• 19. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Rauchen nur vor dem Lokal. Eisenstadt will mit positivem Beispiel voran gehen. - © APAweb/HELMUT FOHRINGER

Rauchverbot

Eisenstadts Gastro will freiwillig rauchfrei werden

  • 17 Nichtraucherlokale sind bei der Initiative der Landeshauptstadt dabei. Bürgermeister Steiner erwartet über kurz oder lang Rauchverbot.

Eisenstadt. Die Freistadt Eisenstadt will den blauen Dunst aus ihren Lokalen vertreiben. Durch eine Initiative sollen die Gastronomiebetriebe dazu bewegt werden, freiwillig auf rauchfrei umzustellen, berichtete Bürgermeister Thomas Steiner (ÖVP) am Dienstag. 17 Nichtraucherlokale unterstützen die Aktion vom Start weg... weiter




Förderungen

Strategieforum Burgenland beschloss Millionen-Förderungen

  • Für 99 Projekte im Gesamtvolumen von 34,3 Millionen Euro.

Eisenstadt. Im Burgenland hat das Strategieforum in dieser Woche Förderungen in der Höhe von 4,6 Millionen Euro für 99 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 34,3 Millionen Euro beschlossen. Die Förderungen seien ein wichtiger Impuls für eine nachhaltige Entwicklung, stellte Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) in einer Aussendung am Samstag fest... weiter




Hart ins Gericht geht der burgenländische SPÖ-Chef mit der Bundes-FPÖ. - © APAweb, Robert Jaeger

Flüchtlingsunterbringung

Abfuhr für Großquartiere14

  • Burgenlands Landeshauptmann Niessl kündigt "härteste Proteste" gegen Massenunterkünfte an.

Eisenstadt/Wien. Der burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) will keine staatlich geführten Grundversorgungszentren für Asylwerber in seinem Bundesland. "Wir gehen im Burgenland - und das mit unserem Koalitionspartner FPÖ - einen vollkommen anderen Weg... weiter




Insolvenzen

Das Jahr hat seine erste Millionenpleite2

  • Neudörfler Fenster- und Türenfirma Weba insolvent.

Wien. (apa/red) Die erste Millionenpleite des Jahres 2018 ist da, und zwar im Burgenland. Vor allem wegen zu großer Konkurrenz aus dem Osten und nach einem verlustreichen Investment in der Slowakei musste die Fenster- und Türenfirma Weba (Neudörfl an der Leitha) Insolvenz anmelden... weiter




Doskozil kehrt ins Burgenland zurück. - © apa/Robert Jäger

Burgenland

Baustellen, die auf Hans Peter Doskozil im Burgenland warten1

  • Zwar gilt er als Nachfolger von Landeshauptmann Hans Niessl, bis dahin dürfte der Verteidigungsminister als Finanzlandesrat einiges zu tun haben.

Wien/Eisenstadt. Eigentlich ist es nur eine Übergangsfunktion, die Noch-Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) als Landesrat für Finanzen, Verkehr und Kultur nun übernimmt. Schließlich gilt er seit langem als wahrscheinlichster Nachfolger von Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ)... weiter




Zwei Wochen vor der Nationalratswahl fanden wurden im Burgenland am Sonntag die Bürgermeister gewählt. - © APAweb / Robert Jäger

Burgenland

SPÖ und ÖVP mit Gleichstand bei Bürgermeistern5

  • Beide Parteien stellen jeweils 74 Ortschefs, 19 Stichwahlen stehen allerdings noch bevor.

Eisenstadt. Mit einem Gleichstand bei den Ortschefs haben am Sonntag vorerst die Kommunalwahlen im Burgenland geendet. Nach dem ersten Wahldurchgang stellen sowohl die SPÖ als auch die ÖVP jeweils 74 Bürgermeister. In vier Gemeinden waren Listen siegreich. Doch wichtige Entscheidungen stehen noch aus: Am 29... weiter




Zwei Wochen vor der Nationalratswahl fanden im Burgenland Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen statt. - © APAweb, ROBERT JAEGER

Burgenland

Mühlgraben bekommt Österreichs jüngsten Ortschef4

  • Kommunalwahlen brachten erste Bürgermeisterwechsel: SPÖ und ÖVP wechseln in je zwei Gemeinden die Ortschefs

Eisenstadt. In Mühlgraben im Bezirk Jennersdorf amtiert bald der jüngste Ortschef Österreichs: Der 20-jährige Bankangestellte Fabio Halb, der für die SPÖ antrat, hat die Bürgermeisterwahl in der südburgenländischen Gemeinde am Sonntag mit 79,44 Prozent klar für sich entschieden... weiter




Das Schloss Esterházy in Eisenstadt. - © pure-life-pictures/stock.adobe.com

Gemeinderatswahl Burgenland

Das Burgenland wählt seine Bürgermeister7

  • Zwei Wochen vor der Nationalratswahl wird in 171 Gemeinden gewählt.

Wien. (jm/apa) Das Burgenland wählt im Herbst gleich doppelt. Zwei Wochen vor der Nationalratswahl finden am 1. Oktober die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. Der Urnengang, der die politischen Verhältnisse in den 171 Gemeindestuben für die nächsten fünf Jahre bestimmt, hat schon am 22... weiter




Presshaus für den Uhudler in Winten-Bergen (Bildein). - © Arcomonte26 - CC 4.0

Burgenland

Uhudler soll eine Marke werden209

  • Die Rabiatperle kommt zurück.

Nach jahrelangem Abwehrkampf gegen Verbote und Rodungen gehen die südburgenländischen Weinbauern nun in die Offensive: Der Uhudler soll markenrechtlich geschützt werden. Das soll gewährleisten, dass er mit dieser Bezeichnung nur aus dem Südburgenland bezogen werden kann, sagte die Agrarlandesrätin Verena Dunst (SPÖ)... weiter




Im Wald muss man genau hinschauen, um den Steinkauz zu entdecken. - © Frebeck - CC 3.0

Artenschutz

Nistplätze für Käuze3

Im Burgenland läuft seit Mitte des Vorjahres ein Projekt zum Schutz des Steinkauzes. Für die kleine, gefährdete Eulenart wurden Nistkästen aufgehängt, die größtenteils angenommen wurden, erklärte die Projektleiterin Rotraut Ille von der Universität Graz. Der Steinkauz ist im Burgenland vor allem im Bereich der Parndorfer Platte zu finden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung