• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Frankreich

"Präsident der Milliardäre"4

  • Kritik von Links und Rechts nach Macrons TV-Interview.

Paris. Nach seinem ersten großen TV-Interview hat der französische Präsident Emmanuel Macron Kritik von Links und Rechts geerntet. Der 39-Jährige sei "mehr denn je Präsident der Milliardäre", sagte der Chef der großen Gewerkschaft CGT, Philippe Martinez... weiter




Int. Organisationen

Französische Ex-Ministerin soll Unesco aus der Krise führen

Die frühere französische Ministerin Audrey Azoulay soll die krisengeschüttelte UN-Kulturorganisation Unesco führen. Die 45-Jährige habe sich im Unesco-Exekutivrat gegen den katarischen Kandidaten Hamad bin Abdulaziz al-Kawari (69) mit 30 Stimmen zu 28 Stimmen durchgesetzt. Das teilte die Unesco am Freitagabend in Paris mit... weiter




Die gefährliche Pointe de Penmarc’h: Hauchte Tristan hier sein Leben aus? - © Robert Bressani

Literatur

Kelten, Klippen und Kraken2

  • Die wilde Schönheit und das mächtige Kulturerbe der Bretagne schlagen sich in einer vielseitigen literarischen Topografie nieder.

Die Bretagne ragt als immense Landspitze in den Ozean, doch sie hat zwei Gesichter: während ungestüme Elementarkräfte das Leben und die Natur an ihren Rändern bestimmen, wird ihr Inneres durch verträumte Wälder und Heidelandschaften geprägt. Freilich: stärker als der Zauber des "Waldlandes" (breton... weiter




Frankreich

Neue Festnahme bei Anti-Terror-Ermittlungen in Paris

  • Insgesamt sind sechs Menschen in Gewahrsam.

Paris. Nach dem Fund von vier Gasflaschen im vornehmen 16. Stadtbezirk von Paris haben Anti-Terror-Ermittler einen sechsten Menschen in Gewahrsam genommen. Das bestätigten Justizkreise der Deutschen Presse-Agentur in Paris am Mittwochabend. Die Flaschen waren am vergangenen Samstag in und vor einem mehrstöckigen Wohnhaus gefunden worden... weiter




Terrorbekämpfung

Französisches Parlament billigte Anti-Terror-Gesetz

  • Mehrere Festnahmen nach Attentat von Marseille und Bombenfund in Paris.

Paris. Die französische Nationalversammlung hat ein umstrittenes Anti-Terror-Gesetz gebilligt, das den Behörden auf Dauer erweiterte Befugnisse gibt. Die Abgeordneten nahmen die Vorlage von Innenminister Gerard Collomb am Dienstag mit breiter Mehrheit an. Damit werden Teile des seit knapp zwei Jahren geltenden Ausnahmezustands gesetzlich verankert... weiter




Frankreich

Attentäter von Marseille war kurz zuvor in Haft

Marseille. Der Messerangreifer von Marseille war nach Angaben der französischen Staatsanwaltschaft kurz vor der Tat in Polizeigewahrsam. Er sei am Freitag in Lyon unter dem Verdacht festgenommen worden, in einen Raubüberfall verwickelt gewesen zu sein, sagte Staatsanwalt Francois Molins am Montag... weiter




Frankreich

Defizit unter EU-Limit

  • Frankreichs Regierung legt Haushaltsentwurf vor.

Paris. Steuern und Abgaben senken und zugleich die EU-Defizitvorgaben einhalten: Diese Ziele verfolgt die französische Regierung mit ihrem am Mittwoch vorgestellten Budgetentwurf für 2018. Der erste Etatentwurf der Regierung von Präsident Emmanuel Macron sieht vor, die Neuverschuldung auf 2,6 Prozent zu senken... weiter




EU-Reformen

"Da war manches dabei, was man nicht akzeptieren kann"

  • Der deutsch-französische Motor soll die Debatten um die EU-Reformen wieder antreiben, doch vor allem die Koalitionsverhandlungen in Berlin könnten die ehrgeizigen Vorhaben ausbremsen.

Paris/Berlin. (ast) "Sehr europäisch" nannte der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker die Rede des französischen Präsidenten Emmanuel Macron zur Zukunft Europas. Das wundert nicht, hatte er doch keine zwei Wochen zuvor in seiner Rede zum selben Thema ebenfalls ein Plädoyer für ein Mehr an Integration, Solidarität... weiter




Hat weitreichende Reformpläne für die EU: Frankreichs Präsident Macron in Paris. - © ap/Ludovic Marin

Zukunft Europas

"Ich habe keine roten Linien, ich habe nur Horizonte"13

  • Macron beschwor bei seiner Rede über die Zukunft Europas den Pioniergeist der Begründer.

Paris. Eine Rede über die "Neugründung Europas": Der Titel von Emmanuel Macrons Ansprache vor Studenten im geschichtsträchtigen Amphitheater der Pariser Sorbonne-Universität klang ebenso programmatisch wie ehrgeizig. Nur zwei Tage nach der deutschen Bundestagswahl kam der Vorstoß des Präsidenten zu einem erstaunlichen Moment: Angesichts der... weiter




Mindestens 30.000 Menschen protestierten laut Polizei am Samstag friedlich in Paris gegen die erste große Reform des seit Mai amtierendenPräsidenten Macron. - © APAweb/AFP, Eric Cabanis

Arbeitsrechtsreform

Französische Gewerkschaften erhöhen im Reformstreit den Druck2

  • Staatschef Macron hat Texte für umstrittene Arbeitsmarktreform bereits unterschrieben, doch die Proteste gehen weiter

Paris. Neue Runde im Tauziehen um Frankreichs Arbeitsmarktreform: Zwei große Gewerkschaften haben Lastwagenfahrer zu Protesten an diesem Montag aufgerufen. Das könnten für die Bürger spürbar werden. Schon im vergangenen Jahr waren im Streit um eine Arbeitsrechtsreform einer Vorgängerregierung Ölraffinerien blockiert worden; viele Tankstellen saßen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung