• vom 02.07.2017, 13:24 Uhr

International

Update: 03.07.2017, 15:44 Uhr

Zucker

Ein gesünderes Coca-Cola?




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, dpa

  • Der Konzernchef kündigt an, den Zuckeranteil bis 2020 um insgesamt zehn Prozent zu reduzieren.

Erfrischend ist Coca-Cola nur im ersten Moment. Je mehr man trinkt, desto mehr Durst hat man. Unter anderem ist der Zucker dafür verantwortlich.

Erfrischend ist Coca-Cola nur im ersten Moment. Je mehr man trinkt, desto mehr Durst hat man. Unter anderem ist der Zucker dafür verantwortlich.© Flickr, evan p. cordes Erfrischend ist Coca-Cola nur im ersten Moment. Je mehr man trinkt, desto mehr Durst hat man. Unter anderem ist der Zucker dafür verantwortlich.© Flickr, evan p. cordes

Atlanta. Der US-Getränkeriese Coca-Cola hat bekräftigt, den Zuckeranteil seiner Produktpalette deutlich verringern zu wollen. Das Unternehmen wolle in Deutschland den Zuckeranteil des Sortiments bis zum Jahr 2020 um insgesamt zehn Prozent reduzieren, sagte Konzernchef James Quincey der "Welt am Sonntag".

Bereits im Februar hatte der europäische Branchenverband Unesda mit Unternehmen wie Coca-Cola und Pepsi angekündigt, den Zuckeranteil in den Produkten bis 2020 um zehn Prozent reduzieren zu wollen. Damit reagiere die Branche auch auf ein verändertes Konsumverhalten.

Ehrgeiziges Ziel: "Große Anstrengungen"

Quincey sagte der Zeitung, das Ziel sei ehrgeizig: "Das verlangt große Anstrengungen. Wir verändern Rezepte, setzen vermehrt auf kleinere Packungen und nicht zuletzt auf klare Produktinformationen für die Verbraucher." Zucker sei eine "Herausforderung für viele Gesellschaften". In zahlreichen Ländern gebe es Menschen, die übermäßig Zucker konsumierten, in Getränken wie in Lebensmitteln.

Coca-Cola befindet sich im Wandel. Der Konzern versucht schon länger, seine Produktpalette mit weniger zuckerhaltigen Getränken den veränderten Vorlieben der Verbraucher anzupassen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, dass nicht mehr als zehn Prozent des täglichen Energiebedarfs durch Zucker gedeckt werden sollten.

Werbung



Schlagwörter

Zucker, Coca-Cola, Zuckergehalt

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-07-02 13:17:24
Letzte nderung am 2017-07-03 15:44:23



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der tschechische Boom
  2. Mit einem Stups zum Nobelpreis
  3. "Da wird die liebe Post auf etwas sitzen bleiben"
  4. Mehr Zuckerl für die private Pensionsvorsorge?
  5. Es kommt doch auf die Größe an
Meistkommentiert
  1. "Bio für alle ginge sich dreimal aus"
  2. Mehr Zuckerl für die private Pensionsvorsorge?
  3. Betriebsrat von Air Berlin rechnet mit Kündigungswelle
  4. 18 Monate für Rathgeber im Finanzskandal-Prozess
  5. Bawag reicht Scheidung von Post ein

Werbung



Quiz


Firmenmonitor







Werbung


Werbung