• 12. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Eine schimmlige Frucht in der Palette genügt, um alles wegzuschmeißen, sagt Hübl. - © corbis

Essen

Knackig und frisch in den Müll6

  • In Wien wird so viel Brot weggeschmissen, wie Graz verbraucht.

Wien. Ein Viertel der erzeugten Lebensmittel wird in Wien jedes Jahr weggeworfen. Und das hauptsächlich nur, weil für den Konsumenten alles perfekt aussehen muss, erklärt Markus Hübl von der Wiener Tafel - eine Initiative, die täglich drei Tonnen Lebensmittel rettet und an armutsbetroffene Personen weitergibt... weiter




Essen

Brechreiz und Gaumenfreude: Veganes Essen im Test4

  • Veganer Fisch, Kebapfleisch aus Tofu, fleischloses Hundefutter: Ein Probeeinkauf im veganen Supermarkt.

Wien. Wer auf Tierisches verzichtet, greift oftmals zu Ersatzprodukten. Vor kurzem eröffnete ein gänzlich veganer Supermarkt, der sich auf ebendiese Erzeugnisse spezialisiert: Sie sollen ausschauen und schmecken wie die unter Veganern verpönten Nahrungsmittel – das schaffen jedoch nicht alle... weiter




Sexualität

Der Zusammenhang zwischen Essen und Sex9

  • Gen für Fruchtbarkeit hält schlank, haben Forscher entdeckt und hoffen auf neue Chancen.

Berlin. Nervenzellen im Gehirn, welche die Sexualität steuern, können nach einer neuen Studie auch das Körpergewicht beeinflussen. Diesem Mechanismus kamen Forscher am Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung im hessischen Bad Nauheim auf die Spur... weiter




In Yangzhou ist der Huaiyang-Küche ein ganzes Museum gewidmet; Rohrkolben - die "Geheimwaffe" der Generalin verhalf den geschwächten Bewohnern Huai’ans - laut Legende - zu neuen Kräften und schließlich zum Sieg. - © Foto: Stephan Burianek

Reise

Die Geheimwaffe der Generalin3

  • Eine Kulinarische Entdeckungsreise in China hat etwas Abenteuerliches, kann aber zu berührenden Begegnungen führen.

Gleich bei unserem ersten Restaurantbesuch in der Stadt Yangzhou wird klar, dass in der Volksrepublik China die Kompetenzen klar geregelt sind: Die erste Servierkraft bringt die gewünschte Flasche Bier, die zweite den Flaschenöffner, eine dritte die Gläser. Die vierte schenkt ein... weiter




Fette und Kohlehydrate könnten weniger dick machen als angenommen. - © fotolia

Essen

Das Essen als Botenstoff5

  • Mikronährstoffe, die wie Hormone wirken, könnten über die schlanke Linie und die Gesundheit entscheiden.

Wien. (est) Obwohl der Körper Mikronährstoffe nur in sehr kleinen Mengen benötigt, zählen sie zu den wesentlichsten Bestandteilen der Nahrung. Ohne sie kann der Körper die Makronährstoffe - also Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette und Zucker - nicht verarbeiten... weiter




FAO

1,3 Milliarden Tonnen Essen werden jährlich verschwendet

  • Industrienationen werfen Mengen in Höhe der Produktion Schwarzafrikas weg.

Genf. (red) Mit einer weltweiten Kampagne wollen die Vereinten Nationen die dramatische Verschwendung und den Verlust von Essen eindämmen und so auch den Hunger bekämpfen. Jährlich werden weltweit 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet, wie eine am Dienstag in Genf vorgelegte Studie herausfand... weiter




Ein Stück Heimat in Wien: Aus Bulgarien kommt im "Pleven" auch die Innenausstattung. - © Jenis

Gastronomie

Vergessene altösterreichische Kost7

  • Bulgaren kochen Ähnliches wie Türken, aber mit Schweinefleisch.

Wien. Deftig und mit viel Fleisch präsentiert sich die bulgarische Küche in Wien, zwei Restaurants bieten sie an. Vor acht Jahren öffnete das "Pleven" (Kohlgasse 19, 1050 Wien) seine Pforten. Die Betreiber kommen aus Pleven, eine Stadt, die im Kampf um die Befreiung Bulgariens vom Osmanischen Reich entscheidende Bedeutung erlangte... weiter




Essen

Das Schnitzel kostet im Westen deutlich mehr als im Osten

  • Kosten von
  • 6 bis 18 Euro.

Innsbruck. In rund 160 zufällig ausgewählten Restaurants in ganz Österreich hat die Arbeiterkammer Tirol die Preise für ein Wiener Schnitzel verglichen. Das Ergebnis zeige ein starkes Ost-West-Gefälle, sagte AK-Präsident Erwin Zangerl am Mittwoch. Die westlichen Bundesländer Vorarlberg... weiter




Kein Platz im Kühlschrank? Das ist einer der Gründe, warum laut einer Karmasin-Studie Essen entsorgt wird. - © Finkenherd - Fotolia

Stephan Pernkopf

Essen um 300 Euro im Müll1

  • 16- bis 29-Jährige gehen am sorglosesten mit Lebensmitteln um.

Wien. 300 Euro landen pro Haushalt jährlich im Restmüll. Wer das macht, denkt man, ist ja selber schuld: Wer wirft schon Geld in den Mistkübel? 100-Euro-Scheine liegen tatsächlich nicht offen auf der Müllhalde herum - Lebensmittel, von denen die Hälfte laut einer aktuellen Karmasin-Studie noch genießbar und wertvoll wäre, aber sehr wohl... weiter




Veganismus ist für seine Verfechter Ernährungsweise und Lebensstil. - © dpa/Uli Deck

Veganer

Veganismus sorgt für neue Geschäftsideen in Wien37

  • Unternehmen setzen auf Produkte ohne tierische Bestandteile.

Wien. Kein Fleisch, kein Fisch, keine Milch, keine Eier, kein Honig - überhaupt nichts vom Tier. Was für viele Menschen nach Verzicht und Einschränkung klingen mag, ist für zahlreiche Österreicher zum Lebensstil geworden. Veganismus lehnt die Nutzung aller Tierprodukte aus ethischen, gesundheitlichen oder umweltbewussten Gründen strikt ab... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung