• 22. September 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Soziale Netzwerke

Facebook legt mutmaßlich russische Werbung US-Kongress vor

Facebook wird die Werbeanzeigen, mit denen sich mutmaßlich russische Drahtzieher in die Innenpolitik der USA eingemischt haben sollen, dem US-Kongress offenlegen. Einer allgemeinen Veröffentlichung stünden aber gesetzliche Einschränkungen für die Offenlegung von Profil-Informationen im Wege... weiter




"Vielleicht haben sie es gelassen, vielleicht kommt es auch noch", erklärte De Maiziere vier Tage vor dem Wahltermin. - © APAweb/AP, Markus Schreiber

Deutsche Bundestagswahl

Putin hat sich bisher nicht eingemischt3

  • Deutsches Innenministerium sieht keine groß angelegten Cyberattacken aus Russland.

Berlin/Moskau. Deutschland ist nach Einschätzung des Innenministeriums vor der Bundestagswahl am Sonntag bisher von groß angelegten Cyber-Attacken aus Russland verschont geblieben. "Wir sehen nicht, dass Putin sich in den Wahlkampf eingemischt hat, und wir sehen auch keine große Wirkung"... weiter




Porträt von Kim Jong-Un auf einem chinesischem Markt. - © APA, afp, Greg Baker

Nordkorea-Konflikt

China und Russland fordern Ende des "Teufelskreises"1

  • Die Außenminister beider Länder sind sich einig, dass Konflikt friedlich gelöst werden muss.

New York. Am Rande der UN-Vollversammlung in New York haben China und Russland gemeinsam zu einer friedlichen Lösung des Atomkonflikts mit Nordkorea aufgerufen. Die Außenminister beider Länder forderten ein friedliches Verlassen des "Teufelskreises" auf der Koreanischen Halbinsel, wie das chinesische Außenministerium am Dienstag mitteilte... weiter




Regierungspolitik

USA begrüßen Vorschlag für Blauhelme in der Ukraine

Die USA haben den russischen Vorschlag für die Entsendung von Blauhelmen in den Osten der Ukraine begrüßt. Der Vorschlag eröffne viele neue Möglichkeiten für die Friedensverhandlungen, sagte der US-Sondergesandte Kurt Volker im Zuge einer Konferenz in Kiew am Samstag... weiter




Verteidigung

Weißrussland lädt nach Kritik Beobachter zu Militärübung ein1

Nach Kritik an den russisch-weißrussischen Militärmanövern an der Ostflanke der NATO hat die Regierung von Weißrussland sieben Länder zur Beobachtung eingeladen, darunter mehrere NATO-Staaten aus der Region. Es handelt sich laut Verteidigungsministerium in Minsk um Vertreter der Länder Lettland, Litauen, Estland, Polen, Schweden... weiter




Russland

Virtuelle und reelle Kriegsspiele1

  • Russisch-weißrussisches Großmanöver an der Ostflanke der EU hat begonnen - Nato zeigt sich besorgt.

Moskau/Minsk/Brüssel. (reu/is) Das voraussichtlich größte Militärmanöver Russlands seit dem Ende des Kalten Krieges ist angelaufen. Die Nato-Länder, allen voran Polen und die baltischen Staaten, verfolgen das martialische Armeespektakel mit Argusaugen... weiter




Facebook

Russische Drahtzieher warben für Demos in den USA2

  • Laut Facebook wurden Anzeigen für 100.000 US-Dollar gekauft. Online-Kampagnen zu Protestaktionen im US-Wahlkampf.

Die offenbar aus Russland geführte Online-Kampagne zur Destabilisierung der US-Innenpolitik im Zuge des vergangenen Präsidentschafts-Wahlkampfs hat laut Facebook auch die Organisation von Protestaktionen umfasst. Beim Entfernen von Anzeigen, die von gefälschten Facebook-Profilen bezahlt worden seien, seien auch beworbene Events gelöscht worden... weiter




Der Kreml deutete die vereinzelten Oppositionserfolge als Zeichen einer lebendigen Demokratie. - © APAweb / afp, Yuri Kadobnov

Russland

Oppositions-Erfolge bei Moskauer Lokalwahlen1

  • Die Opposition nimmt die nächste Bürgermeisterwahl in Moskau ins Visier.

Moskau. Die liberale russische Opposition hat mit einer neuen Taktik bei den Moskauer Lokalwahlen einen unerwarteten Erfolg erzielt. Die Regierungsgegner errangen etwa 250 der 1.502 Mandate in Stadtteilsversammlungen. Der Stab des unabhängigen Ex-Parlamentariers Dmitri Gudkow hatte für die Abstimmung etwa 1... weiter




Ein Pärchen vor einem Wahlplakat des Gouverneurs von Sewastopol. - © picturedesk/Tass/Malgavko

Russland

Ein Herz für die Urne1

  • In Russland finden am Sonntag auf lokaler Ebene knapp 6000 Wahlgänge statt.

Moskau. "Die Liebe folgt dir überall hin, sogar zu den Wahlen", ist in den türkis gefärbten Horizont geschrieben. Ein Mann tippt in sein Smartphone, während im Hintergrund eine Frau mit wehenden Haaren in den Himmel blickt. Es ist der Auftakt zu einer Foto-Love-Story... weiter




Interview

OSZE

Die schlaflosen Nächte des OSZE-Chefs20

  • Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa ist seit dem Ukraine-Konflikt im Zentrum des Interesses.

"Wiener Zeitung": Nach den Kriegen am Balkan wurde es in den späten 1990ern ruhiger um die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Seit dem Ausbruch der Ukraine-Krise spielt die OSZE wieder eine zentrale Rolle. Sehen Sie das positiv oder negativ... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung