• 29. Juli 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Schweigen ist Gold, Reden ist Blech. - © gettyimages

Medien

Nicht sagen!

  • Wie geht es in beliebten Serien weiter? Vom Spoiler als maßlosem Ärgernis des Streaming-Afficionados.

Wäre das ein Text über die Inhalte aktueller Serien, würde nun hier ein sogenannter "Disclaimer" stehen. Er würde davor warnen, diesen Text zu lesen, wenn man nicht bereits eine bestimmte Folge dieser oder jener Serie gesehen hat. Vielleicht würde der geneigte Leser dann überlegen, ob er dennoch weiterliest, weil ihn das Thema interessiert... weiter




Die handelnden Personen des Cartoons: Trumps Familie, seine Spitzen-Mitarbeiter, Regierungschefs, Golfprofis und "jeder andere, der in seinem Orbit umherirrt". - © SHOWTIME

US-Fernsehen

Donald Trump goes Zeichentrick3

  • In Cartoons arbeitet sich Showmaster Stephen Colbert an Trump und seinen Gefährten ab.

New York. Der US-Satiriker Stephen Colbert arbeitet an einer Cartoon-Serie über das Weiße Haus unter US-Präsident Donald Trump. Wie der US-Kabelsender Showtime am Donnerstag bekannt gab, sollen zehn Folgen zu je einer halben Stunde ab Herbst ausgestrahlt werden... weiter




Die Radiomacher wollen Meinungsvielfalt abbilden und Alternativdebatten führen. - © Radio Orange/L. Schäffer

Medien

Piraten im besten Alter2

  • 500 Menschen konzipieren und produzieren ehrenamtlich Sendungen im freien Radio Orange.

Wien. Loftartige Räumlichkeiten im zwanzigsten Wiener Gemeindebezirk beherbergen das funktional-bescheidene Büro von Radio Orange. Annemarie P’art, die gleich die 7-Uhr-Sendung produzieren wird, richtet sich im Live-Studio ein. "Ich kann das machen, bis ich 80 bin", lacht die 43-Jährige... weiter




Medien

Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon

Der Eurovision Song Contest 2018 findet in Lissabon statt. Das gaben am Dienstag die portugiesische Rundfunkanstalt RTP (Radio e Televisao de Portugal) als Ausrichterin und die veranstaltende EBU (European Broadcasting Union) bekannt. Das Finale geht demnach am 12... weiter




Wer will noch für Journalismus bezahlen? Nicht nur in der Schweiz sind die Auflagen der Printbranche rückläufig. - © Getty Images/Westend61

Medien

"Der Journalismus blutet aus"2

  • Die Medien in der Schweiz leiden unter einem rigorosen Spardruck. Das Online-Zeitungsprojekt "Republik" will jetzt den Journalismus retten - und die Demokratie gleich mit dazu.

Der Verriss könnte ausführlicher nicht sein: Von einer "selbstgewählten Erlöser-Pose", "Selbstverliebtheit" "aggressivem Überlegenheitsanspruch", "Schwurbel-Höchstform" fabuliert der Autor über das geplante Online-Magazin "Republik". Ganze elf Seiten widmet das Branchenblatt "Schweizer Journalist" in seiner Juniausgabe dem Projekt... weiter




Flüchtete rechtzeitig nach Deutschland: Can Dündar. - © ap

Medien

Umstrittener Prozess gegen 17 Journalisten hat begonnen2

  • Mannschaft der türkischen Zeitung "Cumhuriyet" drohen wegen "absurder Vorwürfe" 43 Jahre Haft.

Ankara. (bau) Rund acht Monate nach ihrer Inhaftierung hat in Istanbul der Prozess gegen mehr als ein Dutzend Mitarbeiter der regierungskritischen türkischen Zeitung "Cumhuriyet" begonnen. Den 17 Journalisten und Managern wird die Unterstützung "terroristischer Gruppen" vorgeworfen... weiter




Nachgestellte Szene aus dem "Schattendorfer Prozess" in der Doku. - © ORF

Medien

Der Mantel des Schweigens5

  • Eine neue Dokumentation beleuchtet anlässlich des 90. Jahrestages den Justizpalastbrand und seine Folgen.

In ihrem Endbericht wird die Polizei den Demonstranten später vorwerfen, sie hätten den Angriff auf die staatliche Ordnung des Landes langfristig geplant. Sie seien schuld an den Ausschreitungen in Wien, die im Jahr 1927 im Brand des Justizpalastes gipfelten. Und somit indirekt auch am Tod von über 80 Menschen... weiter




Bereits fünf Marvel-Comic-Verfilmungen wie "Jessica Jones" (Krysten Ritter) gab Netflix in Auftrag. - © Aronowitz/Netflix

Medien

Netflix und sein Geheimwissen17

  • Streamingdienste wissen über jede TV-Minute ihrer hundert Millionen Nutzer Bescheid.

Als Netflix 2007 in den Streaming-Markt einstieg, überraschte viele Beobachter nicht nur der Mut, in viele teure Eigenproduktionen zu investieren, sondern auch die thematische Breite des Angebots. Vom Politthriller über Science Fiction, Mystery, Drama ja sogar Koch-Dokumentationen deckte der Streamingdienst wirklich nahezu alle Genres ab... weiter




Polen

EU-Journalisten sind besorgt um Pressefreiheit in Europa2

  • Kommissions-Vize Timmermans: "So läuft das nicht in einer freien Gesellschaft".

Brüssel. Die Vereinigung der in Brüssel akkreditierten Auslandskorrespondenten (API-IPA) ist besorgt über die Bedrohung der Pressefreiheit in mehreren europäischen Ländern. In einer Mitteilung vom Mittwoch wandte sie sich vor allem gegen Versuche, Journalisten wegen kritischer Fragen einzuschüchtern... weiter




Die Homepage des öffentlich-rechtlichen Dänischen Rundfunks ist eine der beliebtesten Nachrichtenseiten der Dänen. - © Screenshot www.dr.dk

Dänemark

Die Dänen lesen trotz
Pay-Wall
6

  • 15 Prozent der Dänen sind bereit, für Nachrichten zu bezahlen.

Kopenhagen. Die Tageszeitungen in Dänemark haben beim Übergang ins digitale Zeitalter enorm Federn gelassen. Die Auflagen sinken, und die Online-Konkurrenz ist groß. Die Blattmacher setzen auf Qualität statt Schnelligkeit. Montagnachmittag: In der U-Bahn zwischen den Stationen Christianshavn und Nörreport in Kopenhagen stehen die Menschen dicht... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung