flieger für Austrian Airlines
  3. Novomatic gibt Casinos Austria nicht auf
  4. Ärger über Ramschstatus
  5. Der Drall in den Schatten
Meistkommentiert
  1. Ceta ante portas
  2. Kaum Frauen in Chefetagen
  3. Schuldenerlass unumgänglich
  4. Bank Austria klagt Kroatien vor Schiedsgericht
  5. Ärger über Ramschstatus

Werbung



Quiz


Firmenmonitor