• 23. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Nachtschwärmer in der auch bei Touristen beliebten Gegend beschwerten sich im Kurznachrichtendienst Twitter über die Evakuierung. Sie berichteten auch von Chaos bei der Räumung des Nachtklubs "Heaven". - © APAweb/AP, Alastair Grant

London

Fast 1.500 Menschen wegen Gaslecks in Sicherheit gebracht

  • Für viele Nachtschwärmer endete die Nacht auf Dienstag abrupt.

London. Wegen eines großen Gaslecks haben fast 1.500 Menschen einen Nachtklub und ein Hotel mitten in London verlassen müssen. Eine marode Gas-Hauptleitung in unmittelbarer Nähe der Hauptstraße The Strand war gebrochen, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. Experten gelang es nach Stunden, das Leck wieder zu schließen... weiter




Anti-Brexit-Demonstranten vor dem Houses of Parliament in London. - © APAweb / Reuters, Hannah McKay

Brexit

London erwartet weniger Jobverluste3

  • 5.000 bis 75.000 Menschen werden laut Schätzungen ihren Arbeitsplatz verlieren.

London. Die riesige britische Finanzindustrie erwartet wegen des Brexit zunächst weniger Jobverluste als ursprünglich befürchtet. Die Zahl der Arbeitsplätze, die wegen des Austritts Großbritanniens verlagert werden, werde wahrscheinlich am unteren Ende der Schätzungen liegen, sagte Catherine McGuinness... weiter




Globe Theatre, London. - © wikicommons

Theater

Ganz wie es euch gefällt

  • Theaterbesucher im Globe London sollen per Mehrheitsentscheid unter drei Stücken wählen dürfen.

London. Globe Theatre, die 1997 zu Ehren Shakespeares rekonstruierte elisabethanische Spielstätte an der Themse, hat sich zum Jahresbeginn vorgenommen, dem Theaterbetrieb im Vereinigten Königreich ein paar demokratische Anstöße zu geben. Seine neue Leiterin Michelle Terry plant nicht nur... weiter




Wie sich zeigte, verfügt May schlicht nicht mehr über genug Einfluss, um ihren Top-Ministern neue Posten zuzuweisen. - © APAweb/REUTERS, Daniel Leal-Olivas

Großbritannien

Mays gescheiterter Neubeginn3

  • Premierministerin konnte sich bei Personalia nicht durchsetzen.

London. Mit einer "radikalen Kabinettsumbildung" hoffte die britische Premierministerin zum Jahresbeginn ihre angeschlagene Autorität zu stärken und die Wahlschlappe vom letzten Sommer vergessen zu machen, die Theresa May ihre Mehrheit im Unterhaus gekostet hatte... weiter




- © reuters

Religion

Die Erste ihrer Art

  • Mit Sarah Mullally erhält London die erste Bischöfin seiner Geschichte.

London. Zurzeit fällt in London eine Bastion männlicher Vorherrschaft nach der anderen. Im April dieses Jahres übernahm Cressida Dick als erste Polizeichefin der Stadt die Leitung von Scotland Yard. Im Oktober wurde Brenda Hale Präsidentin des Obersten Gerichts Großbritanniens... weiter




Besondere Gehässigkeit zog sich der Koordinator der Rebellen, der frühere Generalstaatsanwalt Dominic Grieve, zu. - © APAweb, afp, pru

UK

Dicke Luft bei den britischen Tories3

  • Elf EU-freundliche Parlamentarier, die Premier Theresa May eine bittere Niederlage zugefügt haben, stehen nun am Pranger.

London. Einen bitteren Zwist in der britischen Regierungspartei hat die jüngste Entscheidung von elf Tory-Rebellen ausgelöst, dem Parlament in Sachen Brexit-Deal das letzte Wort zuzusprechen. Der Beschluss, der der Regierung am Mittwochabend eine dramatische erste Brexit-Niederlage bescherte... weiter




Es braut sich etwas zusammen in Westminster. Premier May wird von allen Seiten unter Druck gesetzt. Die Anfeindungen werden heftiger. - © afp/Leal-Olivas

Großbritannien

Parlament erzwingt Veto-Recht über Brexit-Abkommen8

  • Die britischen Abgeordneten haben sich beim Veto-Recht über das Brexit-Abkommen gegen die Regierung durchgesetzt. Europas Staats- und Regierungschefs wollen Klarheit zum Brexit.

Brüssel/Wien. Es ist ein Gipfel zwischen Hoffen und Bangen. Am Donnerstag treten die EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel zusammen, Thema ist der Brexit. Hier ist in den vergangenen Tagen Bewegung in die Sache gekommen, was Optimisten an einen glimpflichen Ausgang glauben lässt... weiter




Das neue Büro am Rathbone Place nahe der Oxford Street solle das größte Entwicklungszentrum außerhalb der USA werden. - © APAweb/REUTERS, Toby Melville

Inkubator

Facebook eröffnet neue Niederlassung in London1

  • Büro am Rathbone Place soll das größte Entwicklungszentrum außerhalb der USA werden.

London/Menlo Park. Facebook stärkt seine Aktivitäten in Großbritannien und eröffnet eine neue Niederlassung in London. Rund 800 Hightech-Jobs werden bis Ende 2018 dort entstehen, kündigte das US-Unternehmen am Montag an. Das neue Büro am Rathbone Place nahe der Oxford Street solle das größte Entwicklungszentrum außerhalb der USA werden... weiter




Schwer bewaffnete Polizisten in der Oxfrod Street. - © APAweb/REUTERS, Nicholls

London

Polizei gibt Entwarnung

  • Doch keine Schüsse in der Oxford Street, U-Bahn-Stationen wieder geöffnet.

London. Bei einer U-Bahn-Station in der Londoner Innenstadt hat es am Freitagnachmittag panische Szenen aus Furcht vor einem Anschlag gegeben. Nach Polizeierkenntnissen vom Abend wurde aber nicht geschossen. Die Londoner Polizei behandelte den Zwischenfall jedoch vorsorglich wie eine mögliche Terrorlage... weiter




- © APAweb / dpa-Zentralbild/Patrick Pleul

Großbritannien

Doppeldeckerbusse fahren mit Biodiesel aus Kaffeesatz10

  • Einige Londoner Busse sollen nun den neuen umweltfreundlichen Sprit tanken.

London. Einige der berühmten Doppeldeckerbusse in London sollen künftig mit aus Kaffeesatz hergestelltem Biodiesel fahren. Das teilte der Energiekonzern Shell mit. Mithilfe von Shell hat demnach das britische Technologieunternehmen Bio-Bean einen Kraftstoff namens B20 entwickelt, von dem ein Teil aus Kaffeesatz gewonnen wird... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung