• vom 04.01.2017, 14:08 Uhr

International

Update: 04.01.2017, 14:12 Uhr

Passagierfrequenz

Ryanair verdrängt Lufthansa von Platz eins in Europa




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, Reuters

  • Beim Umsatz bleibt AUA-Mutterkonzern weiterhin Branchenführer

Im Frühjahr etwa startet die von Michael O'Leary geleitet Airline erstmals vom Lufthansa-Heimatflughafen Frankfurt. - © APAweb/AFP/dpa, Andreas Arnold

Im Frühjahr etwa startet die von Michael O'Leary geleitet Airline erstmals vom Lufthansa-Heimatflughafen Frankfurt. © APAweb/AFP/dpa, Andreas Arnold

Wien/Frankfurt/Dublin. Ryanair nimmt der Lufthansa höchstwahrscheinlich den Titel als größte europäische Fluglinie ab. Die Zahl der Ryanair-Passagiere sei 2016 um 15 Prozent auf 117 Millionen gestiegen, teilte die irische Billigfluglinie am Mittwoch mit.

Die Lufthansa hingegen zählte nach den ersten elf Monaten inklusive der Töchter Eurowings, Swiss und Austrian 101,9 Millionen Passagiere und befördert im letzten Kalendermonat üblicherweise 8 bis 9 Millionen Fluggäste. Die endgültigen Passagierzahlen stellt der deutsche AUA-Mutterkonzern nächsten Dienstag vor.

Die Deutschen waren jahrelang Marktführer in Europa und kamen 2015 auf 107,7 Millionen Gäste während Ryanair seinerzeit nur 101,4 Millionen Passagiere beförderte.

Allerdings wachsen die Iren wesentlich schneller. Möglich machen das niedrige Kosten, eine einheitlich Boeing-Flotte und die neue Strategie, vermehrt auch große Flughäfen anzufliegen. Im Frühjahr etwa startet die von Michael O'Leary geleitet Airline erstmals vom Lufthansa-Heimatflughafen Frankfurt.

Trostpflaster für die Lufthansa: Vom Umsatz her ist sie weiterhin die Größte in Europa.

Werbung



Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-01-04 14:11:24
Letzte nderung am 2017-01-04 14:12:48



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der tschechische Boom
  2. Mit einem Stups zum Nobelpreis
  3. Jobs, von denen man nicht leben kann
  4. Mehr Zuckerl für die private Pensionsvorsorge?
  5. Von Borkenkäfern zu Drohnen
Meistkommentiert
  1. "Bio für alle ginge sich dreimal aus"
  2. Mehr Zuckerl für die private Pensionsvorsorge?
  3. Österreicher sind ihrem Bargeld treu - Banken trotzdem unter Druck
  4. Der tschechische Boom
  5. 18 Monate für Rathgeber im Finanzskandal-Prozess

Werbung



Quiz


Firmenmonitor







Werbung


Werbung