• 20. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Fußball

Niederlage für St. Pöltens Frauen

  • Österreichs Serienmeister verliert in der Champions League gegen Manchester City mit 0:3.

St. Pölten. Österreichs Frauen-Serienmeister SKN St. Pölten steht nach einer 0:3-(0:3)-Heimniederlage gegen Manchester City im Hinspiel des Sechzehntelfinales vor dem Aus in der Fußball-Champions-League. Gegen den Halbfinalisten der Vorsaison zeigten die Niederösterreicherinnen zwar eine couragierte Leistung inklusive einiger Torchancen... weiter




Deutschlands Teamchef Joachim Löw hat leicht lachen. Seine Mannschaft steht unmittelbar vor der erfolgreichen WM-Qualifikation. - © Sebastian Gollnow/dpa

Fußball

Die nächsten WM-Tickets liegen bereit2

  • Deutschland, England und Polen können sich am Donnerstag für Russland qualifizieren.

Wien. (may/apa) Wer folgt Belgien aus den europäischen WM-Qualifikations-Gruppen vorzeitig Richtung Russland? Zwei Spieltage vor Schluss ist aus Europa tatsächlich erst ein Startplatz fix vergeben - die zwölf restlichen werden bis Mitte November (Play-off-Partien) ausgematcht... weiter




Fußball

Arnautovic vor "emotionaler Partie"

  • England-Legionär erneuert vor dem Serbien-Spiel Kritik von Marc Janko an Koller-Ablöse.

Wien. (apa/art) Wenn Österreichs Fußball-Nationalteam am Freitagabend im Happel-Stadion sein vorletztes Spiel in der WM-Qualifikation gegen Serbien bestreitet (20.45 Uhr), geht es sportlich zwar nicht mehr um die Qualifikation, für die Spieler aber dennoch um viel - für einen ganz besonders: Marko Arnautovic... weiter




Abseits

Das Team ist keine Ehre mehr3

Wie sich die Zeiten doch ändern: Als vor fast genau vier Jahren Österreichs WM-Traum in Solna mit dem 1:2 gegen Schweden platzte, stand die Elf von Marcel Koller zusammen und meisterte danach die undankbare Aufgabe bei Angstgegner Färöer souverän - 3:0-Sieg... weiter




Piqué wurde am Montagabend beim ersten öffentlichen Training nahe Madridausgepfiffen. Rund 1000 Zuschauer hatten sich eingefunden, ein paar hielten Plakate hoch, welche Piqué aufforderten, die Nationalauswahl zu verlassen. - © APAweb/AP, Manu Fernandez

Fußball

Zerreißprobe für ein Trikot

  • Der Katalane Gerard Piqué hat sich nach dem Referendum und vor dem kommenden WM-Qualifikationsspiel den Unmut der spanischen Fans zugezogen.

Madrid. Spaniens Fußball-Nationalmannschaft ist unmittelbar vor der Qualifikation für die WM-Endrunde in Russland 2018 in Turbulenzen geraten. Vor dem Heimspiel gegen Albanien am Freitag scheiden sich bei den Fans die Geister an der Person von Gerard Piqué. Der Barcelona-Verteidiger ist ein glühender Befürworter des Katalonien-Referendums... weiter




Ein mild gestimmter ÖFB-Teamchef Marcel Koller zeigt Verständnis für Spieler-Absagen.  - © APAweb / Robert Jäger

Fußball

Respekt vor Serbien29

  • Teamchef Koller zeigt Verständnis nach Spieler-Absagen für die WM-Qualifikationsspiele.

Wien. Österreichs Fußball-Teamchef Marcel Koller gab sich entspannt und enthielt sich jeder Kritik an jenen vier Nationalspielern, die am Montag für die abschließenden WM-Qualifikationsspiele gegen Serbien und die Republik Moldau abgesagt haben. Das Fernbleiben von David Alaba, Marcel Sabitzer... weiter




Maximilian Wöber kommt in Amsterdam gut zurecht. - © Robert Jäger/apa

Fußball

Einer kommt mit einem Lächeln4

  • Maximilian Wöber stößt mit Selbstvertrauen zum ÖFB-Team - dafür fehlen Alaba, Harnik und Sabitzer.

Wien. (may/apa) Um viel geht es für Österreichs Nationalteam in den WM-Qualifikationspartien gegen Serbien (Freitag) und Moldawien (9. Oktober) ja nicht mehr - sehr wohl aber für jeden einzelnen Akteur. Denn wer auch immer Marcel Koller als Teamchef nachfolgt, die bevorstehenden Auftritte sind ein echter Charaktertest... weiter




Abseits

Fünf gegen Carlo

Um zu verstehen, warum die Bayern handelten, wie sie handelten, muss man in den Dezember 2015 zurückblicken. Damals wurde mit Carlo Ancelotti der absolute Wunschtrainer präsentiert, von dem sich der deutsche Rekordmeister nicht nur wieder den Champions-League-Titel erhoffte, sondern auch neue Impulse in der Ära nach Pep Guardiola... weiter




Fußball

Mit Anstand gehen3

  • Marcel Koller hätte sein Teamchef-Ende lieber erst nach der WM-Qualifikation erfahren - Pervan und Wolf neu im Kader.

Wien. (may) Um die ohnedies für die WM bedeutungslos gewordenen Qualifikationsspiele gegen Serbien (6. Oktober) und Moldawien (9. Oktober) ging es am Donnerstag nur am Rande. Schließlich war die Kaderbekanntgabe für diese beiden Partien der erste öffentliche Auftritt von Teamchef Marcel Koller... weiter




Bayern München trennte sich von Trainer Ancelotti - © APAweb / Christophe Ena

Fußball

Bayern trennt sich von Ancelotti

  • Dem Italiener wurde der durchwachsene Start in Meisterschaft und Champions League zum Verhängnis.

München. Der deutsche Fußball-Meister Bayern München hat sich am Donnerstag von Trainer Carlo Ancelotti getrennt. Dem Italiener wurde der durchwachsene Start in die Meisterschaft und zuletzt das 0:3 in der Champions League bei Paris Saint-Germain zum Verhängnis... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung