• 21. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Christoph Rella

Abseits

Himmel, Hirscher und Zwirn2

Jetzt hat er es wieder gesagt. In Levi - und keinen scheint das zu stören. Auf die Frage, wie er sein Comeback beim jüngsten Slalom in Finnland beurteile, antwortete Marcel Hirscher am Sonntag kurz wie deftig: "Der erste Lauf war top, der zweite oasch." Mag sein, dass er verärgert war, da kann einem das A-Wort ja schon einmal über die Lippen kommen... weiter




Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin.

Abseits

Auch ein Hirscher ist kein Wunderwuzzi6

Fährt er oder fährt er nicht? Seit Wochen beschäftigt sich die wintersportaffine Öffentlichkeit mit der Frage nach dem Zeitpunkt des Comebacks von Marcel Hirscher, er selbst hat sie nun nach einem letzten Training auf der Reiteralm am Freitag beantwortet: Ja... weiter




Christoph Rella

Abseits

Wer hat, dem wird gegeben1

The winner takes it all. Zu jenen Sportlern, auf die diese bekannte Zeile immer zuzutreffen scheint, zählt eindeutig Marcel Hirscher. Er räumt nicht nur auf der Piste regelmäßig Trophäen ab, sondern auch in der Jahreswertung der einheimischen wie europäischen Journaille, die am Donnerstagabend in Wien und Prag erhoben wurde... weiter




Christoph Rella

Abseits

Werbemillionen sind eine Dose wert7

Umgerechnet 118.545 Euro hat Marcel Hirscher bei der alpinen Ski-WM in St. Moritz allein an Preisgeld verdient. Nicht gerade viel für die Verhältnisse, die im Engadin herrschen, wo doch so ein Sümmchen an einem einzigen Abend futsch sein kann. Umso besser, dass der Salzburger per Privatjet das Weite gesucht hat... weiter




Christoph Rella

Abseits

Schrammen am Sieger-Nimbus3

Hat Marcel Hirscher das nötig gehabt? Der Dienstag hat für den ÖSV bei der alpinen Ski-WM in St. Moritz ein überraschendes Viertelfinal-Aus im - wenn auch von vielen nicht sehr geliebten - Teambewerb gebracht, bei dem in den vergangenen Jahren Österreich immer eine Medaillenbank war... weiter




Abseits

Was Hirscher zu verlieren hat13

Am 19. März wird Marcel Hirscher in Aspen die große Kristallkugel für den Gewinn des Gesamtweltcups entgegennehmen. Dieser Satz ist Faktum, es gibt keine Alternative. Denn die Chancen der Konkurrenten immer noch als theoretisch zu bezeichnen, ist blanker Unsinn - bestenfalls sind sie hypothetischer Natur... weiter




Christoph Rella

Abseits

Bescheidenheit als Mittel zum Zweck3

Was ist jetzt also das Geheimnis für die konstanten Erfolge von Marcel Hirscher? Vordergründig ruhen sie wohl auf drei Säulen: idealem Material, körperlicher Fitness und mentaler Stärke. Nun lassen sich erstere durch die Wahl eines guten Skiproduzenten und das Durchziehen regelmäßiger Trainingseinheiten relativ leicht umsetzen... weiter




Abseits

Skifahrer heuer im Weihnachtsstress3

Zuhause ausspannen, Verwandtenbesuche, dazu das eine oder andere Vanillekipferl: Für die meisten Skiprofis war derartige Muse in der stillsten Zeit des Jahres zu den Weihnachtsfeiertagen trotz des Trainingsalltags bisher zumeist möglich. Die Technikdamen hatten die Tage vor und nach dem Fest frei... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist und Autor, Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne" und sein aktuelles Programm heißt "Der Abendgang des Unterlands". Spieltermine und weiter Informationen unter www.severin-groebner.de

Glossenhauer

Unglaublich glaubwürdig8

  • Woran man glaubt, bevor man daran glaubt, ist das eine. Aber wem soll man glauben?

Glaubwürdigkeit ist eine schwierige Angelegenheit. Das sieht man schon am Wort. Was heißt das denn eigentlich: "glaubwürdig"? Die Würde des Glaubens? Was soll das sein? Das Gegenteil zur "Bürde des Wissens"? Oder bedeutet glaubwürdig: "Dem oder der würde ich glauben"... weiter




Abseits

Weihnachtswunder von Madonna8

In der Kirche von Annaberg werden heuer zu Weihnachten wohl ein paar Kerzen mehr brennen. Ski-Superstar Marcel Hirscher musste am Dienstag in Madonna di Campiglio - übrigens einst ein berühmter Wallfahrtsort - auf drastische Weise erleben, dass auch er nur ein sterbliches Wesen ist... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Schlagwörter


Werbung




Werbung