• 23. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Jung und Alt sollten in Bewegung bleiben. - © Gettyimages/Paul Bradbury

Sportwissenschaft

Fit wie ein Turnschuh2

  • Von Bewegung profitiert der gesamte Körper - auch das Gehirn.

Wien. Wer gerne und viel auf der faulen Haut liegt, plagt sich nicht nur bewegungstechnisch, sondern auch kognitiv. Wie sehr nämlich sportliche Aktivität mit der Leistungsfähigkeit des Gehirns zusammenhängt, verdeutlichte die Sportwissenschafterin Nicole Wenderoth vom Department Gesundheitswissenschaften und Technologie der ETH Zürich am Mittwoch... weiter




Gesellschaft

"Best Agers" verdrängen den letzten Lebensabschnitt11

  • Imas befragte berufstätige 50- bis 65-Jährige: Drei Fünftel haben noch keine Vorsorge für das Alter getroffen, nur ein Viertel hat sich Gedanken über die künftige Wohnsituation gemacht.

Wien. (ede) Körperlich fit, geistig rege, modern, aufgeschlossen: So stellt die Werbung ältere Menschen gerne dar. Die unangenehme Wahrheit ist, dass diesen Idealzustand nur die wenigsten erreichen. Im Alter gebrechlich und/oder dement zu sein, wird angesichts der Bevölkerungsentwicklung gesellschaftsfähig werden müssen... weiter




Verhaltensforschung

Auch Affen werden im Alter wunderlich4

Göttingen/Zürich. Mit zunehmendem Alter konzentrieren sich Berberaffen - ähnlich wie Menschen - auf eine kleinere Gruppe von Sozialpartnern. Das berichten Wissenschafter des Deutschen Primatenzentrums in Göttingen und der Universität Zürich in der Fachzeitschrift "Current Biology"... weiter




- © Fotolia/Gabriele Rohde

Demenz

Dement, aber nicht vergessen12

  • Demenz ist nicht nur ein individuelles Phänomen. Erste Schritte, Betroffene als wertvolle Teile der Gesellschaft zu integrieren, wurden gesetzt.

Wien. Wenn Frau M. etwas wirklich gut konnte, dann war das kochen. Kaum eine Speise, die ihr misslang. Kaum ein Rezept, an dem sie versagte. Dann kam der Tag, an dem sie ihre erste Suppe versalzte. Ein weiterer, an dem sie den Zucker im Kuchen vergaß. Und schließlich der Braten verbrannte. Irgendwann konnte Frau M. nicht mehr kochen... weiter




Alter

Comcast übernimmt Dreamworks

New York. Der US-Kabelriese Comcast schluckt Deramworks, die Firma hinter Kinohits wie "Madagascar", "Kung Fu Panda" oder "Shrek", für 41 Dollar je Aktie in bar, wie die Comcast-Tochter NBC Universal mitteilte. Der Deal habe damit ein Volumen von etwa 3,8 Milliarden Dollar (3,4 Milliarden Euro)... weiter




Alter

Erstes Gen für Ergrauung der Haare entdeckt1

London/Wien. (gral) Wer ist schon besonders glücklich, wenn die ersten grauen Haare in Erscheinung treten. Sie machen bis auf einige Ausnahmen den fortschreitenden Alterungsprozess des eigenen Körpers ganz deutlich sichtbar. Ein Zeichen, das viele gerne verschleiern wollen... weiter




Border Collies lernen besonders schnell, das war schon länger bekannt und bewiesen. - © Foto: Lisa Wallis/Vetmeduni Vienna

Studie

Alte Hunde lernen zwar langsamer, merken sich Dinge aber gut3

  • Neue Studie zeigt, dass ältere Hunde langsamer lernen, punkto Langzeitgedächtnis aber mit jungen mithalten können.

Wien. Ein englisches Sprichwort besagt -  "You can't teach an old dog new tricks" ("Einem alten Hund kann man keine neuen Tricks beibringen"). Das stimmt allerdings nicht ganz, so das Ergebnis eines Forscherteams. Es geht nämlich sehr wohl, allerdings etwas langsamer... weiter




Die Altersverteilung in Österreich ab 1981.

Demografie

65 ist zwar nicht mehr jung, aber noch keineswegs alt4

  • Demografen legen nahe, dass die Pensionen anders berechnet werden müssten.

Laxenburg. (est) Angesichts der steigenden Lebenserwartung, des medizinischen Fortschritts und der Diskussionen zur Erhöhung des Pensionsantrittsalters mag es verwunderlich erscheinen. Dennoch ist es Praxis: In den westlichen Industriestaaten gelten Menschen ab 65 hochoffiziell als alt. Der Altenquotient ist ein Begriff aus der Demografie... weiter




Bevölkerungsentwicklung

EU wird alt, Österreich wird älter2

  • In vergangenen 20 Jahren Anstieg um sechs Jahre - Österreich um sieben Jahre.

Brüssel. Die EU wird alt - dies geht aus der neuen "Eurostat-Flaggschiff"-Veröffentlichung über die Bevölkerung der Europäischen Union hervor. Der Mittelwert des Alters - die Hälfte der Bevölkerung ist jünger als dieser Median, die andere Hälfte älter - stieg in der EU in den vergangenen 20 Jahren um sechs Jahre von 36,2 auf 42,2 Jahre an... weiter




- © Astrid Knie

Kabarett

Reden wir übers Leben

  • Kabarettistin und Psychotherapeutin Regina Hofer analysiert unser aller Dasein.

Ihre allerbeste Freundin hat Geburtstag. Und die Feier wird zur Herausforderung für Regina Hofer. Denn mit jedem hinter sich gebrachten Lebensjahr wird die Frage drängender: Was ist das Wichtigste im Leben? Und wie geht man mit den Menschen um? Der Psychotherapeutin und Kabarettistin liefert das schon genügend Stoff für ein ganzes abendfüllendes... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung