• 19. August 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Für Günther Kadlec ist die Landstraßer Hauptstraße ein Hindernisparcours. - © Stanislav Jenis

Barrierefreiheit

Festgefahren16

  • Wien ist von der gesetzlichen flächendeckenden Barrierefreiheit von Geschäften weit entfernt.

Wien. "Schauen’S, ich möchte Ihnen was zeigen, dann glauben’S das erst." Kurz nach 15 Uhr an der Landstraßer Hauptstraße geht es mit Schwung über die Gehsteigkante - kein Problem für den Elektrorollstuhl, der leer rund 185 Kilogramm wiegt und per Joystick gesteuert wird... weiter




Immer im Gepäck: der Rollstuhl , ein wenig Kleidung und säckeweise steriles Material. - © Blaha/Reiter

Reise

Freiheit auf Rädern18

  • Seit einem Skiunfall ist Reinfried Blaha querschnittsgelähmt. Vor sechs Jahren reiste er mit seiner damaligen Freundin mit dem Rollstuhl durch Zentralamerika. Heute halten beide Vorträge über Grenzen, Tabus und ein Leben mit Behinderung.

Wien. Als Reinfried Blaha am 11. Februar 2006 beim Skifahren gegen einen Baum donnert, weiß er noch nicht, dass er sieben Jahre später darüber Vorträge an Universitäten halten wird. Der Schnee um ihn glitzert weiß. Im Tal liegt still der Skiort Lech, über ihm der Gipfel des Arlbergs... weiter




Mit der Geräuschkulisse von Wachkomapatienten werden Ausstellungsbesucher drei Tage lang konfrontiert. - © Rania Moslam

Diversität

Einmal im Panzer von Kafkas Käfer

  • Inklusion, Beeinträchtigung, Diversität: Das Künstlerduo hoelb/hoeb lädt im Künstlerhaus mit seinem Projekt "training" zu einer interaktiven Auseinandersetzung mit der "Andersheit" ein.

Wien. Es piept im Raum. Permanent und insistierend bahnt sich der fiepende Ton durch den Ausstellungsraum, bildet eine ständig präsente Geräuschkulisse. Er geht von den Apparaten des mächtigen Intensivpflegebettes aus, das in einer Koje hoch über den Köpfen der Besucher zu schweben scheint... weiter




Forderungen der Ausgegrenzten ans Parlament. - © Wienwoche/Palavra

Parlament

Ein Parlament für Ausgegrenzte2

  • Menschen, die in Armut leben, tragen ihre Wünsche an die Politik heran.

Wien. Wie repräsentativ ist die repräsentative Demokratie? Repräsentiert sie auch die Anliegen von Menschen, die in Armut leben? Diese Fragen stellten sich die Organisationen, die mit der sogenannten Armutskonferenz die Anliegen armer Menschen vertreten. Laut Martin Schenk von der Organisation Diakonie leben 400.000 Menschen in Österreich in Armut... weiter




Wien

Lauda-Air-Passagiere einfach ausgesetzt7

  • 189 Urlauber waren in Bratislava sich selbst überlassen worden.

Wien. 189 Passagiere eines Charterfluges der Lauda Air sind in der Nacht auf Samstag am Flughafen Bratislava ihrem Schicksal überlassen worden. Die Maschine aus Teneriffa war wegen schwerer Gewitter über Schwechat auf den benachbarten Airport umgeleitet worden und konnte nicht mehr starten... weiter




Verkehr

Vorgartenstraße in Wien für Verkehr gesperrt

  • Ursache unklar.
  • Ermittlungen laufen.

Wien. Ein ungewöhnlicher Zwischenfall hat am Mittwoch den Verkehr in der Vorgartenstraße in Wien-Leopoldstadt lahmgelegt: Ecke Jungstraße tat sich am Vormittag ein etwa ein mal ein Meter großes und ebenso tiefes Loch in der Fahrbahn auf. Die Ursache war vorerst unklar... weiter





Werbung