• 20. August 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Abgeführt: Joshua Wong muss ins Gefängnis. - © ap

China

Hongkonger Demokratieaktivisten zu Haftstrafen verurteilt1

  • Studentenführer hatten Proteste angeführt und Regime in Peking gereizt.

Peking/Hongkong. Der junge Hongkonger Aktivist Joshua Wong ist für seine Beteiligung an den prodemokratischen Demonstrationen vor knapp drei Jahren zu einer sechsmonatigen Haftstrafe verurteilt worden. Ein Gericht in Hongkong verurteilte am Donnerstag außerdem zwei Mitstreiter des 20-Jährigen: Nathan Law muss für acht Monate ins Gefängnis... weiter




Handshakes zwischen zwei mächtigen Männern sollen Schlimmeres im Notfall verhindern. - © APA, ap, Mark Schiefelbein

Nordkorea-Konflikt

Reden trotz schwerer Differenzen4

  • Ungewöhnlich: US-Generalstabschef Dunford trifft Chinas Präsident Jinping.

Peking. China Präsident Xi Jinping hat am Donnerstag in Peking den amerikanischen Generalstabschef Joseph Dunford empfangen. Das protokollarisch ungewöhnliche Treffen mit dem höchsten US-Militär könnte auch als Warnsignal an Nordkorea verstanden werden, das die Region mit seinen Provokationen in Atem hält... weiter




Ein Zaungast an der nordkoreanisch-chinesischen Grenze. Vorläufig dürfen keine Züge mit Eisen und Meeresfrüchten mehr nach China.  - © APAweb / Nicolas Asfouri

Sanktionen

China bestraft Nordkorea mit Importstopp1

  • Der Sanktionsbeschluss betrifft Eisen und Meeresfrüchte.

Pjöngjang. Im Konflikt um das Raketen- und Atomprogramm Nordkoreas hat China einen Importstopp für Eisen, Eisenerz, Kohle und Meeresfrüchte aus dem Land verhängt. Die Einfuhr dieser Produkte aus Nordkorea sei von Dienstag an "komplett verboten", teilte das Handelsministerium am Montag mit... weiter




Biologie

Schimpansen können "Schere, Stein, Papier" lernen

Auch Schimpansen können das Spiel "Schere, Stein, Papier" lernen. Ungeachtet von Alter oder Geschlecht begreift der nächste Verwandte des Menschen den kreuzweisen Zusammenhang der Handsymbole, ergab eine Studie unter Leitung von Jie Gao von der Kyoto Universität und der Peking Universität... weiter




Zehntausende Menschen versammelten sich in Pjöngjang und befeuern die Propaganda des abgeschotteten Landes. - © APA, ap, Jon Chol Jin

Nordkorea

Eskalation der Worte9

  • Kim Jong-un hat Pläne, Raketen bis kurz vor den US-Stützpunkt auf Guam abzufeuern.
  • Südkorea beruft Nationalen Sicherheitsrat ein.

Pjöngjang/Washington. Nordkoreas Militärführung hat demonstrativ unbeeindruckt auf jüngste Drohungen von US-Präsident Donald Trump reagiert und ihn für seine martialischen Äußerungen verspottet. "Sachlicher Dialog ist mit so einem Typen bar jeder Vernunft nicht möglich, nur mit absoluter Stärke ist ihm beizukommen"... weiter




Nordkorea drohte mit einem Angriff auf die Pazifikinsel Guam. Das Thema beherrschte die südkoreanischen Nachrichten. - © afp/Jung Yeon-Je

USA

Angst vor dem fatalen Fehler6

  • Wenn eine Seite auch nur einmal überreagiert, kann dies einen Flächenbrand auslösen.

Pjöngjang/Wien. Sehr viel mehr Eskalation geht nicht mehr. Zumindest verbal. Wenn Nordkorea seine Drohungen fortsetze, werde diesen mit "Feuer, Wut und Macht, wie die Welt es so noch nicht gesehen hat" begegnet, sagte Donald Trump am Mittwoch. Dass sich ein US-Präsident derart äußert, ist schon lange her... weiter




Bilder in den sozialen Netzwerken und in den staatlichen Medien zeigten aufgerissene Bergstraßen, zerstörte Häuser sowie gigantische Erdrutsche,die sich Schneisen durch die Bergwälder bahnen. - © APAweb/REUTERS, Stringer

China

60.000 Menschen nach Erdbeben in Sicherheit gebracht

  • Das Beben der Stärke 6,5 ereignete sich am Dienstag gegen 21.20 Uhr und forderte mehrere Todesopfer.

Peking. Am Tag nach dem Erdbeben in der chinesischen Provinz Sichuan haben die Behörden zehntausende Menschen in Sicherheit gebracht - darunter auch die Besucher eines nahe des Epizentrums gelegenen Naturschutzgebiets. Mindestens 19 Menschen waren bei dem Beben am Dienstagabend getötet worden, über 260 weitere wurden verletzt. Rund 60... weiter




"Wir werden es niemals erlauben, dass irgendjemand einen Teil des chinesischen Territoriumsaus dem Land trennt", sagte Xi Jinping. - © APA, ap, Andy Wong

Rüstung

China träumt von "Armee der Weltklasse"5

  • Das Reich der Mitte will gegenüber den USA Stärke demonstrieren. Chinas Nachbarn sind beunruhigt.

Peking. Der chinesische Präsident Xi Jinping hat zu einer raschen Modernisierung der Streitkräfte des Landes aufgerufen. Reformen müssten beschleunigt und eine "Armee von Weltklasse" aufgebaut werden, sagte der Staatschef am Dienstag anlässlich des 90. Gründungstages der Volksbefreiungsarmee. Stagnation solle "um jeden Preis" verhindert werden... weiter




Liu Xia, die Frau des verstorbenen Menschenrechtsaktivisten Liu Xiaobo, in Peking.  - © APAweb / Reuters, David Gray

China

"Eine interne Angelegenheit"3

  • China verwehrt sich internationalem Appell, Xiaobos Witwe Liu Xia ausreisen zu lassen.

Peking. Nach dem Tod des Dissidenten und Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo appellieren führende Politiker an China, seine Witwe Liu Xia nun ohne Restriktionen ausreisen zu lassen. Unter anderm verlangen die EU und das US-Außenministerium von Peking, die Einschränkungen der Bewegungs- und Kommunikationsfreiheit von Liu Xia aufzuheben... weiter




"Was ich von mir, sowohl als Person wie in meinem Schreiben, verlangte, war, mit Anstand, Verantwortlichkeit und Würde zu leben." Liu Xiaobo (1955 - 2017) - © ap

Nachruf

Einer der Mutigsten7

  • Der chinesische Friedensnobelpreisträger und Dissident Liu Xiabao ist am Donnerstag gestorben.

Peking/Wien. (klh) Wer in China in Opposition zum Regime geht, der steht einer furchteinflößenden Übermacht gegenüber: Einer Kommunistischen Partei, die für sich den Anspruch stellt, als einzige das Recht zu haben, über dieses Land zu herrschen. Die diesen Anspruch mit einem Netz aus Funktionären, Sicherheitsbeamten, und wenn es sein muss... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung