• 23. Mai 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Filmfestival

Verhaltene Aufnahme von Hanekes "Happy End" in Cannes1

Michael Haneke gehört zu Cannes wie die Croisette. Dass der österreichische Regisseur mit seinem neuen Werk nun schon zum siebenten Mal um eine Goldene Palme mitrittert, gehört im 70. Jubiläumsjahr des Festivals zum Erwartbaren. Ob der 75-Jährige mit "Happy End" jedoch die dritte goldene Trophäe für sich reklamieren kann... weiter




Kino

Willem Dafoe spielt Vincent Van Gogh

Hollywood-Star Willem Dafoe wird im neuen Film von US-Künstler Julian Schnabel den niederländischen Maler Vincent van Gogh (1853-1890) spielen. Der Film mit dem Titel "At Eternity's Gate" (deutsch: "An der Schwelle der Ewigkeit") soll in Frankreich gedreht werden, wie die Produzenten am Sonntag mitteilten... weiter




Filmfestival

Kristen Stewart in Cannes mit Kurzfilm-Regiedebüt

Die Hollywood-Schauspielerin Kristen Stewart hat beim Filmfestival Cannes ihr Debüt als Regisseurin gefeiert. Die 27-Jährige, die mit kurz geschorenen, extrem blondierten Haaren kam, zeigte am Samstagabend ihren Kurzfilm "Come Swim". Er wurde in einer Sondervorführung außer Konkurrenz gezeigt... weiter




Parlamentswahlen

Mehrheit der Franzosen mit Neo-Präsident Macron zufrieden

Eine Woche nach dem Amtsantritt von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist eine Mehrheit der Franzosen zufrieden mit ihrem neuen Staatschef. In einer Umfrage des Instituts Ifop für das "Journal du Dimanche", die am Sonntag veröffentlicht werden sollte, äußerten sich 62 Prozent der Befragten zufrieden mit Macron... weiter




Kino

Gleich zwei Dokumentationen beschäftigen sich mit Trump

Genau ein Jahr nach der US-Präsidentschaftswahl sollen im November gleich zwei Dokumentationen über Donald Trump in die Kinos kommen. Lena Dunham drehte "11/8/16", Michael Moore nennt seinen Film "Fahrenheit 11/9". Nun wurden Auszüge aus der Moore-Produktion potenziellen Käufern beim Filmfestival Cannes gezeigt... weiter




Ermittlung

Möglicher Komplize des Paris-Attentäters von April gefasst

Die französische Polizei hat einen möglichen Komplizen des Paris-Attentäters von Ende April gefasst. Die DNA des 23-Jährigen wurde nach Angaben der Ermittler vom Samstag auf der Kalaschnikow gefunden, mit der der Angreifer auf den Champs-Elysees einen Polizisten tötete, bevor er selbst erschossen wurde... weiter




Die Opération Barkhane soll erweitert werden. - © TM1972 - CC 4.0

UNO

Mehr Truppen in Mali3

  • Zentrale Regionen sollen geschützt werden.

Angesichts zunehmender Angriffe von Extremisten in Mali prüfen die Vereinten Nationen eine Erweiterung ihres Militäreinsatzes in der Region. "Mit Blick auf die unsichere Lage im Zentrum des Landes erwägen wir, eine schnelle Eingreiftruppe dorthin zu entsenden", sagte der Leiter der weltweiten UN-Friedenseinsätze, Jean-Pierre Lacroix... weiter




Der Konservative Bruno Le Maire wird Wirtschaftsminister (l.), Sozialist Richard Ferrand (M.) soll die Ungleichheit im Land bekämpfen, und Zentrist François Bayrou übernimmt das Justizministerium.

Frankreich

Bekannte Schwergewichte

  • In Macrons Regierung finden sich prominente Sozialisten, Konservative, Liberale und Quereinsteiger.

Paris. Es ist eine Mischung aus erfahrenen Politikern und unbekannten Gesichtern, aus Frauen und Männern verschiedener politischer Richtungen, Vertrauten des Präsidenten und Persönlichkeiten aus der Zivilgesellschaft, den Emmanuel Macron und sein Premierminister Édouard Philippe für das Kabinett zusammengestellt haben... weiter




Kino

70. Festival von Cannes offiziell eröffnet

Mit einem internationalen Staraufgebot hat das Filmfestival von Cannes begonnen, das weltweit größte Treffen der Filmbranche. Bei einer Gala erklärten der iranische Regisseur und Oscar-Preisträger Asghar Farhadi und die US-französische Schauspielerin Lily-Rose Depp die Filmfestspiele am Mittwochabend offiziell für eröffnet... weiter




Parlamentswahlen

Frankreichs Präsident Macron will Minister ernennen

Drei Tage nach seinem Amtsantritt will der französische Präsident Emmanuel Macron am Mittwoch die Minister der neuen Regierung bekannt geben. Der Elyseepalast hatte dies um einen Tag verschoben, weil zunächst die Finanzen der Minister und mögliche Interessenskonflikte geprüft werden sollten... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung