• 21. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin.

Abseits

Folge dem Geld5

Was lange währt, wird endlich gut - so bewertet zumindest Thomas Bach, Chef des internationalen olympischen Komitees, die endgültige Entscheidung der Vollversammlung, die olympischen Sommerspiele 2024 und 2028 an Paris beziehungsweise Los Angeles zu vergeben... weiter




Die fünf Ringe sollen wieder strahlen - so zumindest der Wunsch des IOC. - © afp/Martin Bernetti

Olympia

Zurück in die Zukunft3

  • Paris soll den Olympischen Spielen wieder zu altem Glamour verhelfen. Doch die Vergangenheit war nicht nur glorreich.

Lima. (art) Beachvolleyball vor der Kulisse des Eiffelturms, Radrennen auf der Champs-Élysées - hundert Jahre nach den zweiten und bisher letzten Olympischen Spielen in Paris soll Olympia wieder in die französische Hauptstadt zurückkehren - und Paris Olympia im Gegenzug etwas vom zuletzt angesichts von Geldvernichtungs- sowie Korruptionsvorwürfen... weiter




Abseits

Plan B für Olympia: Absagen7

Die Olympischen Winterspiele 2018 finden also - komme von Nordkorea was wolle - in Pyeongchang statt. So wünschen es sich zumindest die Granden des IOC, von Thomas Bach abwärts. Doch wer sich halbwegs mit der geopolitischen Lage auf der koreanischen Halbinsel auskennt, weiß... weiter




Olympia

Ein olympischer Doppelpack und viele Probleme

Lima. Es wird Geschichte geschrieben in diesen Tagen, doch auch die unguten Geschichten rundherum werden Thema bei der Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees sein, die am Montag in der peruanischen Hauptstadt Lima begonnen hat. Einerseits sollen am Mittwoch die Olympischen Sommerspiele 2024 an Paris und 2028 an Los Angeles im... weiter




Dopingsünderin Firova mit den Kolleginnen der 4 x 400m-Staffel 2010 in Doha. - © Erik van Leeuwen - GNU 1.2

Russland

Dopingsünder horten Medaillen4

  • Russische Sportler sehen sich trotz Aberkennung als Gewinner.

Die meisten russischen Leichtathleten, die des Dopings überführt wurden, wollen ihre Olympischen Medaillen nicht zurückgeben. Laut dem russischen Leichtathletikverband wurden erst drei Olympiamedaillen und ein Diplom abgegeben. Insgesamt wurden den Sportlern 23 Medaillen vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) aberkannt... weiter




Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin.

Abseits

Ein Erfolg für das IOC, nicht aber für die Transparenz4

Es war natürlich purer Zufall, dass das Internationale Olympische Komitee IOC erklärte, Paris und Los Angeles hätten sich auf die Reihenfolge der Sommerspiele 2024 und 2028 verständigt, kurz nachdem im entfernten Rio de Janeiro, dem Olympia-Ausrichter 2016, Feuer am Dach des Radstadions ausgebrochen war... weiter




1900 und 1924 war Paris schon zwei Mal Gastgeber. Auch in Los Angeles waren die Spiele schon zwei Mal zu Gast - 1932 und 1984. - © APA, Reuters, Mike Blake

Olympische Spiele

Paris richtet Sommerspiele 2024 aus, Los Angeles 2028

  • Für 2024 hatten vier Städte ihre Bewerbung vorher zurückgezogen. IOC-Präsident Bach will Vergabeverfahren ändern.

Lausanne. Erst Paris, dann Los Angeles: Die Olympischen Spiele 2024 werden in Frankreichs Hauptstadt ausgerichtet. Los Angeles ist als Gastgeber der Sommerspiele 2028 vorgesehen. Eine entsprechende Vereinbarung sei getroffen, bestätigte am Montag das Internationale Olympischen Komitee (IOC)... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist und Mitbegründer der letzten Wiener Lesebühne. Sein neues Programm "Der Abendgang des Unterlands" spielt er von 5. bis 7. Oktober im Kabarett Niedermair.

Glossenhauer

Bad news are no news20

  • Manchmal produziert der Nachrichtenbetrieb Meldungen, die einen durch ihren schieren Neuigkeitswert fast aus den verschwitzten Sandalen hauen.

Die vergangenen Tage haben tatsächlich Unglaubliches zutage gebracht. Nehmen wir beispielsweise diese drei Nachrichten: 1. Die ungarischen Auflagen für Nichtregierungsorganisationen stehen nicht im Einklang mit dem EU-Recht. Bam, Oida! 2. Daimler-Benz hat - so wie VW und Audi - die Abgaswerte seiner Autos "geschönt". Isnetwoar?! 3... weiter




Olympia

Doppelt hält dreimal so gut1

  • Der Beschluss zur Olympia-Doppelvergabe soll laut IOC-Chef Bach mehr Transparenz und Attraktivität bringen. In erster Linie bringt er aber dem IOC Planungssicherheit für Verhandlungen.

Lausanne. Am Ende gab es Jubelposen wie bei einer olympischen Siegerehrung; Thomas Bach stand in der Mitte, umflankt vom Bürgermeister Los Angeles’, Eric Garcetti, sowie dessen Pariser Amtskollegin Anne Hidalgo, die dem Präsidenten des internationalen Komitees (IOC) kamerawirksam die Hände gereicht und diese gemeinsam in die Höhe gestreckt... weiter




Viel Lob gab es für die Organisatoren der Pariser Bewerbung (im Bild Tony Estanguet). - © Franck Fife/afp

Olympia

Solide bis außergewöhnlich

  • Kommission des Internationalen Olympischen Komitees mit den Bewerberstädten für 2024 zufrieden.

Paris. Gutachter des internationalen olympischen Komitees (IOC) sprechen der Bewerbung von Paris um die Sommerspiele 2024 großes Lob aus. Das Konzept der französischen Hauptstadt für das Großereignis in sieben Jahren sei nicht nur "außergewöhnlich" und "solide", es genieße auch die Unterstützung der Regierung... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung