• 20. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Thomas Ebeling. - © picturedesk

Medien

Entzaubert vom Digital-Boom: ProSiebenSat1 auf Chef-Suche

  • Thomas Ebeling muss nach Eklat seinen Chefsessel im deutschen Medienkonzern räumen.

München. (bau) Bei seinem Amtsantritt 2009 lag ProSiebenSat1 auf dem Boden. Die klassische Werbung war massiv weggebrochen, das Netz drohte, das Privatfernsehen gänzlich zur Seite zu drängen und das Drama mit den Streamingdiensten zeichnete sich zumindest auf dem Horizont ab... weiter

  • Update vor 53 Min.



"Für einander geboren und erst zu spät gemerkt": Michael Niavarani und Otto Schenk. - © apa

Medien

Alt, aber sicher nicht blöd11

  • ServusTV widmet dem großartigen Otto Schenk am heutigen Samstag sein Hauptabendprogramm.

Keine Dreiviertelstunde hat es gedauert, bis die Karten restlos ausverkauft waren. Und das, obwohl die Beschreibung für die Veranstaltungen eher dürftig ausgefallen ist: "Nachdem wir es nie geschafft haben, uns privat auf einen Kaffee zu treffen, haben wir beschlossen, einander auf der Bühne so nah zu kommen... weiter




Medien

Twitter entzieht den blauen Haken

  • Wer gegen Richtlinien verstößt, verliert seine Verifizierung.

Washington/San Francisco. Twitter entzieht einigen Konten seines Online-Dienstes den begehrten blauen Haken, der bisher die Echtheit ihrer Identitäten bestätigt hat. Nutzer, die mit ihrem Tweet-Verhalten die neuen Richtlinien des Kurzbotschaftendienstes verletzten, würden den Haken verlieren, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit... weiter




Jon Bernthal (bekannt aus "Daredevil") gibt in "The Punisher" einen gnadenlosen Jäger des Verbrechens. - © Netflix

Medien

Western, Blei und drei Männer

  • Neue Streaming-Produktionen versprechen viele Konflikte und Beziehungswirren.

Wien. (bau) Frank Castle ist ein Mann ohne Gewissen. Früher killte er für die US-Marines, doch nach seinem Ausscheiden aus der Armee hatte er keine Lust, etwas Neues zu probieren. Nach seinem Rachefeldzug gegen die Mörder seiner Frau und seiner Kinder deckt er eine Verschwörung auf, die weit über die kriminelle Unterwelt New Yorks hinausgeht... weiter




Das ORF-Zentrum auf dem Küniglberg: Auch eine Reform der ORF-Gremien dürfte anstehen. - © apa

Medien

Verhandler könnten ORF-Gebühr kappen24

  • Die FPÖ will Rundfunkgebühren nur noch für öffentlich-rechtliche Inhalte - die Länder wollen die Stiftungsräte behalten.

Wien. (bau) Schon öfter hatte der ORF erheblichen Erklärungsbedarf, wieso manche Unterhaltungssendungen dem öffentlich-rechtlichen Programmauftrag entsprechen sollen. Doch die Kritik an der vom Privatfernsehen mitunter kaum unterscheidbaren Programmgebarung von ORFeins blieb bisher behördlich und politisch ohne Folgen... weiter




Vorrang auf dem Daten-Highway für den Meistbietenden? Dieses Szenario wollen Aktivisten verhindern. - © Susanne Lindholm/Reuters

Medien

Sind alle Daten gleich?1

  • Die Trump-Regierung will die unter der Obama-Administration getroffene Regulierung zur Netzneutralität kippen.

Wien. Das Internet ist vergleichbar mit einer großen Stadt. Es gibt Portale, exklusive und weniger exklusive Clubs, Mauern, Barrieren, dunkle Gassen (Dark Web) und Autobahnen, über die Daten rasen. Auf diesen Datenautobahnen, den zentralen Arterien der Informationswelt... weiter




Medien

Renner-Preise für Yücel und Tolu

  • Neuer Solidaritätspreis für türkische Häftlinge.

Wien. Die Jury des Dr.-Karl-Renner-Publizistikpreises zeigt sich solidarisch mit den beiden in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel und Mesale Tolu. Der Solidaritätspreis wurde neu ins Leben gerufen und erstmals vergeben. Für sein Lebenswerk geehrt wird der langjährige Ö1-Journalist Rainer Rosenberg... weiter




Medien

Enteignet, entwurzelt, ermordet1

  • Die neue ORFIII-Eigenproduktion "Arisierung" berichtet von einem der dunkelsten Kapitel der österreichischen Geschichte.

Er gilt als der größte Raubzug in der Menschheitsgeschichte. Unbarmherzig, brutal und äußerst effektiv. Jedoch fand er nicht etwa zu Zeiten der Wikinger vor über tausend Jahren statt, sondern ist im Wien der 1930er Jahre anzusiedeln. Getarnt unter dem Begriff der "Arisierung", setzte in Österreich im März 1938 eine Plünderungswelle ein... weiter




Medien

Murdoch will zu viel auf einmal3

  • Disney-Übernahme könnte geplanten Sky-Deal pulverisieren.

London. (bau) Seit Jahren versucht der britische Medienmogul Rupert Murdoch, die Mehrheit an der einst vom ihm gegründeten Pay-TV-Firma Sky zurückzukaufen. Doch das könnte nun vom Tisch sein. Denn die geplante milliardenschwere Übernahme durch Murdochs US-Filmunternehmen Twenty-First Century Fox gerät nach einem Bericht über Gespräche zwischen... weiter




Kann einfach nicht weghören: Amazons Alexa ist immer auf Empfang. - © fotolia/bht2000

Medien

Alexa, hör mal bitte weg!7

  • Spracherkennungssoftware könnte unser Kommunikationsverhalten revolutionieren. Das ist problematisch.

Wien. Im Jahr 1961 präsentierte IBM seine legendäre Shoebox, den Prototypen einer Spracherkennung, die mathematische Rechenoperationen ausführte. Der Wortschatz der Maschine war noch recht begrenzt. 16 Wörter, inklusive der zehn Ziffern von 0 bis 9, verstand das Gerät, IBM-Ingenieur William C... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung