• 23. Juli 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Vanessa Sahinovic mit Emese Dörfler-Antal vor der Benefiz- aktion "Life goes on" im Jahr 2015. - © apa/Christian Mikes

Vanessa Sahinovic

Ein Arbeitsunfall mit Folgen

  • Ein Urteil im Fall der bei den Europaspielen 2015 verunglückten Vanessa Sahinovic könnte eine weitreichende Versicherungspflicht für Verbände nach sich ziehen, die Sportler zu Veranstaltungen entsenden.

Wien. (apa) Die Tragödie um die Synchronschwimmerin Vanessa Sahinovic, die bei den Europaspielen in Baku 2015 von einem Shuttle-Bus angefahren und schwer verletzt wurde, war ein Arbeitsunfall. Das hat nun das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Nikolaus Rosenauer, der Rechtsvertreter der Betroffenen... weiter




Für Constantin Blaha ist die EM der Höhepunkt vor Olympia. - © Reuters/Gustau Nacarino

Schwimmen

Verheißungsvoller Absprung

  • Die Wasserspringer und Synchronschwimmerinnen spekulieren mit EM-Medaillen.

London. (art/apa) "Ich hatte bei Europameisterschaften schon alle Plätze - war nur nicht Erster, Zweiter oder Dritter", sagt Constantin Blaha und nennt damit indirekt schon sein Ziel für die Schwimm-Europameisterschaften in London, die für ihn und Fabian Brandl am Dienstag mit dem Bewerb vom Einmeterbrett beginnen... weiter




Barcelona

Synchronschwimmen: Brandl in der Freien Kür als Vorkampf-17. out

  • "Muss deutlich besser sein, um die hinter mir zu lassen", so der erste Kommentar.

Barcelona. Synchronschwimmerin Nadine Brandl hat am Montag bei den Weltmeisterschaften in Barcelona in der Freien Kür des Solo-Vorkampfs Rang 17 belegt. Die Wienerin verpasste damit das für Mittwoch angesetzte Finale der Top zwölf doch recht deutlich. In der Technischen Kür war sie als Vorkampf-15... weiter




Synchronschwimmen

Sport von seiner schönsten Seite

Egal ob sie schwimmen, springen, gleiten, tanzen oder turnen. Ihnen allen ist die kunstvolle Umsetzung ihrer Darbietungen gemein. So schön kann Sport sein. weiter





Werbung