• 18. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Krimi

Frauenakt im Kohlenkeller

  • Johannes Schönner: "Schieles Handschrift" - ein Sittenbild aus dem Wien vor 100 Jahren.

Wien, Mai 1909: K&K-Polizeikommissär Albrecht staunt nicht wenig, als in einem Kohlenkeller eine nackte Mädchenleiche gefunden wird. Hier ist sein sprichwörtlicher Riecher gefragt, als er seine Ermittlung aufnimmt. Und so taucht er ein ins Bohème-Milieu an der Wiener Kunstakademie und trifft schließlich auf den jungen Egon Schiele... weiter




Das barmherzige Fallbeil von Fred Vargas - © (c) Verlagsgruppe Random House GmbH, Muenchen

Krimi

Lauter falsche Fährten1

  • Fred Vargas: "Das barmherzige Fallbeil" - ein mörderisches Buch mit historischem Mehrwert.

Wenn Frédérique Audoin-Rouzeau alias Fred Vargas einen neuen Krimi schreibt, dann darf man sich nicht nur eine spannende Handlung erwarten, sondern auch viel historisches Wissen, das so nebenbei in die Geschichte miteinfließt. So auch bei "Das bermherzige Fallbeil"... weiter




Krimi

Verschwunden5

  • Roman Klementovic: "Immerstill" - ein Anti-Heimatroman.

Auf den Tag genau drei Jahre nach dem spurlosen Verschwinden zweier Jugendlicher auf dem Weg zu einem Faschingsfest in einem kleinen Dorf, wo jeder jeden kennt, werden erneut zwei ihrer Klassenkollegen entführt. Die Schwester einer Verschwundenen reist extra aus Wien in ihr Heimatkaff an und stößt bei der Suche auf verschlossene Mienen und... weiter




Krimi

Mord im Eisfach1

  • Jeff Cohen: "Eine Leiche riskiert Kopf und Kragen" - ein Krimi, bei dem Roald Dahl auf Adrian Monk trifft.

Jeff Cohen hat sich eingehend mit dem Asperger-Syndrom befasst. Deshalb kann man einmal getrost davon ausgehen, dass er alles richtig beschreibt in seinem neuen Krimi, der vor allem eines ist: unglaublich unterhaltsam. Denn darin wird der Asperger-Patient (er würde sich selbst nie als einen solchen bezeichnen) Samuel Hoenig... weiter




Krimi

Wiener Watschen

  • Johann Allacher: "Der Watschenmann" - eine Hetzjagd auf Viktor Schaubergers Spuren.

Ein Wiener Musiker und sein Agent gehen nach Deutschland und landen dort mit einem Wien-Krimi einen Erfolg. Das ist die eine Basisinformation zu Johann Allachers Roman "Der Watschenmann". Ein österreichischer Förster erforscht die Eigenschaften des Wassers und wird in der Folge erst von Engelbert Dollfuß vergeblich und dann von Adolf Hitler unter... weiter




Krimi

Skandal im Hüftgelenk2

  • Lena Sander: "Zersetzt" - dunkle Machenschaften in der Medizintechnik, die leider in der Realität nicht auszuschließen sind.

Zuerst sollte man das Nachwort der Autorin lesen. Dann wird nämlich sehr schnell klar, warum Lena Sander dieses Buch geschrieben hat. Und es mag einem kalt den Rücken hinuterlaufen, wenn man es als Hüftprothesenträger liest (oder mit einem anderen Implantat im Körper)... weiter




Der stumme Zeuge von Edney Silvestre - © (c) Verlagsgruppe Random House GmbH, Muenchen

Krimi

Verwechselt1

  • Edney Silvestre: "Der stumme Zeuge" - eine Entführung als Erklärstück über Brasiliens intrigantes Machtgefüge.

Brasilien 1985: Die Demokratie löst die Militärdiktatur ab – und mit ihr kommen neue Gruppen an die Macht und an Geld aus dunklen Kanälen. Einer davon ist der Werbemogul Ovalo Bettencourt. Fünf Jahre später ist er noch tiefer verstrickt in Intrigen und Korruption... weiter




Krimi

Ein Journalisten-Krimi

  • Thomas Enger: "Gejagt" - drei Medienleute auf der lebensgefährlichen Suche nach einer bitteren Wahrheit.

Die Tochter einer Immobiliendynastie verschwindet spurlos – wie Jahre zuvor bereits ihre Tante. Und weil sie eine Studienkollegin von Henning Juuls Exfrau Nora war, setzt sich diese auf ihre Spur und kommt dabei einem düsteren Familiengeheimnis näher... weiter




Papst-Krimi

Pater Brown am Mittelmeer1

  • Johanna Alba & Jan Chorin: "O Sole Mio!" - Papst Petrus II. ermittelt diesmal außerhalb Roms.

Eigentlich wollte sich Papst Petrus II. eine kurze Auszeit gönnen und inkognito bei Capri als Dorfpfarrer untertauchen. Doch kaum hat sich der Pontifex aus dem Vatikan abgesetzt, stolpert er schon wieder über eine Leiche. Und so muss/darf Petrus II., ein würdiger Erbe des legendären Pater Brown, erneut ermitteln... weiter




- © (c) Verlagsgruppe Random House GmbH, Muenchen

Krimi

Ermittler, die "auf da Saf" stehen

  • Sophie Bonnet: "Provenzalische Intrige" - Pierre Durands dritter Fall dreht sich um Mord unter Seifenherstellern und unangenehme ökologische Fragen

Wäre Andrea Camilleri nicht in Porto Empedocle auf Sizilien geboren worden, sondern in Marseille in der Provence, hätte er vielleicht einen ähnlichen Kriminalisten erfunden. Sophie Bonnet und ihr Pierre Durand brauchen jedenfalls den Vergleich mit dem italienischen Kultautor und seinem Salvo Montalbano nicht zu scheuen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung