• 23. Mai 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

In der dritten Amtszeit von Alexander Wrabetz bleibt im ORF offenbar alles, wie es ist. - © apa

Medien

"ORF-Bau um Jahre verzögert"3

  • ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz sagt baldigen Zubau de facto ab.

Wien. Die Beharrungskräfte haben gewonnen: ORF-Chef Alexander Wrabetz hat am Dienstag, wie von der "Wiener Zeitung" bereits vorab berichtet, den Neubau am Standort Küniglberg de facto abgesagt. Es bestehe die Gefahr, "dass sich das um Jahre verzögern könnte", berichtete er dem Publikumsrat... weiter




Eine seiner besten Rollen: Marlon Brando als Mafiaboss Vito Corleone in "Der Pate". - © Paramount Pictures

Medien

Kein Wort über die Mafia

  • Ein Wiedersehen mit der Familie Corleone: ServusTV zeigt von Donnerstag bis Samstag alle drei Teile von "Der Pate".

Er zählt zweifelsfrei zu den besten Filmen aller Zeiten. Dass er es allerdings überhaupt auf die Kinoleinwände geschafft hat, ist dem Glück zu verdanken. Denn die Entstehungsgeschichte des "Paten" ist beinahe ebenso spannend wie der Film selbst. Derzeit arbeitet der US-amerikanische Sender HBO daran... weiter




Bundeskanzler Kern ortet bei der Presseförderung Gegenwind von Medien mit niedriger Qualität. - © apa

Medien

Optimismus als letzter Anker3

  • Der European Newspaper Congress in Wien versucht, die Branche zu beleben.

Wien. Es ist nicht leicht, einen Weg aus der Medienkrise zu finden. Biegt man links oder rechts ab? Geht man in Richtung totale Digitalisierung oder gar zurück zum Hochglanzprodukt? Rund 500 Führungskräfte der Medienbranche versammelten sich zum jährlichen European Newspaper Congress (#ENC17) im Rathaus... weiter




Auszeichnung

Biopolitische Botschaft beim Prix Ars Electronica

Linz. Eine radikale bio-politische Arbeit, unverfälschte Noise-Musik aus Südostasien, eine interaktive Natursimulation und ein unsichtbares Bild, das zugleich sichtbar ist, sind die vier Gewinner des diesjährigen Prix Ars Electronica. Die Slowenin Maja Smrekar reüssierte in der Kategorie Hybrid Art... weiter




"Oder ich schieße" unsere Technik macht uns erpressbar. - © getty

Medien

Das Netz wird zum Wilden Westen2

  • Mit dem Internet der Dinge materialisierte sich genau jene krypto-anarchistische Idee, die die Internetpioniere beabsichtigten.

Wien. Die weltweite Cyberattacke "WannaCry", bei der vor wenigen Tagen Ticketautomaten, Anzeigetafeln und Krankenhausrechner lahmgelegt wurden, hat einmal mehr unsere Ohnmacht und Abhängigkeit von der digitalen Informationstechnologie vor Augen geführt. Es geht dabei nur vordergründig um das Thema Cybersicherheit... weiter




Alltag in Nordkorea: Eine Polizistin regelt den Verkehr in Pjöngjang. - © Caro/picturedesk

Medien

Gebrochene Figuren in 2D1

  • Dieser Tage erscheint die erste Kurzgeschichte eines in Nordkorea lebenden Dissidenten. Oder ist alles nur ein Hoax?

Seoul. Am Anfang stand ein abgewetztes Manuskript, 734 Seiten lang, nur mit einer einfachen Schnur zusammengehalten. "Denunziation" ist eines jener Werke, die nicht von ihrer Entstehungsgeschichte getrennt betrachtet werden können, ja gar von ihr überschattet werden: Es handelt sich um nicht weniger als die erste Kurzgeschichtensammlung eines in... weiter




Medien

Riedmann zum "Standard"?16

  • Spekulationen über die Nachfolge von Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid.

Während "Standard"-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid bekannt gegeben hat, zur "Süddeutschen Zeitung" nach München und später als Korrespondentin nach Israel zu gehen, wird bereits über ihre Nachfolge im "Standard" spekuliert. Menschen mit Einblick in die Materie tippen dabei auf Gerold Riedmann... weiter




Medien

Föderl-Schmid geht zur "Süddeutschen"1

  • "Standard"-Chefredakteurin bleibt noch bis August und wechselt dann nach München und Israel.

Wien. Die bisherige "Standard"-Chefredakteurin und Co-Herausgeberin Alexandra Föderl-Schmid geht zur "Süddeutschen Zeitung" (SZ). Das bestätigte sie auf Twitter. Laut derStandard.at wird sie zuerst in München tätig sein, dann aber nach Israel als Korrespondentin wechseln... weiter




EU

Journalisten in Mexiko protestieren gegen Gewalt

Nach dem Mord an zwei Journalisten in Mexiko haben zahlreiche Kollegen ein Ende der Gewalt gegen Medienvertreter gefordert. Am Unabhängigkeitsdenkmal schrieben sie "Sie töten uns" und "Nein zum Schweigen" auf den Asphalt. Die Journalisten zogen später weiter zum Sitz der Generalstaatsanwaltschaft... weiter




Shadow Moon (Ricky Whittle) ahnt in "American Gods" bald, dass sein neuer Boss kein normaler Mensch ist. - © freemantlemedia

Medien

Kimmy, Anne und King Alfred

  • Literaturverfilmungen, Historiendramen und SciFi prägen die Serienstarts im Streamingdienst.

Wien. (bau) Darüber, dass die Streamingdienste Netflix und Amazon Prime wohl das Fernsehverhalten für immer verändert haben, besteht kein Zweifel. Jede Woche auf eine neue Folge warten? Wer will das noch! Umso ärgerlicher also, wenn die Streamingdienste die von ihnen geschaffenen Gewohnheiten selbst brechen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung