• 14. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Obama hatte im August bei Twitter ein Bild von sich mit mehreren Kindernveröffentlicht und dazu geschrieben, niemand komme mit Hassgefühlen aufandere Menschen "aufgrund der Hautfarbe, der Herkunft oder der Religion" auf die Welt. Der Tweet erhielt bislang fast 4,6 Millionen Likes und wurde 1,7 Millionen Mal weiterverbreitet. - © APAweb/AP, Thibault Camus

Statistik

Die erfolgreichsten Twitter-Beiträge des Jahres2

  • Ein Tweet von Obama erhielt bislang fast 4,6 Millionen Likes und wurde 1,7 Millionen Mal geteilt.

San Francisco. Ein Tweet des früheren US-Präsidenten Barack Obama gegen Hass und Rassismus ist der erfolgreichste Beitrag des Jahres im Internetdienst Twitter. Unter den deutschen Twitter-Nutzern machte ein Tweet mit einem Bild der AfD-Politikerin Beatrix von Storch während des Votums über die Ehe für alle im Bundestag das Rennen... weiter




Seit Jahren halten sich Anna und Lukas auf Platz 1 der beliebtesten Kindernamen in Österreich. - © APAweb / APA, Statistik Austria

Statistik

Anna und Lukas weiterhin Top-Babynamen

  • Seit sieben Jahren halten sich zwei Namen an der Spitze der beliebtesten Babynamen.

Wien. Anna und Lukas sind auch im Jahr 2016 die beliebtesten Babynamen in Österreich gewesen. Für Mädchen wählten Eltern 2.204 Mal (5,2 Prozent) den Namen Anna, für Buben 1.520 Mal (3,4 Prozent) den Namen Lukas, berichtete die Statistik Austria am Montag. Damit erreichen diese Vornamen jeweils zum siebenten Mal den Spitzenplatz seit 2010... weiter




Insolvenzen

Firmenpleiten auf Zehnjahrestief

  • Zahl der Unternehmensinsolvenzen sinkt auf Vorkrisenniveau von 2007.

Wien. (kle) Die gute Konjunktur sorgt für Entspannung an der Insolvenzfront. In den ersten drei Quartalen ist die Zahl der Firmenpleiten (einschließlich der mangels Vermögen abgewiesenen Verfahren) um 6,2 Prozent auf insgesamt 3924 Fälle geschrumpft. Wobei die Zahl der eröffneten Insolvenzverfahren um gut sieben Prozent auf 2327 sank... weiter




Finanzvermögen

Österreicher legen ihr Geld lieber aufs Sparbuch als vorzusorgen

  • Nationalbank: Österreich in Sachen Vorsorge weit unter dem EU-Durchschnitt.

Wien. (apa/kle) Die Österreicher häufen lieber Geld an, als es in Vorsorgeprodukte zu stecken. Private Haushalte haben laut Nationalbank (OeNB) in den vergangenen zwölf Monaten bis Juni dieses Jahres 15,6 Milliarden Euro oder 7,6 Prozent des verfügbaren Einkommens nicht konsumiert... weiter




Konjunktur

Das Wifo sieht den Aufschwung "auf breiter Basis"5

  • Binnennachfrage und Exporte treiben Wachstum im zweiten Quartal - nun amtlich: Wirtschaft wuchs im Vorjahr um 1,5 Prozent.

Wien. (kle) Am Freitag legen Wifo und IHS ihre nächste vierteljährliche Konjunkturprognose vor. Viele Indikatoren signalisieren nach wie vor kräftiges, über den Erwartungen liegendes Wachstum für die heimische Wirtschaft. Deshalb wäre es nicht überraschend... weiter




Sommertourismus

Tourismus-Festspiele2

  • Bisherige Sommerbilanz weist mit 35,93 Millionen Nächtigungen das beste Ergebnis seit 1992 aus.

Wien. (kle) Die bisherige Sommersaison hat Österreichs Tourismusbranche neue Rekorde beschert. In Summe verzeichneten die Betriebe in den Monaten Mai bis Juli ein Nächtigungsplus von 4,4 Prozent auf 35,93 Millionen. Dies ist das beste Ergebnis seit 25 Jahren, wie die Statistik Austria am Montag mitteilte... weiter




Durchschnittliche Miete 2012 und 2016 pro Quadratmeter, gesamt und nach Mietarten. - © APAweb / Martin Hirsch

Statistik

Wohnen wird immer teurer6

  • Während die Erhöhung der Haushaltseinkommen moderat ausfällt, explodieren die Mietkosten.

Wien. Wohnen wird immer teurer, und das seit Jahren ohne Unterlass. Innerhalb von nur fünf Jahren sind die Kosten für Mietwohnungen (samt Betriebskosten) im österreichweiten Schnitt um rund 14 Prozent gestiegen, die reinen Nettomieten legten zwischen 2012 und 2016 sogar um fast 17 Prozent zu, wie aus aktuellen Daten der Statistik Austria hervorgeht... weiter




Statistik

Österreichs Bevölkerung wuchs auf 8,77 Millionen6

Wien.8.772.865: So viele Einwohner hatte Österreich mit 1. Jänner 2017. Das entspricht einem Zuwachs von 72.394 Personen oder 0,83 Prozent binnen eines Jahres, teilte die Statistik Austria am Dienstag mit. Die Bevölkerungszunahme war damit deutlich geringer als 2015 mit damals 1,35 Prozent... weiter




Eine österreichische Ehe währt im Schnitt zehn Jahre lang.  - © dpa/Patrick Pleul

Statistik

Im Osten wird öfter geschieden1

  • Die meisten Scheidungen erfolgen innerhalb von zehn Jahren, zwei Paare trennten sich schon nach einem Monat.

Wien. Die Statistik zeigt, dass Ehen im Westen Österreichs länger halten als im Osten. Im Bundesländervergleich war im Jahr 2016 die Gesamtscheidungsrate in Wien (47,2 Prozent) am höchsten, gefolgt vom Burgenland (44,6 Prozent) und Niederösterreich (43,4 Prozent)... weiter




Die Transaktion solle in der zweiten Jahreshälfte möglicherweise in Frankfurt stattfinden. - © APAweb/HERBERT NEUBAUER

Finanzen

Novomatic-Börsegang mit BoA und Credit Suisse2

  • Der Börsegang ist in der zweiten Jahreshälfte in Frankfurt geplant.

Wien. Der niederösterreichische Glücksspielkonzern Novomatic will mit Hilfe der Bank of America Corp. und der Credit Suisse Group AG an die Börse gehen. Das berichteten mit den Plänen vertraute Personen der Nachrichtenagentur Bloomberg. Gleichzeitig begleitet die australische Investmentbank Macquarie den Verkauf beratend... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung