• 11. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Dado Ruvic/Reuters

Medien

Facebook steuerlich dingfest machen1

  • Facebooks Börsenwert ist höher als das Bruttoinlandsprodukt von Schweden: Nun wird über eine Datensteuer diskutiert.

Wien. Am 1. April 2013 leistete sich die Redaktion des Rechtsportals "Telemedicus" einen geistreichen Aprilscherz: "Gesetzentwurf: Bundesregierung plant Datensteuer", war eine fiktive Meldung überschrieben. "Daten sind das Wirtschaftsgut der Informationsgesellschaft", hieß es in dem Artikel... weiter




"Das Versprechen": Am Tag seiner Pensionierung gerät Jerry Black (Jack Nicholson) in einen Mord. - © 3sat

Medien

Ein cineastisches Chamäleon

  • Ein Abend mit Jack Nicholson, dem "teuflischen Grinsen Hollywoods" auf 3sat.

Auf eine spezielle Sparte hat er sich nie festgelegt. Musste er auch nicht. Egal ob Drama, Horror oder Liebeskomödie: Jack Nicholson kann alles. Er ist wandlungsfähig, ein cineastisches Chamäleon. Weil es so viele exzellente Filme sind, in denen er im Laufe seiner Karriere mitgewirkt hat, stellt sich für so manchen Kritiker die Frage... weiter




Medien

TV-Highlights am Wochenende

"Einer von uns: Der Homo sapiens" (Doku, Sa., 20.15 Uhr, arte). Vor rund 50.000 Jahren wanderte der Homo sapiens von Asien aus in Australien ein. Im Film wird der Frage nachgegangen, wie es den ersten Menschen gelang, diesen Kontinent zu besiedeln. Genetische Untersuchungen geben Aufschluss über den Verwandtschaftsgrad der Einwanderer zu den... weiter




Deutschland, 1941: Trotz Gefahr sucht Leni (Romy Schneider) weiterhin den Kontakt zu einer Jüdin. - © 3sat

Medien

"Der gute Deutsche"10

  • Im Dezember würde Heinrich Böll seinen 100. Geburtstag feiern: 3sat ehrt den Literatur-Nobelpreisträger.

Ginge es nach Heinrich Böll, dann wären seine Kriegstagebücher nie an die Öffentlichkeit gelangt. Zeit seines Lebens hat er sich gegen eine Veröffentlichung entschieden und hielt die kompakten Notizbücher unter Verschluss. Auch später habe er sie "konsequent in seinem Testament von einer Veröffentlichung ausgeschlossen", bestätigte sein Sohn René... weiter




"Ich habe einen Rabbi!" - noch freut sich "Mrs. Maisel". Doch das ändert sich rapide. - © amazon prime video

Medien

Nachtclubs, Bollywood und die Queen

  • Die vorweihnachtlichen Streaming-Starts haben ein paar hochkarätige Serien im Köcher.

Wien. (bau) Midge Maisel könnte an sich nicht zufriedener sein. Sicher, die kleine Tochter sieht ein bisschen aus wie Winston Churchill und ihr Ehemann widmet sich mehr seiner Nicht-Karriere als mäßiger Stand-up-Comedian denn der als guter Geschäftsmann aber sonst läuft - auch dank Papas Geld - alles gut an der Upper West Side... weiter




Medien

CNN mit Schweizer Ableger

  • "CNN Money Switzerland" mit Geld als Angelpunkt.

Zürich. Der neue Business-TV-Sender CNN Money Switzerland geht am 24. Jänner auf Sendung. Der englischsprachige Kanal, bei dem Geld eines der Hauptthemen ist, nutzt das Stelldichein der Mächtigen aus Politik und Wirtschaft am Weltwirtschaftsforums WEF in Davos für seine erste Ausstrahlung... weiter




Tote Schafe - ohne jeden ersichtlichen Grund. Wenn das kein Omen ist . . . - © netflix

Medien

Nicht wer, sondern wann?8

  • Mit "Dark" startet die erste deutsche Netflix-Hochglanzserie - ein Vorbote der Veränderung im Streaming.

Wien. Das Böse lauert bekanntlich überall. Und ländliche Dörfer, von Städtern stets mit einem gewissen Unwohlsein betrachtet, erweisen sich oft als besonders hart von der Geißel des Verbrechens gezeichnet. So auch im deutschen Tausend-Seelen-Ort Winden. Denn in Winden verschwinden Kinder. Im Abstand von 33 Jahren... weiter




In "Eva und der Priester" (Jean Paul Belmondo, Emmanuele Riva) entspinnt sich eine Beziehung. arte

Medien

Der "Auteur"1

  • Kürzlich wäre die Regielegende Jean-Pierre Melville 100 Jahre alt geworden. Arte ehrt ihn mit einer Filmreihe.

Die große Begeisterung für den Film entwickelte Jean-Pierre Grumbach bereits in seiner Jugend. Zuerst waren es die Gangsterfilme der 1930er Jahre, später faszinierte ihn der "film noir" der 1940er Jahre. Doch dann kam der Zweite Weltkrieg und Jean-Pierre schloss sich der französischen Résistance an... weiter




Josef Hader gefällt die Idee des Streaming-Tools: "Kinos sollen verdienen, nicht Großkonzerne." - © apomat

Kino VOD Club Austria

Kinobranche hofft auf Streaming8

  • Der "Kino VOD Club Austria" stellt heimische Filme auf Kinowebsites zur Verfügung.

Das Streamen von Filmen ist die derzeit heißeste Innovation in der Rezeption von Filmen und Serien - nicht erst seit Amazon und Netflix gehört das Filmeschauen auf PC, Handy und Tablet zu den größten Bedrohungen für das Fernsehen und auch für das Kino... weiter




Thomas Ebeling. - © picturedesk

Medien

Entzaubert vom Digital-Boom: ProSiebenSat1 auf Chef-Suche

  • Thomas Ebeling muss nach Eklat seinen Chefsessel im deutschen Medienkonzern räumen.

München. (bau) Bei seinem Amtsantritt 2009 lag ProSiebenSat1 auf dem Boden. Die klassische Werbung war massiv weggebrochen, das Netz drohte, das Privatfernsehen gänzlich zur Seite zu drängen und das Drama mit den Streamingdiensten zeichnete sich zumindest auf dem Horizont ab... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung