• 15. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Nobelpreis 2016

Bob Dylan gewinnt Literaturnobelpreis8

  • Jury zeichnete Musiker "für seine poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Gesangstradition" aus.

Stockholm. "Wie Einstein für die Physik" sei Bob Dylan für die Popkultur, schrieb das US-Magazin "Newsweek". Die Nobelpreis-Jury würdigte ihn nun für seine "poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Gesangstradition". "Einer der großen - wenn nicht der größte - Songschreiber des 20. und 21... weiter




Rock-Musik

"Woodstock für alte Knacker"7

  • Die Größen der 60er Jahre treten beim Desert Trip Festival auf.

Sacramento. Ein Festival mit einigen der bedeutendsten Rock-Größen hat am Wochenende Zehntausende Fans in den kalifornischen Wüstenort Indio gelockt. Zu den Acts des neuen Festivals Desert Trip gehörten die Rolling Stones sowie Ex-Beatle Paul McCartney... weiter




John Lennons Gitarre, er benutzte sie bei Bed-ins und für die Aufnahme von "Give Peace a Chance". - © Rock & Roll Hall of Fame.

Rock'n'Roll

Als Rock noch nach Aufruhr klang2

  • Eine Ausstellung in der "Rock & Roll Hall of Fame" erinnert an Musik, die für Bürgerrechte kämpfte.

In Zeiten der Rassentrennung und Gewalt waren es einst Gitarrenakkorde und Songtexte, welche die Menschen in den USA aufrührten. Rock- und Poplieder begleiteten eine Generation junger Erwachsener, die gegen Rassismus, den Krieg in Vietnam und für Menschenrechte protestierten... weiter




Zu seinem 75er gibt sich Bob Dylan unaufgeregt und allürenfrei. - © Rex Features

Bob Dylan

Dylan, Bob: Fallen Angels6

  • Bob Dylan präsentiert mit "Fallen Angels" eine Hommage an US-Klassiker.

Ikonen dürfen alles - erst recht, wenn sie Bob Dylan heißen. Seit Jahren verstört der Singer/Songwriter, der vor genau 75 Jahren unter dem Namen Robert Zimmerman das Licht der Welt erblickte, reihenweise seine Fans. Früher schrien sie noch "Judas", heute verlassen sie seine Konzerte, um in den sozialen Medien ihren Ärger kundzutun... weiter




Madonna mit der Dornenkrone: Biblische Motive durchziehen die Popmusik. Manchmal ist aber auch Pop selbst die Religion. - © Rex Features/picturedesk.com

Pop

Zur Hölle mit dem Teufel!5

  • Auferstehung, Erweckung, Erleuchtung: ein Kreuzweg auf christlichen Spuren im Pop.

Rockstars als Jesusfiguren, DJs als Götter, Bob Dylan als Jünger der Erweckungsbewegung - und Kanye West, ein Gott, der größer ist als Jesus und deine Mutter. Musik als Ersatzreligion und Opium für Bandmitglieder. Ein ABC. Halleluja! Amen! Ein Anfang: Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort... weiter




Das Phänomen der Weihnachtsstimmung, Horrorfilme und Bob Dylan sind Inhalte der BMJ-Weihnachtsstudien. - © Tanneau)

British Medical Journal

Alle lieben Weihnachten - wirklich alle?2

  • Jährlich wiederkehrend präsentiert das "British Medical Journal" zur stillen Zeit ganz spezielle Studien.

Wien. In welcher Gehirnregion befindet sich das Phänomen der Weihnachtsstimmung? Bringen Horrorfilme das Blut zum Stocken? Wie oft zitieren Forscher Bob Dylan? Antworten auf Fragen wie diese liefert die aktuelle Ausgabe des renommierten "British Medical Journal". Für gewöhnlich muss sich der Leser am 1... weiter




Pop-CD

Dylan, Bob: The Best Of The Cutting Edge 1965-1966 - The Bootleg Series Vol. 123

  • Erkenntnisquell

Wenn differente Versionen bekannter Songs an die Öffentlichkeit gelangen, zeigt sich allzu oft eines: dass es einen guten Grund hatte, sie in den Archiven zu lassen. Dasselbe gilt, mögen sie auch in dokumentarischer Hinsicht interessant sein, für Demoversionen... weiter




Meister mit Hut: Bob Dylan ist auch im Alter von 74 Jahren noch ein rastloser Geist - und derzeit wieder auf großer Fahrt. - © Vi Khoa/epa/picturedesk.com

Bob Dylan

Zeiten ändern sich - Dinge auch3

  • Auf seiner "Never Ending Tour" kommt Bob Dylan mit seiner Band am Freitag wieder nach Österreich. Für das Konzert im burgenländischen Wiesen ist abermals mit wenig Nostalgie zu rechnen. Anmerkungen zur Einstimmung.

1.) Eine der ersten Textzeilen des Abends wird lauten: "This place ain’t doing me any good. I’m in the wrong town, I should be in Hollywood." Ein Zusammenhang mit dem herrlichen Auftrittsort im burgenländischen Wiesen besteht allerdings nicht... weiter




Bob Dylan reduziert Frank Sinatra auf die Essenz.

Pop-CD

Dylan, Bob: Shadows In The Night6

  • Er wird sinatrisch: Bob Dylan wagt sich auf seinem 36. Studioalbum an Frank Sinatra heran.

Diese Verbindung war keineswegs offensichtlich. Jetzt einmal abgesehen von einer grundsätzlichen Rastlosigkeit und dem sowohl als sogenannter Recording Artist oder auf der großen Fahrt einer Never-ending-Tour vermittelten Arbeitseifer als kleinstem gemeinsamen Nenner wird man Frank Sinatra doch vor allem als Crooner erinnern... weiter




Pop-Mottenkiste

Selbstmord im Sommer der Liebe3

  • Was Bob Dylans "Clothes Line Saga" mit "Ode To Billie Joe" gemein hat.

Wenn ein Song bewirkt, dass ein renommierter Musik-Kritiker einen Auto-Unfall erleidet oder der bekannteste Protestsänger der 60er Jahre eine Persiflage darauf komponiert, dann muss es sich um etwas Besonderes handeln. Dennoch ist Bobbie Gentrys "Ode To Billie Joe" in Europa ziemlich unbekannt geblieben... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung