• 14. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Sarkozy steht vor dem harten Einstieg in den Wahlkampf. - © EPA

Frankreich

Sarkozy geht nach Rechtsaußen

  • Wahlkampf ist schnell, kurz, effektiv und total geplant.

Paris/Wien. Nicolas Sarkozy will der Konkurrenz nicht länger das Feld überlassen. Offiziell wird Frankreichs Präsident frühestens nächste Woche die erneute Kandidatur um sein Amt bei den Wahlen Ende April und Anfang Mai bekanntgeben. Faktisch hat der Konservative seinen Wahlkampf längst begonnen... weiter




Im royalen Prunk des Elysée-Palastes gab Sarkozy den tatkräftigen Reformer. - © dapd

Frankreich

Sarkozy will Tatkraft zeigen

  • Der Poker: Unpopuläre Maßnahmen
  • sollen Entschlossenheit demonstrieren.

Paris. Präsident Nicolas Sarkozy lässt die Franzosen weiter zappeln. "Ich will heute nicht von mir sprechen", sagte er in einem einstündigen TV-Interview, das Sonntagabend ausgestrahlt wurde, und wies damit die Frage ab, ob er bei der Präsidentschaftswahl im April antreten will... weiter




François Hollande liegt in den Umfragen klar vor seinem Rivalen, Präsident Nicolas Sarkozy. - © REUTERS

Francois Hollande

Hollande gegen die Reichen

  • Sozialist wandelte sich von der grauen Maus zum Anti-Sarkozy.
  • Hollande stellt sein Wahlprogramm vor.

Paris/Wien. (apa/aum) Was Barack Obama kann, das kann ich auch, dachte sich wohl der französische Präsidentschaftskandidat François Hollande bei der Vorstellung seines Wahlprogramms. Nachdem der US-Präsident am Dienstag ankündigte, Millionäre zur Kasse bitten zu wollen, kündigte Hollande am Donnerstag an... weiter




Frankreich

Hollande will mit Deutschland die EU erneuern

  • Ex-Lebensgefährte von Segolene Royal beginnt Wahlkampf.

Paris. Francois Hollande, der sozialistische Präsidentschaftskandidat in Frankreich, will bei einem Wahlsieg zusammen mit Deutschland Europa erneuern. Europa müsse sich stärker auf Wachstum ausrichten, und zwischen Frankreich und Deutschland müsse eine neue "Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Industrie und Energie" entstehen... weiter




Kanzlerin Merkel wünscht sich Wachstum, "das sich nicht auf Pump gründet". - © dapd

Deutschland

Ruf nach einem Wachstumsgipfel1

  • Deutsche Kanzlerin sieht Weg zu Fiskalunion "unwiderrufbar beschritten".

Paris/Berlin. Beim Thema Sparen kann es nicht bleiben. Das zumindest befindet Frankreich und fordert nun ein Gipfeltreffen, das sich mit Wachstum beschäftigen soll. Die Rezessionsgefahr in der Eurozone lässt auch Paris nervös werden, und die Regierung plädiert für eine Zusammenkunft der 17 Euroländer bereits im Jänner... weiter




Triple-A

Frankreich droht Herabstufung durch Ratingagentur

  • Sollten die erhöhten Finanzierungskosten für längere Zeit anhalten, würden die Haushaltsschwierigkeiten steigen und negative Auswirkungen auf die Kreditwürdigkeit haben.

Paris. Die Ratingagentur Moody's hat Frankreich vor einer Herabstufung von dessen Spitzen-Bonitätsnote "AAA" gewarnt. Sollten die erhöhten Finanzierungskosten für längere Zeit anhalten, würden die Haushaltsschwierigkeiten steigen und negative Auswirkungen auf die Kreditwürdigkeit haben, teilte die Ratingagentur am Montag mit... weiter




Deutsch-französische Freundschaft, zumindest wenn es um Griechenland geht: Kanzlerin Merkel und Präsident Sarkozy. - © APAweb / REUTERS/Charles Platiau/

Deutschland

Merkel und Sarkozy erhöhen Druck auf Athen

  • Kanzlerin und Präsident drängen Griechen zu Umsetzung aller Pflichten.
  • Medien: Berlin arbeitet an Euroaustritts-Szenarien.

Paris/Berlin. Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy haben Griechenland zur "vollständigen" Umsetzung "aller" eingegangenen Verpflichtungen aufgefordert. Sie telefonierten am Samstag mit dem neuen griechischen Regierungschef Lucas Papademos... weiter




Gespielte Freundschaft: Sarkozy (links) und Netanyahu. - © EPA

USA

Sarkozy nennt Netanyahu "Lügner"

  • Journalisten konnten durch technische Panne Gespräch mit Obama mithören.

Paris. Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy hat laut dem französischen Internet-Magazin "Arret" den israelischen Premier Benjamin Netanyahu als "Lügner" bezeichnet. Demnach hörten Journalisten vor einer Pressekonferenz beim G20-Gipfel in Cannes vorige Woche aus Versehen eine Unterhaltung Sarkozys mit US-Präsident Barack Obama mit... weiter




Mit Sarkozy ist sich Merkel einig, ihr Juniorpartner in der Koalition, Philipp Rösler (links), bleibt skeptisch. - © APAweb / epa / Tim Brakemeier

Deutschland

Vorsichtige Annäherung an höheren Schuldschnitt

  • Grundsatzentscheidungen in der nächsten Woche.

Berlin. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in der Unionsfraktion offenbar einen höheren Schuldenschnitt für Griechenland als bisher geplant signalisiert. Man nähere sich dem Punkt, an dem die Schuldentragfähigkeit mit einer Reduktion von 21 Prozent nicht mehr ausreiche... weiter




Frankreich

Segolene Royal steigt wieder in Parteileitung auf

Paris. Der frisch gekürte Präsidentschaftskandidat der französischen Sozialisten (PS), Francois Hollande, hat seine ehemalige langjährige Lebensgefährtin Segolene Royal in sein engeres Wahlkampfteam aufgenommen. Wie das Politmagazin "Le Point" berichtet, einigte sich Hollande mit der Parteivorsitzenden Martine Aubry darauf... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung