Voestalpine-Konzernchef Wolfgang Eder. - © APAweb, HANS KLAUS TECHT

voestalpine

"Produktivitätsvorsprung sinkt"8

  • Voestalpine-Chef Eder erwägt Standortwechsel: "Wir schauen uns nach Alternativen um."

Wien/Linz. Voestalpine-Chef Wolfgang Eder bleibt dabei: Wird Europa nicht konkurrenzfähiger, ist es eine wirtschaftliche Logik dass der Konzern nicht mehr hierzulande... weiter




Finanzen

"Italien hat uns böse überrascht"

  • Hypo-Horrorbilanz 2013: Bankchef Alexander Picker spricht von "mehr Leichen im Keller als gedacht".

Wien. "Es waren mehr Leichen im Keller als gedacht und die Verluste damit schlimmer als erwartet." Mit diesen Worten hat Alexander Picker, Chef der Hypo Alpe Adria... weiter




Telekom

Krieg der Worte um die Telekom

  • Vor entscheidendem ÖIAG-Aufsichtsrat zum Syndikatsvertrag mit den Mexikanern am 23. April weist
  • die Arbeiterkammer Investor Ronny Pecik zurecht. Dieser hatte zuvor erklärt, die Telekom lebe "von der Substanz".

Wien. Die Stimmung wird immer gereizter, die Worte härter: In den Eigentümerkreisen der teilstaatlichen Telekom Austria liegen nun auch für die Öffentlichkeit deutlich sicht- und hörbar die Nerven... weiter




800 Fahrzeuge liefert Rosenbauer nach Saudi-Arabien. - © Rosenbauer

Rosenbauer

"Schleichende Deindustrialisierung"2

  • Feuerwehrausstatter Rosenbauer nimmt neues Werk in Leonding in Betrieb - Sorgen um Standort Österreich.

Wien. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen, die mit Abwanderung drohen oder künftig vor allem im Ausland investieren wollen, weitet der Feuerwehrausstatter Rosenbauer seinen Standort in Oberösterreich... weiter




Der britische Diskonter Sports Direct hat sich den österreichischen Marktführer geschnappt. - © epa/Andy Rain

Sporthandel

Das Ende für Eybl?9

  • Eybl & Sports Experts ist zur Gänze in britischer Hand - "Übernahme wird Sporthandel verändern".

Wels. Bis zu 90 Prozent Preisrabatt gewährt der britische Handelsriese Sports Direct in seinem Onlineshop - mit dem Neo-Eigentümer von Sport Eybl & Sports Experts droht den hierzulande etablierten... weiter




Handel

Sport Eybl vollständig in britischer Hand

  • Angst vor weiterem Personalabbau.

Wien/Wels. Die angeschlagene Sporthandelskette Sport Eybl ist seit Anfang April vollständig in britischer Hand. Die Gründerfamilie Eybl hat sich nach über 80 Jahren vollständig aus dem Unternehmen... weiter




Ohne neuerliche Staatshilfe hätte die Hypo Alpe Adria nicht bilanzieren können, die Lichter wären ein für alle Mal ausgegangen. - © apa/Gindl

Finanzen

Jetzt amtlich: Hypo-Verlust bei 2,748 Milliarden Euro

  • Damit die staatliche Krisenbank für 2013 bilanzieren konnte, mussten die Steuerzahler insgesamt 2,5 Milliarden flüssig machen.

Wien. Nach wochenlangem Ringen um das Wirtschaftsprüfertestat ist die Bilanz 2013 der Hypo Alpe Adria jetzt fertig und vom Aufsichtsrat gebilligt: Ihr letztes Jahr als Bank hat das staatliche Kärntner... weiter




Die Belastungen für heimische Banken hätten eine kritische Größe erreicht, sagt Raiffeisenbanker Schaller. Daher seien "viele Alternativen zu prüfen", um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. - © apa/Herbert Pfarrhofer

Finanzen

"Das ist nicht das Ziel"

  • Chef der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich rudert nach Abwanderungsdrohung etwas zurück.

Wien. (kle/apa) Erst vor wenigen Tagen hatte Heinrich Schaller für große Aufregung gesorgt. Der Chef der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich (RLB OÖ) hatte laut darüber nachgedacht... weiter




zurück zu Wirtschaft


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Autokonzern Qoros ab 2015 in Europa
  2. "Produktivitätsvorsprung sinkt"
  3. Das Ende für Eybl?
  4. "Italien hat uns böse überrascht"
  5. Neuer Prälat in Sog des Skandals
Meistkommentiert
  1. Hypo mit Hyper-Verlust
  2. Jahrelang zu niedrig entlohnt
  3. Entspannte Börsen
  4. Abwanderungsgelüste
  5. Das Gespenst der Deflation

Werbung




Firmenmonitor






20.4.2014: Viele Würfen fallen in St.Peterburg beim Brettspielfest.

Mal Ungeheuer, mal erotischer Verführer. Vampire und Vampirinnen haben viele Gesichter. Auf den Philippinen zeigen die Ultragläubigen, was wirkliches Leid bedeutet. Einige religiöse Fanatiker lassen sich mit diesen zentimeterlangen Nägeln kreuzigen.

Abstimmungsverhalten 14.-17.4.2014 Mit dem Kran wurde der rosa Hase auf einen Flugel der Wiener Albertina gehievt. Sein kleineres Aquarell-Alter-Ego von Albrecht Dürer ist drinnen zu sehen.

Werbung