• 12. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Tierquälerei live im Fernsehen - in Spanien wieder im Kommen. - © Alain Felix/Hemis/Corbis

Stierkampf

Blutiges Spektakel im TV

  • Nach sechs Jahren überträgt das spanische Fernsehen wieder Stierkämpfe.

Madrid. Opíparo dreht sich wild um sich. Schon seit einer Viertelstunde kämpft der 530 Kilo schwere Stier in der Madrider Arena Las Ventas um sein Leben. Er schnauft, ist erschöpft. Das Blut strömt aus seinem Nacken und läuft am ganzen Körper hinunter, nachdem ihm mehrere Banderillas, kleine geschmückte Stechlanze, in den Nacken gerammt wurden... weiter




Ein neues TV-Konzept: Stars spielen Krieg. Auch das Publikum darf mitspielen: Auf der Website gibt es einen Ego-Shooter. - © APAweb / www.nbc.com

NBC

TV-Show verärgert Nobelpreisträger1

  • Offener Brief gegen "Glorifizierung des Krieges".

Los Angeles. (fez) Feuergarben aus Maschinengewehren, Sturmangriffe vor laufender Kamera – der US-Sender NBC hat für seine Reality-Show "Stars Earn Stripes" den Krieg als letztes Mittel auch für die Unterhaltung entdeckt. Neun Nobelpreisträger, darunter Südafrikas Erzbischof Desmond Tutu... weiter




Fernsehen

Ägyptens Maria TV: Moderatorinnen im Ganzkörperschleier

Kairo. (afp) Seit Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan gibt es in Ägypten einen neuen Fernsehsender: Bei Maria TV arbeiten vor und hinter der Kamera ausschließlich Frauen, die bis auf einen Sehschlitz für die Augen voll verschleiert sind. Bis zum Sturz des langjährigen Machthabers Hosni Mubarak vor eineinhalb Jahren und dem darauf folgenden... weiter




Spanische TV-Journalisten protestieren gegen Einflussnahme. - © EPA

Medien

"Bedenkliches Verhalten"

  • Journalisten des TVE befürchten Manipulation durch Julio Somoano.

Madrid. Leopoldo González-Echenique versprach bei seiner Antrittsrede feierlich, im spanischen Staatsfernsehen TVE die "Pluralität zu wahren und die Effizienz zu steigern". Niemand bezweifelte, dass der neue Präsident der öffentlich-rechtlichen Fernseh- und Radioanstalt RTVE das zweite Ziel verfolgen möchte... weiter




Sparsam weinen, empfiehlt Tina Fey weiblichen Chefs. - © EPA

Tina Fey

Mit Bonusbeleidigung

  • Fey ist neben Oprah Winfrey die bekannteste Frau des US-Fernsehens.

Frauen in Führungspositionen? Das ist nun wirklich nicht so ein Problem. Es gibt nur ein paar Dinge zu beachten: "Keine Pferdeschwänze oder Tubetops tragen, sparsam weinen und in Sitzungen keine Diätkost verzehren." Das lehrt Tina Fey im Buch "Bossypants"... weiter




Fidel geht es mitunter zu, im Wiener "Cafe Samba": So zu sehen in der ATV-Sendung "Kultwirte". - © ATV

Medien

Sonderangebot! Greifen Sie zu!3

  • Was fasziniert daran, anderen ins Glas oder ins T-Shirt zu filmen? Eine Polemik.

Als Elizabeth T. Spira 1995 für ihre "Alltagsgeschichten" dem echten Wiener in seinem offenbar als angestammt geltenden Reservat, dem Heurigen, ins üppig gefüllte Glaserl filmte, war das Resultat noch skandalös. Betrunkene dabei zu filmen, wie sie sich um Kopf und Kragen reden, das war so manchem zu viel... weiter




Digital

Analog-Empfänger sehen ab Ende April nur noch schwarz

Wien. (bau) Wer sein TV-Programm noch über den analogen Satelliten von Astra empfängt, sieht ab kommenden Dienstag schwarz. Denn am 30. April beenden die deutschen Sender ihre analoge Übertragung und senden ausschließlich digital über Astra. Um also weiter das übliche TV-Programm empfangen zu können... weiter




Mit opulenten Bildern wird das Leben von Sultan Süleyman erzählt. - © Seskimphoto / Seskim / picturedesk.com

Serien

Nicht nur Yachten an der Ägäis8

  • Die Türkei ist inzwischen zu einem weltweiten Serien-Exporteur geworden.

Wien. Von Zigarettenrauch durchdrungene dunkle Räume, verschwiegene Männer, die konzentriert auf einen Bildschirm starren, während der schwarze Tee in den Gläsern kalt wird. Sie schauen nicht Fußball, sondern eine wöchentliche Soap Opera. Solche Szenen sind in türkischen Cafés keine Seltenheit mehr... weiter




Medien

"Tatort" wird zum Jugend-Treff

  • Immer mehr junge Fans wollen den "Tatort"-Krimi live im Kino sehen.

Es ist Sonntagabend, kurz nach 20 Uhr. Vor dem Top Kino im sechsten Wiener Gemeindebezirk staut es sich. Kleine Grüppchen junger Leute warten vor dem Kinosaal, plaudern. Drinnen wird hektisch um die letzten Plätze gefeilscht. Nicht nur die Kinosessel sind bis in die letzte Reihe besetzt... weiter




TV-Chef Breitenecker. - © APA/HERBERT NEUBAUER

TV

Puls4 feiert und schenkt sich Coco

  • Vier Jahre ist puls4 nun unter der Ägide von ProSiebenSat1 auf Sendung.

Wien. Der vierte österreichische Privatsender, puls4, feiert seinen vierten Geburtstag. Am 28. Jänner 2008 ging das aus dem vor sich hin schwächelnden Stadtsender pulsTV hervorgegangene Vollprogramm erstmals wieder auf Sendung. Der Fokus des Senders nach der Übernahme durch das finanziell potente ProSiebenSat1 Österreich liegt nun auf einem... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung