• vom 25.09.2017, 07:30 Uhr

International

Update: 25.09.2017, 07:32 Uhr

Übernahme

ABB kauft GE-Sparte Industrial Solutions für 2,2 Milliarden Euro




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, sda

  • Hoffnung auf Synergien - Stärkung der Position als weltweite Nummer zwei.

Zürich/Fairfield. Der Schweizer Industrie- und Automationskonzern ABB tätigt eine Milliardenübernahme: Er übernimmt für 2,6 Milliarden Dollar (2,17 Milliarden Euro) die Elektrosparte GE Industrial Solutions vom US-Konzern General Electric.

Nummer zwei in der Elektrifizierung

ABB erhofft sich von der Akquisition Synergien von rund 200 Millionen Dollar, wie der Konzern am Montag mitteilte. Die Übernahme stärke zudem ABB's Position als weltweite Nummer zwei in der Elektrifizierung und erweitere den Zugang zum nordamerikanischen Markt.

Der Abschluss der Übernahme wird in der ersten Jahreshälfte 2018 erwartet. Zudem formen ABB und GE eine langfristige Partnerschaft für ABB-Produkte, wie es in der Mitteilung heißt.

GE hatte die Sparte Ende Dezember 2016 zum Verkauf gestellt. Industrial Solutions bietet unter anderem Anlagen zur Verteilung von Strom sowie Antriebstechniken an. In dem Bereich sind 13.500 Mitarbeiter in 30 Anlagen weltweit beschäftigt. 2016 setzte der Geschäftsbereich rund 2,7 Milliarden Dollar um, wovon etwa 8 Prozent als Betriebsgewinn vor Amortisationen und Abschreibungen übrig blieben.

Im April kauften die Zürcher den österreichischen Steuerungshersteller Bernecker & Rainer, um den Rückstand auf den Rivalen Siemens zu verkürzen.





Schlagwörter

Übernahme

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-09-25 07:31:05
Letzte nderung am 2017-09-25 07:32:15



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wolle boomt - nur in Österreich nicht
  2. "America first" für Apple
  3. Die Bitcoin-Party ist zu Ende
  4. Preise in Österreich stiegen stärker als im Euroraum
  5. Milch könnte wieder billiger werden
Meistkommentiert
  1. Ederer vor Ablöse als Aufsichtsratschefin
  2. "Man würde sich als Steuerzahler mehr erwarten"
  3. Preise in Österreich stiegen stärker als im Euroraum
  4. Europas Müllhalde schließt
  5. Bruck an der Leitha als Brücke nach Russland

Werbung



Quiz


Firmenmonitor







Werbung


Werbung