• 27. Juni 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Zuerst kam das sportliche Aus - und nun sitzt den russischen Spielern die Fifa mit Doping-Ermittlungen im Nacken. - © afp/Cortez

Fußball

Vom Regen in die Traufe

  • Zu der Confed-Cup-Pleite kommen für Russlands Fußballteam ein Jahr vor der WM auch noch unangenehme Dopingermittlungen seitens der Fifa.

Kasan. (may) Das hätten die stiernackigen Apparatschiks der einstigen Sowjetunion auch nicht besser hinbekommen als der Fußball-Verbandschef der Russischen Föderation anno 2017: "Ich sehe weder sportliche Probleme noch einen Dopingskandal", sprach Witali Mutko am Wochenende im Rahmen einer internationalen Pressekonferenz mit stoischer Miene in die... weiter




Fußball

Ein Klassiker im Halbfinale der U21-EM

Krakau. Auch wenn es nur die U21 ist - England gegen Deutschland ist und bleibt einer der großen Klassiker im Weltfußball. Am Dienstag (18 Uhr/live ARD) kommt es wieder zum Aufeinandertreffen der beiden Nationen, im Halbfinale der U21-Europameisterschaft in Polen... weiter




Fußball

Gut gebrüllt, Löwen1

  • Englands Fußball-Nachwuchs lässt die leidgeplagten Herzen der Fans höher schlagen. Nach dem WM-Titel der U20-Auswahl qualifizierte sich die U21 für das EM-Halbfinale.

Krakau/London. Es war der 27. Juni 2016, als die Insel fußballerisch im Tal der Tränen versank. England hatte bei der Europameisterschaft in Frankreich gegen Island derart schlecht gespielt, dass man hätte glauben können, nicht gestandene Profis, sondern Zeugwarte stünden auf dem Platz... weiter




Fußball

Der Gastgeber kämpft ums Überleben

  • Confed-Cup: Russland muss am Samstag gegen Mexiko gewinnen, um nicht ein Jahr vor der Heim-WM in die nächste Krise zu schlittern.

Moskau. Gastgeber Russland kämpft beim Confederations Cup bereits gegen das vorzeitige Aus. Die Mannschaft von Trainer Stanislaw Tschertschessow braucht am Samstag gegen Mexiko (17Uhr/ORFeins) unbedingt einen Sieg, um sicher im Halbfinale der WM-Generalprobe zu stehen... weiter




Chinas Fußball-Fans hatten international nicht viel zum Jubeln. Das soll sich nun ändern. - © Jung Yeon-Jie/afp

Fußball

Regional, global, ganz egal8

  • Chinas U20-Team soll künftig in Deutschlands Regionalliga spielen. Nicht allen gefällt das.

Frankfurt/Main. Der deutsche Regionalliga-West-Verein Rot-Weiss Essen hat am Donnerstag ein Schreiben an den DFB gerichtet, das sich gleich auf den ersten Blick als satirischer Beitrag enttarnen lässt: "Lieber DFB, hiermit würden wir uns gerne schon für die Bundesligasaison 2018/2019 anmelden - wenn es sein muss auch außer Konkurrenz... weiter




Fußball

Confed-Cup: Turnierfavorit fordert Weltmeister

Kasan. Deutschlands Teamchef Joachim Löw könnte am Donnerstag beim Confed-Cup in Russland gegen Chile als erster Bundestrainer in der DFB-Historie die Marke von 100 Länderspielsiegen erreichen. Der 57-Jährige hält vor der Partie in Kasan gegen den Südamerikameister bei 148 Partien als Betreuer der Deutschen... weiter




- © reuters/John Sibley

Fußball

Er bleibt und sagt aus

  • Ronaldo ist offenbar besänftigt. Dennoch droht ihm ein Prozess wegen wegen Steuerhinterziehung.

Madrid. Real Madrids Präsident Florentino Pérez ist Wechselgerüchten um Stürmerstar Cristiano Ronaldo in mehreren Interviews entgegengetreten. "Niemand hat uns ein Angebot gemacht", meinte Pérez am Montagabend im Gespräch mit dem spanischen Radiosender "Onda Cero" abwiegelnd... weiter




Gleich rasiert der Goalie aus Neuseeland mit dem Knie den russischen Stürmer weg - die Video-Schiris sahen es nicht. - © reu

Fußball

Und er funktioniert (noch) nicht3

  • Der Videobeweis brachte beim Confed-Cup gleich zwei Fehlentscheidungen - und stiftete Verwirrung.

Wien. Die positive Nachricht aus Russland: Alle Fußball-Puristen können befreit aufatmen, nachdem sie befürchten mussten, ihre heißgeliebten Diskussionen über Fehl- und richtige Entscheidungen würde durch die quasi Absolutheit des neuen Videobeweises wegfallen... weiter




Fußball

Umstrittenes Basteln am Regelwerk

Moskau. Während der Testbetrieb des Videobeweises im Fußball soeben mehr schlecht als recht im gerade laufenden Confed-Cup erprobt wird, denken die Regelhüter des International Football Association Board (Ifab) schon weitere Veränderungen an - die Ideensammlung wurde nun in Russland unter dem Titel "Play Fair!" präsentiert... weiter




Als ÖFB-Präsident wiedergewählt: Leo Windtner während der ordentlichen Hauptversammlung des ÖFB am Sonntag, 18. Juni 2017, in Zell am See.  - © APAweb/EXPA/JFK

Fußball

Leo Windtner bleibt2

  • Salzburg stimmt als einziges Bundesland gegen Windtners Amtsverlängerung als ÖFB-Präsident.

Zell am See. Das Ergebnis ist eindeutig gewesen, hat aber dennoch für eine kleine Überraschung gesorgt. Leo Windtner ist am Sonntag in Zell am See als ÖFB-Präsident mit 12:1 Stimmen wiedergewählt worden und geht in seine dritte Amtszeit. Die eine Gegenstimme kam vom Salzburger Fußball-Landesverband... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung