• 21. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Thiem spielt am Samstag (14.00 Uhr) an der Seite des Doppelspezialisten Philipp Oswald gegen US-Open-Doppel-Champion Hora Tecau und Nicolae Frunza um den nötigen dritten Punkt zum Klassenerhalt. - © APA/EXPA/SEBASTIAN PUCHER

Tennis

Thiem sorgte für Davis-Cup-Vorentscheidung und stellte auf 2:0

  • ÖTV-Equipe kann Klassenerhalt schon im Doppel fixieren.

Wels. Dominic Thiem hat am Freitag wie erwartet die 2:0-Führung für Österreichs Davis-Cup-Team geholt. Der Weltranglisten-Siebente war im Play-off der Europa-Afrika-Zone I gegen die Nummer 707 im ATP-Ranking, den 20-jährigen Bogdan Borza, mehr als eine Nummer zu groß und siegte 6:2,6:2,6:4... weiter




"Es wäre natürlich super, mit einem 1:0 im Rücken auf den Platz zu gehen", sagt Dominic Thiem. - © apa/expa/Pucher

Davis Cup

Der Rückkehrer1

  • Dominic Thiem soll es im Daviscup-Länderkampf gegen Rumänien richten.

Wels. Vor großem Publikum, Militärkapelle und bei (noch) prächtigem Wetter ist am Donnerstag die Auslosung für den Daviscup-Länderkampf in Wels erfolgt. Gerald Melzer eröffnet am Freitag (11 Uhr/ORFSport+) gegen die rumänische Nummer eins Dragos Dima... weiter




Marcel Koller blickt auf sechs Jahre ÖFB-Teamchef zurück: Georgien könnte sein letztes Spiel sein. - © apa/NeubauerAnalyse

WM-Qualifikation

Zurück in der Vergangenheit9

  • Österreich ist nach der Pleite in Wales wieder dort, wo es zu Beginn der Ära Koller stand.

Wien. Es ist die teuerste ÖFB-Auswahl aller Zeiten, mit fast ausschließlich Legionären bei europäischen Top-Klubs; es ist zugleich die leichteste WM-Qualifikationsgruppe, in der biedere Waliser (und nicht etwa Kaliber wie Deutschland, Frankreich, Spanien oder England) nominell die Top-Nation sind; und doch ist die österreichische Nationalmannschaft... weiter




David Alaba gegen Aaron Ramsey im Zweikampf. - © APA, Robert Jaeger

WM-Qualifikation

Österreich unterliegt gegen Wales1

  • Die österreichische Nationalelf verliert 0:1 in Cardiff und scheitert damit wohl in der WM-Quali.

Cardiff. Die Fußball-WM in Russland wird aller Voraussicht nach ohne Österreichs Nationalteam stattfinden. Im Auswärtsspiel in Wales musste sich die ÖFB-Elf am Samstagabend mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Die Chance an der Teilnahme am Weltturnier im kommenden Jahr ist damit nur noch theoretischer Natur... weiter




Koller vom Regen in die Traufe: Gegen Wales braucht es drei Punkte, sonst ist der WM-Zug weg. - © apa

Fußball

Ruhe vor dem Insel-Sturm

  • Marcel Koller will potenzielle Transferhektik im Teamcamp vor dem Wales-Match eindämmen.

Wien. Das hektische Treiben in der Endphase der Transferzeit könnte auch auf die österreichische Fußball-Nationalmannschaft Auswirkungen haben. Bei Julian Baumgartlinger und Aleksandar Dragovic etwa ist aufgrund der unbefriedigenden Situation in Leverkusen ein Vereinswechsel bis zur Deadline am Donnerstag nicht ausgeschlossen... weiter




ÖFB

Bitteres Ende nach großem Kampf3

  • Die ÖFB-Frauen scheitern im Euro-Semifinale im Elfmeterschießen an Dänemark - und an den eigenen Nerven.

Breda. (klh) Der Elfmeter und die Österreicherinnen: So eine gute Beziehung hatten sie zueinander im Viertelfinale gegen Spanien, so vermaledeit war ihr Verhältnis im Semifinale gegen Dänemark. Die Österreicherinnen, die ihre Penalties gegen Spanien noch so souverän verwertet hatten... weiter




Am Ende wurde es doch nichts mit dem Finale: Österreich-Fans beim Public Viewing am Wiener Rathausplatz.  - © APAweb / Georg Hochmuth

Fußball-Frauen-EM

Österreich unterlag Dänemark erst im Elferschießen9

  • ÖFB-Damen scheiterten allesamt vom Elfmeter-Punkt.

Breda. Österreich hat das Finale der Fußball-Frauen-EM in den Niederlanden verpasst. Die ÖFB-Auswahl verlor am Donnerstagabend in Breda nach torlosen 120 Minuten erst im Elfmeterschießen 0:3 gegen Dänemark. In der Anfangsphase hatte Sarah Puntigam einen Handelfmeter verschossen. Auch später scheiterten dann alle drei ÖFB-Damen vom Elf-Meter-Punkt... weiter




Strauss/Holzer waren "nicht eingespielt", sagen sie. - © apa/Pfarrhofer

Beachvolleyball-WM

Gemischte Gefühle auf der Donauinsel

  • Österreichs Beachvolleyballerinnen Rimser/Plesiutschnig und Strauss/Holzer bleiben bei WM ohne Punkt, ÖVV-Herren dürfen noch hoffen.

Wien.Die gute Nachricht zuerst: Zumindest eines von drei heimischen Damen-Teams hat bei der Beachvolleyball-WM auf der Wiener Donauinsel die K.o.-Phase erreicht. Nachdem Stefanie Schwaiger/Katharina Schützenhöfer mit zwei Siegen und einer Niederlage als Gruppen-Zweite weitergekommen waren - sie bestreiten ihr Sechzehntelfinale am Mittwoch ab 16... weiter




Sarah Puntigam (r.) erlöste mit ihrem Strafstoß das ÖFB-Team.apa/Punz

Frauen-EM

Das neue Wunderteam

  • Für Österreichs Frauen-Nationalteam geht mit dem Einzug ins Halbfinale das EM-Märchen weiter.

Tilburg/Wagendingen. "Unglaublich", "Wahnsinn", "Abnormal": Österreichs Teamspielerinnen waren nach dem nächsten Coup bei der EM in den Niederlanden - ihrem Sieg im Elfmeterschießen gegen Spanien - im Freudentaumel. Bei der Endrunden-Premiere vom Finale zu träumen, ist damit nicht mehr unrealistisch. "Wir wollten den ein oder anderen Punkt machen... weiter




Noch einmal jubeln wollen die bisher ungeschlagenen ÖFB-Frauen am Sonntag im Viertelfinal-Hit. - © afp

Fußball

Plötzlich Favoritinnen10

  • Frauen-EM: Österreich geht zuversichtlich in das Viertelfinal-Duell gegen Spanien am Sonntag.

Tilburg. Das Viertelfinale vor der Türe, das Halbfinale im Visier: Österreichs Fußball-Frauen-Nationalteam will den Sensationslauf bei der EM in den Niederlanden auch am Sonntag (18 Uhr/ORFeins) in Tilburg in der ersten K.o.-Runde gegen Spanien fortsetzen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung