• 27. Juni 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Kampagne gegen Gewalt an Frauen findet in Wien bereits zum fünften Mal statt. - © Andrea Peller

One Billion Rising

Victory und Vagina am Valentinstag15

  • Die Kampagne "One Billion Rising" macht gegen Gewalt an Frauen mobil.

Wien. "I can see a world, where we all live safe and free from all oppression. No more rape or incest or abuse. Women are not a possession." ("Ich kann eine Welt sehen, in der wir alle sicher und frei vor Unterdrückung leben. Keine Vergewaltigung, kein Inzest, kein Missbrauch mehr. Frauen sind kein Besitz... weiter




Yury Fedotov ist Exekutivdirektor des UN-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC). - © UNODC

Gastkommentar

Von der Liebe zum Tod7

  • Während Männer meistens von Fremden getötet werden, sind die Mörder von Frauen überwiegend im familiären Umfeld zu finden.

Auf der ganzen Welt werden zehntausende Frauen und Mädchen zu Tode geliebt. Im Weitwinkel-Schnappschuss werden diese Tode und gewalttätigen Übergriffe zu einer Rezitation von Frauen in verzweifelten Umständen. Strangulierungen, oft mit Gegenständen des täglichen Lebens wie Teigrollern oder Hundeleinen, erschreckende Säureangriffe... weiter




Alexander U. Mathé

Entdeckungen

Mord oder Erlösung?15

  • Frankreich debattiert über eine Frau, die ihren Mann erschoss.

Jacqueline heißt mit Nachnamen Sauvage. Auf Deutsch heißt das wild und der Name ist Programm, denn wild ging es auch in ihrer Familie zu. Fast 50 Jahre lang litt die Französin ein Martyrium unter ihrem Mann, der in dem charmanten Dorf La Selle-sur-le-Bied eine Schreckensherrschaft über sie und ihre vier Kinder etabliert hatte... weiter




Gewalt, fehlende Selbstbestimmung oder ständige Migration sind Themen in Khademis Kunstaktionen.   - © Kubra Khademi

Afghanistan

Gegen den Strich11

  • Die afghanische Performance-Künstlerin Kubra Khademi fordert die afghanische Gesellschaft heraus.

"Ein bisschen gewundert hat sich der Schmied schon", erinnert sich Kubra Khademi und wird selbst für einen Moment nachdenklich. Die afghanische Performancekünstlerin hatte in der Altstadt von Kabul eine eiserne Rüstung in Auftrag gegeben, die große Brüste und einen ausladenden Hintern haben sollte. Einen ganzen Monat lang dauerte die Anfertigung... weiter




"Wenn alles gut geht, müssen wir zahlen", sagt Sozialminister Rudolf Hundstorfer. - © aoa/Neubauer

Social Impact

Ohne Erfolg kein Geld17

  • Das Sozialministerium testet erstmals eine völlig neue Finanzierungsform für soziale Projekt.

Wien. Ob ein Projekt finanzierungswürdig ist, ist Abwägungssache. Oft stellt sich erst im Nachhinein heraus, ob man das Geld gut angelegt hat -oder eben nicht. Dieses Risiko will man in Österreich nun umgehen. Das Sozialministerium testet erstmals eine völlig neue Finanzierungsform für soziale Projekte... weiter




Superstark, so zeigen Stereotype den idealen Mann. Zu häufig ist damit Gewalt verbunden. - © Fotolia/kennyki.

Gewalt gegen Frauen

Mann und mächtig14

  • Jede fünfte Frau wird Opfer von Gewalt in der Beziehung. Aussagen wie jene eines islamischen Religionslehrers zur Rolle der Frau zeigen die Gefahr von Rückschritten.

Wien.Wie vielen Frauen begegnen Sie täglich, auf Ihrem Weg zur Arbeit, im Büro, beim Einkaufen, beim Weggehen? Ziemlich sicher mehr als fünf. Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass zumindest eine von ihnen ein Opfer von Gewalt in der Beziehung ist... weiter




Spanien

"Schluss mit dem Männlichkeitswahn!"9

  • 500.000 beim Marsch gegen sexistische Gewalt.

Hunderttausende Menschen haben in Madrid gegen die Gewalt an Frauen protestiert. Die Demonstranten forderten am Samstag, der Staat müsse die Bekämpfung der Gewalt gegen Frauen zu seiner Sache machen.    Neben besseren Gesetzen würden auch Maßnahmen benötigt, die den Opfern und deren Kindern die soziale... weiter




- © dpa

Beratungsstelle Frauenhäuser

Gegen die Schwellenangst5

  • Eröffnung der neuen barrierefreien Beratungsstelle der Wiener Frauenhäuser.

Wien. Gestern, Mittwoch, wurde die neue Beratungsstelle der Wiener Frauenhäuser in der Vivenotgasse 53 im 12. Bezirk offiziell eröffnet. Diese richtet sich an alle Frauen, die Opfer jeglicher Form von Gewalt sind und die einen Ort suchen, in dem ihre Anliegen vertraulich und anonym behandelt werden. Bis 1992, als die erste Beratungsstelle im 2... weiter




Gewalt gegen Frauen

Polizei nahm in Obersteiermark Männer fest

  • Polizisten hörten telefonische Todesdrohung eines 56-Jährigen mit.

Kapfenberg. Im obersteirischen Kapfenberg hat am Montag ein 56-jähriger seine Freundin (40) telefonisch mit dem Umbringen bedroht, noch während sie auf der Polizeiinspektion Anzeige wegen früheren Drohungen erstattete. In Hönigsberg im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag warf ein 43-Jähriger Steine auf den Balkon seiner Ex-Freundin und versuchte dann... weiter




Gewalt gegen Frauen

Heftige Proteste nach Mord an Studentin in der Türkei18

  • 20-Jährige wehrte sich gegen Vergewaltigung - Leiche am Freitag gefunden.

Istanbul. Die versuchte Vergewaltigung und der brutale Mord an einer jungen Frau hat in der Türkei Proteste ausgelöst. Unter anderem versammelten sich am Samstag in der Hauptstadt Ankara, der Metropole Istanbul und dem westtürkischen Izmir zahlreiche Menschen, um gegen Gewalt gegen Frauen zu demonstrieren... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung