OMV Petrol Ofisi ist mit

Energiebranche

OMV bläst zum Rückzug aus der Türkei2

  • Konzern will nun auch Tankstellenriesen Petrol Ofisi verkaufen.

Wien. Stark schrumpfende Umsätze, wegbrechende Erträge und dazu noch Abschreibungen in Milliardenhöhe: Der Ölpreis-Crash trifft die OMV mit voller Wucht. Mit Investitionskürzungen sowie einem Kostensenkungsprogramm hat der teilstaatliche Öl- und Gaskonzern bereits reagiert... weiter




Die Hillerkaserne in Linz-Ebelsberg ist nun nicht mehr öffentliches Gut. Sie wurde an eine Privatstiftung verkauft. - © APAweb / RUBRA

Stadtentwicklung

Privatstiftung kauft Kaserne Ebelsberg

  • Wohnbauträger gehen leer aus, was SPÖ als auch FPÖ, ÖVP und Grüne kritisierten.

Linz/Wels/Wien. Eine Privatstiftung der XXXLutz-Gruppe kauft die Hiller Kaserne in Linz-Ebelsberg für 41 Mio. Euro. Eine Bietergemeinschaft aus vier Wohnbauträgern kam nicht zum Zug... weiter




Telekom Austria

Telekom vor ungewisser Zukunft

  • 393 Millionen Gewinn für die Telekom Austria. Weiterhin Schweigen darüber, wie es mit dem teilstaatlichen Betrieb weitergeht.

Wien. Für die teilstaatliche Telekom Austria war 2015 ein erfolgreiches Jahr. Nach einem Verlust von 185,4 Millionen Euro 2014 verbuchte der Konzern, der vom mexikanischen Mobilfunkriesen America... weiter




Bank Austria

Fetter Gewinn zum Abschied vom Osten

  • Bank Austria verdient 1,3 Milliarden - letzte Jahresbilanz in alter Aufstellung. Mutter zieht Osteuropa-Sparte nun nach Mailand ab.

Wien/Mailand. Trotz eines hohen Verlustes im Krisenland Ukraine und kräftig gestiegener Kreditrisikovorsorgen hat die Bank Austria auch 2015 einen Gewinn in Milliardenhöhe eingefahren... weiter




Treibstoffe

Spritpreise purzeln - aber nicht so wie der Ölpreis3

  • ÖAMTC kritisiert: "Verhältnis stimmt nicht", Mineralölbranche betont: Rohöl nur ein Teil der Kosten.

Wien. Der Sturzflug des Ölpreises hält nun schon seit gut eineinhalb Jahren an, und ein Ende ist nicht in Sicht. Hat ein Fass Mitte 2014 noch rund 110 Dollar gekostet... weiter




Unicredit-Chef Federico Ghizzoni steht unter Druck. - © apa/Fohringer

Banken

Unicredit-Aktionär Del Vecchio fordert Ablöse Ghizzonis1

  • Mailänder Mutter der Bank Austria "braucht radikalen Wandel", auch an der Konzernspitze, meint der Chef des Brillenkonzerns Luxottica.

Rom/Mailand/Wien. Der Chef des weltweit größten Brillenkonzerns Luxottica, Leonardo Del Vecchio, der über seine Holding Delfin Aktionär der italienischen Bank-Austria-Mutter Unicredit ist... weiter




Der syrische Hairstylist Yasser Albanna (Name auf Wunsch geändert, Anm. d. Red.) ist einer von 600.000 Muslimen in Österreich, die die Bawag mit islamkonformen Konten erreichen will. - © Iris Mostegel

Banken

Islamic Banking oder doch nicht?5

  • Die Bawag PSK kündigte als erste österreichische Bank ein islamkonformes Konto an. Ein Shitstorm folgte. Jetzt reagierte das Institut - mit einer "österreichischen Lösung".

Wien. Mitte Jänner kündigte die Bawag PSK den Testbetrieb mit Girokonten an, die "auf die speziellen Bedürfnisse von in Österreich lebenden Muslimen abgestimmt sind", sprich islamkonforme Konten... weiter




Die österreichischen Agrarexporte nach Russland sind 2015 um mehr als 40 Prozent eingebrochen. - © APAweb / APA, Roland Schlager

Russland-Embargo

Rupprechter macht Agrarexporteuren Hoffnung

  • Landwirtschaftsminister erwartet baldige Besserung der Handelsbeziehungen mit Russland.

Wien. Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP) rechnet noch in diesem Jahr mit einem "wesentlichen Fortschritt" beim russischen Embargo für landwirtschaftliche Produkte aus der EU... weiter




zurück zu Wirtschaft