• vom 15.04.2017, 06:22 Uhr

International

Update: 15.04.2017, 06:30 Uhr

Pharmabranche

Abbott kauft Alere




  • Artikel
  • Lesenswert (11)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online / APA

  • Einigung nach heftigem Streit.

Zu den bekanntesten Produkten im Bereich Schnelltests gehört der Blutgerinnungsmonitor.

Zu den bekanntesten Produkten im Bereich Schnelltests gehört der Blutgerinnungsmonitor.© Alere Zu den bekanntesten Produkten im Bereich Schnelltests gehört der Blutgerinnungsmonitor.© Alere

Nach monatelangem Ringen kauft Abbott Laboratories für 5,3 Milliarden Dollar (4,99 Mrd. Euro) den Diagnostik-Spezialisten Alere. Bei der Ankündigung der Übernahme im Februar 2016 hatte der Preis noch bei 5,8 Milliarden Dollar gelegen.

In der Zwischenzeit verklagten sich beide Unternehmen gegenseitig im Zusammenhang mit dem geplanten Deal. Als Teil der am Freitag verkündeten Einigung sind diese Verfahren hinfällig.

Abbott setzt mit der Übernahme auf den wachsenden Markt für Schnelltests. Immer mehr Ärzte und Patienten nutzen solche Untersuchungen, die innerhalb von Minuten in der Praxis oder am Krankenbett Ergebnisse liefern.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-04-15 01:57:04
Letzte ─nderung am 2017-04-15 06:30:39



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wolle boomt - nur in Österreich nicht
  2. "America first" für Apple
  3. Die Bitcoin-Party ist zu Ende
  4. Preise in Österreich stiegen stärker als im Euroraum
  5. Milch könnte wieder billiger werden
Meistkommentiert
  1. Ederer vor Ablöse als Aufsichtsratschefin
  2. "Man würde sich als Steuerzahler mehr erwarten"
  3. Preise in Österreich stiegen stärker als im Euroraum
  4. Europas Müllhalde schließt
  5. Bruck an der Leitha als Brücke nach Russland

Werbung



Quiz


Firmenmonitor







Werbung


Werbung