• 20. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Feierte mit "Shakespeare in Love" große Erfolge - nun muss Weinstein gehen. - © ap

Medien

Filmproduzent Weinstein stolpert über Belästigungen

  • "Chicago"-Produzent Harvey Weinstein vom eigenen Filmstudio gefeuert.

Los Angeles. Mit"Shakespeare in Love" gewann er den Oscar, nun ist einer der einflussreichsten Produzenten Hollywoods, Harvey Weinstein, nach Belästigungsvorwürfen von seinem eigenen Filmstudio gefeuert worden. Angesichts neuer Vorwürfe zum "Fehlverhalten" Weinsteins hätten die Direktoren der Weinstein Company entschieden und den Co-Gründer... weiter




- © Reuters/Thomas White

Medien

Ein Button gegenFakeNews4

  • Facebook testet im Kampf gegen Falschmeldungen neuen "Kontext"-Button.

Washington/MenloPark.Im Kampf gegen die Verbreitung von Falschmeldungen und irreführenden Informationen im Internet testet das Onlinenetzwerk Facebook eine neue Funktion. Mithilfe eines "Kontext"-Buttons sollen Nutzer die auf Facebook geteilten Artikel besser einschätzen können, wie das US-Unternehmen am Donnerstag mitteilte... weiter




Medien

Duckface auf Faceduck16

  • Das Lustige Taschenbuch feiert sein 50. Jubiläum - die Bücher prägen bereits die dritte Generation.

Neffe zu sein ist heute auch kein einfacher Job. Da kommt man nichtsahnend mit seinen Brüdern nach Hause, nur um das Duck’sche Haus in voller Halloween-Deko vorzufinden - inklusive Grab im Garten (es steht auch noch eine Knochenhand raus). Onkel Donald, eigentlich als bekennender Halloween-Hasser bekannt... weiter




Immer mehr Dienste verlangen die Telefonnummer. Das kann durchaus problematisch werden. - © picturedesk/dpa

Medien

Kann ich Deine Nummer haben?3

  • Nicht das Gesicht oder Fingerabdrücke, sondern die gute alte Telefonnummer wird zum zentralen Anmeldestandard im Netz.

Menlo Park. Als Facebook den Kurznachrichtendienst WhatsApp 2014 für 19 Milliarden Dollar aufkaufte, staunte die Welt nicht schlecht. So viel Geld für eine Firma mit ein paar Dutzend Mitarbeitern? Klar, der blaue Riese wolle die Nutzerdaten monetarisieren, so das einschlägige Urteil, wobei Facebook zunächst vorgab, WhatsApp-Daten nicht zu nutzen... weiter




Ö1 präsentiert sich seit Sonntag im neuen Sound-Design. Viele hängen noch dem alten nach. - © apa

Medien

Ein Ohrenstüber für die Radiohörer21

  • Ö1 erzürnt mit neuen Signations manche Hörer: Warum im Radio Veränderungen schwerfallen.

Wien. Das Feedback ließ nicht lange auf sich warten. Als sich herumgesprochen hatte, dass Ö1 seit Sonntag neue Signations hat, gab es auf Twitter kein Halten mehr: Von "Lärm ohne Wiedererkennungswert" wurde gesprochen, sie seien "durch die Bank zu lang"... weiter




Hans-Jörgen Manstein. - © apa

Medien

Ein Sir nimmt den Hut

  • Hans-Jörgen Manstein zieht sich zurück.

Wien. Er gilt zu Recht als "Sir" der Brache, seine ausnehmend direkten "Predigten" auf den Medientagen waren berüchtigt, gerade deshalb, weil jedes Wort wahr war: Nun zieht sich Hans-Jörgen Manstein (73) aus dem von ihm gegründeten Manstein Verlag zurück. Mit 31... weiter




In "Mindhunter" muss FBI-Ermittler Ford (Jonathan Groff) versuchen, Serienkiller zu verstehen. - © Netflix

Medien

Killer, Drogen, Zombies: Serien-Herbst mit Highlights2

  • Die Streaming-Dienste haben sich für den Oktober einige Leckerbissen aufgehoben.

Wien. (bau) Für den Oktober sollten sich Streaming-Fans mit ausreichend Snacks eindecken, denn die Streaming-Dienste, allen voran Netflix, haben für hochkarätigen Nachschub gesorgt. Da wäre einmal das Star-Wars-Paket, das am 15. Oktober online geht. "Star Wars: Episode I-VI" wartet auf neugierige Kundschaft... weiter




Donald Trump will seine Gegner identifizieren. - © afp

Medien

Trump will Facebook-Daten seiner Gegner1

  • Bürgerrechtler wollen Zugriff verbieten lassen.

Washington. (bau) Die Frage, was in einem demokratischen Rechtsstaat geht und was nicht, das wird durch die Regierung Trump erneut auf die Probe gestellt. Nach der Generalkritik Trumps an Facebook Mitte dieser Woche (der Präsident hatte geklagt, Facebook hätte sich mit einigen Zeitungen gegen ihn verschworen) wurde nun bekannt... weiter




"Ein Leben auf der Überholspur": James Franco als James Dean. - © splendid tv

Medien

Drei Filme bis zur Unsterblichkeit3

  • Ein Abend mit James Dean: ServusTV widmet dem Ausnahme-Schauspieler einen Schwerpunkt.

Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Aron wächst der junge Cal (James Dean) auf einer Gemüsefarm in Kalifornien auf. Die Mutter starb bei der Geburt der beiden, der Vater Adam ist strenggläubig, die Erziehung dementsprechend strikt, die Erwartungshaltung des Vaters an seine beiden Söhne hoch... weiter




Medien

Facebook wehrt sich gegen Trumps Generalkritik2

Washington. Nun gerät auch Facebook auf die Feindesliste des US-Präsidenten. Facebook-Chef Marc Zuckerberg hat Vorwürfen von US-Präsident Donald Trump zurückgewiesen, wonach das Netzwerk immer gegen ihn gewesen sei. "Wir hoffen, allen Menschen eine Stimme zu geben... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung