• 12. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

EM-Heldin Manuela Zinsberger kassierte als Österreichs Beste in Palma vier Stück. - © apa/Punz

Frauen-Fußball

Das jähe Ende eines Traumjahres

  • Das 0:4-Debakel in Spanien bedeutet für die ÖFB-Frauen-Elf einen herben Rückschlag.

Palma de Mallorca. 2017 ist für Österreichs Fußball-Frauen-Nationalteam das mit Abstand beste Jahr in der Geschichte gewesen. Den Abschluss hätte sich die Truppe von Coach Dominik Thalhammer aber ganz anders vorgestellt. Das 0:4 in Spanien im dritten Qualifikationsspiel in Palma auf Mallorca warf Rekordtorschützin Nina Burger und Co... weiter




Schon jetzt scheint sicher, dass die Österreicherinnen in der Gruppenphase im Kampf um Rang eins mehr Punkte machen müssen als die Spanierinnen. - © APAweb / Hans Punz

WM-Qualifikation

Österreich unterliegt Spanien

  • Nach dem 4:0 gegen Spanien rückt das WM-Fixticket für die ÖFB-Frauen in weite Ferne.

Palma de Mallorca. Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam hat auf dem Weg zur Fußball-WM 2019 in Frankreich einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Die ÖFB-Truppe stand am Dienstag in einer Neuauflage des EM-Viertelfinales in Palma auf Mallorca gegen Spanien auf verlorenem Posten und schlitterte in eine 0:4-Niederlage... weiter




Basketball

Höchste Pleite aller Zeiten gegen Deutschland

  • In WM-Qualifikation geht es schon nach zwei Spieltagen nur noch um Gruppenplatz drei.

Schwechat/Wien. Mit dem 49:90 in der Qualifikation zur WM 2019 sind Österreichs Basketball-Herren am Montagabend in die höchste Pleite aller Zeiten gegen Deutschland geschlittert. Statt des erträumten ersten Sieges nach mehr als vier Jahrzehnten wurde die zehnte Niederlage hintereinander in Aufeinandertreffen mit dem Nachbarn zum nicht erwarteten... weiter




Zuletzt durfte das ÖFB-Team im EM-Viertelfinale gegen Spanien jubeln. - © apa/Punz

Frauen-Fußball

Wiedersehen am Ballermann

  • Österreichs Frauen-Nationalelf trifft am Dienstag in Mallorca auf WM-Qualifikationsgegner Spanien.

Palma de Mallorca. (rel/apa) Im Ausland mag ja die Baleareninsel Mallorca vorrangig als Party- und Urlaubsinsel bekannt sein, dass es hier aber auch eine starke Fußballszene inklusive Stadion - immerhin fasst das Iberostar Estadi in Palma rund 23.000 Sitzplätze - gibt, wissen nur wenige... weiter




Kein Kniefall vor Israel: Österreich hat gegen die Nahost-Truppe zuletzt immer gewonnen. - © afp

Frauen-Nationalmannschaft

Über Maria Enzersdorf nach Palma

  • Österreichs ÖFB-Frauen-Nationalteam will in der WM-Qualifikation auch gegen Israel und Spanien punkten.

Maria Enzersdorf. (apa/rel) Während die ÖFB-Herren die WM-Qualifikation verpasst haben und nun unter Neo-Trainer Franco Foda einen Neustart wagen, stehen Österreichs Frauen-Nationalteam zur Erreichung dieses Ziels noch etliche Hürden bevor. Jedenfalls zählen für die Damen von Coach Dominik Thalhammer am Donnerstag (20... weiter




Gianluigi Buffon schreit seinen Weltschmerz hinaus - und beendet seine große Teamkarriere. - © afp

Fußball

Italien im Tal der Finsternis3

  • Nach dem Aus im WM-Play-off gegen Schweden folgen Team-Rücktritte und das große Köpferollen.

Mailand. Nach dem bitteren Scheitern in der WM-Qualifikation steht Italiens Fußball-Welt unter Schock. "Das ist die Apokalypse", kommentierte die "Gazzetta dello Sport" das 0:0 gegen Schweden im Play-off-Rückspiel Montagabend in Mailand. Schon Sekunden nach dem WM-Aus flossen bei Tormann-Ikone Gianluigi Buffon die Tränen - wenig später verkündete... weiter




Die WM in Russland findet ohne Italien statt. - © APAweb/AP, Bruno

WM-Qualifikation

Italien muss zuhause bleiben2

  • Schweden reicht ein 0:0-Remis in Mailand und fährt nach Russland zur Weltmeisterschaft.

Mailand.  Die Fußball-WM 2018 in Russland geht ohne Italien über die Bühne. Der vierfache Weltmeister kam am Montagabend im Qualifikations-Play-off-Rückspiel gegen Schweden in Mailand trotz drückender Überlegenheit über ein torloses Remis nicht hinaus und zog nach dem 0:1 in Solna hauchdünn den Kürzeren... weiter




Die Italiener haben damit in der laufenden Kampagne zweimal verloren, zuvor schon 0:3 gegen Spanien in der Gruppenphase. Es waren zugleich dieeinzigen beiden Niederlagen in den jüngsten 61 Qualifikationsspielen. I - © APAweb/AP, Frank Augstein

Fußball

Italien muss um WM-Ticket bangen2

  • "Joker" Johansson als Matchwinner bei 1:0-Sieg von Schweden.

Solna. Italien droht zum ersten Mal seit 1958 eine Fußball-WM-Endrunde zu verpassen. Die Mannschaft von Teamchef Gian Piero Ventura verlor am Freitagabend das Play-off-Hinspiel auswärts gegen Schweden knapp 0:1 und ist daher in der Retourpartie am Montag (20.45) in Mailand im Kampf um ein Ticket für die WM 2018 in Russland zum Siegen verdammt... weiter




WM-Qualifikation

Möge das Play-off beginnen

  • Dieser Tage werden die letzten WM-Tickets vergeben. Den Anfang machen die Schweiz und Kroatien.

Belfast/Zagreb. Neun Siege aus zehn Spielen - und dennoch ist es für die Schweiz zu wenig für die direkte Qualifikation für die WM in Russland 2018 gewesen. Weswegen sich der Beste aller Gruppenzweiten nun über das Play-off das WM-Ticket sichern muss... weiter




Arjen Robben verabschiedete sich mit zwei Toren aus dem Team. Das Verpassen der WM konnte aber auch er nicht verhindern. - © Emmanuel Dunand/afp

Fußball

Letzte Rettung Löw?3

  • Die Niederlande verpassen die WM-Endrunde in Russland und stehen vor einem Scherbenhaufen.

Amsterdam. Nehmen wir Georginio Wijnaldum. Beim FC Liverpool ist er ein Star, in der Amsterdam Arena war er Dienstagabend mit dem Latein am Ende. Als er nach dem wertlosen 2:0-Sieg der einst so stolzen Oranje-Auswahl gegen Schweden die Kabine verließ, gab er ein Interview, das vor allem aus Drucksen und Schulterzucken bestand... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung