• 22. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Deutschland

Europäische Union

Hannover. Drei Wochen nach ihrer Niederlage bei der Bundestagswahl ist die SPD am Sonntag nun wieder als Sieger vom Feld gegangen. Bei der Landtagswahl in Niedersachsen wurden die Sozialdemokraten laut ersten Hochrechnungen erstmals seit 19 Jahren wieder die stärkste Kraft... weiter




Michael Gehler ist Gründungsdirektor des Instituts für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (2013 bis 2017) und seit 2006 Jean-Monnet-Professor für vergleichende europäische Zeitgeschichte an der Universität Hildesheim. Foto: privat

Gastkommentar

Stabilität nach dem Erdbeben?2

  • Deutschland ist ein gespaltenes Land - das hat die jüngste Bundestagswahl deutlich gemacht.

Heute, am 3. Oktober, wird der Tag der Deutschen Einheit begangen. 27 Jahre nach der offiziellen Einigung ist das Land immer noch gespalten, wie die vergangene Bundestagswahl gezeigt hat. Vorentscheidungen Am Anfang wurde Martin Schulz mit 100 Prozent vom Parteitag der SPD zum Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten gewählt... weiter




Schulz und Merkel in der "Elefantenrunde", der traditionellen TV-Debatte der Spitzenkandidaten nach der Wahl.  - © APAweb / AFP, Gero Breloer

Bundestagswahl

Schlagabtausch in der Elefantenrunde1

  • Schulz macht Merkel für AfD-Erfolg verantwortlich, Kanzlerin und FDP-Chef kritisieren SPD-Absage an Koalitionsgespräche.

Berlin. SPD-Chef Martin Schulz hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel am Wahlabend scharf angegriffen und sie für das starke Abschneiden der AfD bei der Bundestagswahl verantwortlich gemacht. "Ich glaube, dass Frau Merkel einen Wahlkampf geführt hat, der skandalös war"... weiter




Martin Schulz scheitert wohl als dritter SPD-Kandidat in Folge an Kanzlerin Merkel. - © ap/SchreiberPro und Contra

SPD

Abwärts – und dann?6

  • Die SPD steht vor der Grundsatzfrage, ob sie wieder den Juniorpartner von CDU/CSU geben soll.

Bei der Bundestagswahl am Sonntag droht der SPD das schlechteste Ergebnis seit der Wiedervereinigung. Mehrere Meinungsforschungsinstitute sehen die Sozialdemokraten bei 22 Prozent; das ist ein Prozentpunkt weniger als beim bisher schlechtesten Resultat 2009. CDU/CSU liegen mit 36 Prozent weit vorne... weiter




Von "Kohls Mädchen"zur Kanzlerin: Angela Merkel wurde 1998 CDU-Generalsekretärin. - © reuters

Deutschland

Warum Helmut Kohl mein Kanzler ist und Frau Schreiber zunächst nicht wählen durfte11

  • Drei "WZ"-Redakteure mit deutschen Wurzeln haben sich auf ihre jeweils eigene Weise mit der Bundestagswahl am 24. September auseinandergesetzt. Die Bandbreite reicht dabei von Resignation über Empörung bis zur Hoffnung.

Danke, Helmut von Cathren Landsgesell Die deutsche Wochenzeitung "Die Zeit" hat sich kürzlich gefragt, warum Deutschland nicht "endlich" links wählt. Für mich stellt sich diese Frage nicht. Aus der Distanz einer in Österreich lebenden Deutschen finde ich es selbstverständlich... weiter




Künstlerisches Facelifting für Schulz. - © APAweb / Reuters, Fabrizio Bensch

Bundestagswahl 2017

Letztes Gefecht der Künstler?2

  • In Deutschland engagieren sich sich Kulturschaffende mit der "Aktion für mehr Demokratie" für die SPD.

Vor der deutschen Bundestagswahl haben Künstler und Autoren zur Wahl der SPD und ihres Kanzlerkandidaten Martin Schulz aufgerufen. Mit Schulz könne bei der Bundestagswahl am 24. September die "Weiter so"-Politik von Amtsinhaberin Angela Merkel (CDU) beendet werden... weiter




reuters/Hannibal Hanschke

Sachbuch

Flüchtig wie Theaterzauber1

  • "Was mir wichtig ist": Martin Schulz zuzuhören, kann Laune machen. Sein Buch zu lesen tut das nicht.

Es ist erstaunlich. Zur Präsentation las an einem Sonntagvormittag der SPD-Kanzlerkandidat aus seinem gerade erschienenen Buch "Was mir wichtig ist". Schulz saß auf der Bühne des Berliner Ensembles. Schulz trug Passagen aus seinem Buch vor und man hörte zu. Dann beantwortete Schulz Fragen, er las wieder ein wenig und ging erneut auf Fragen ein... weiter




Stefan Haderer ist Kulturanthropologe und Politikwissenschafter.

Gastkommentar

Deutschlands gewagtes Votum9

  • Falls Angela Merkel erneut Kanzlerin wird, sollte sie sich mit Waffenexporten und Entwicklungshilfe auseinandersetzen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, in einer Wahl die Mehrheit für sich zu gewinnen. Man kann durch Inhalte überzeugen und Oppositionsparteien mit starken Argumenten übertrumpfen oder sich auf die Schwäche seiner Gegner verlassen und sich "wie eine Zenmeisterin" (so die journalistische Anspielung auf Kanzlerin Angela Merkel) zurücklehnen und den eigenen... weiter




 Das TV-Duell vom Sonntagabend gilt für die Wahl als vorentscheidend. Bis zu 20 Millionen Zuschauer verfolgten den Schlagabtausch im  Fernsehen. - © APAweb/REUTERS

Deutschland

Schulz ging gegen Merkel in die Offensive7

  • Kanzlerin Merkel und SPD-Herausforderer Schulz trafen zum einzigen TV-Duell des Wahlkampfes aufeinander.

Berlin . Genau zehn Minuten braucht Martin Schulz, um das erste Mal das Heft an sich zu reißen. "Sie gestatten mir sicher eine Frage", richtet der SPD-Chef im TV-Duell das Wort direkt an Bundeskanzlerin Angela Merkel, die rechts neben ihm steht: Warum habe CSU-Chef Horst Seehofer eigentlich den ungarischen Ministerpräsidenten und EU-Problemfall... weiter




Angela Merkel (CDU) und ihr Kontrahent Martin Schulz (SPD) liefern sich das einzige TV-Duell vor den Bundestagswahlen am 24. September. - © APA, Reuters, Mediengruppe RTL

TV-Duell

Schulz wirft Merkel Fehler in der Flüchtlingspolitik vor5

  • Die Bundeskanzlerin hätte laut Schulz die europäischen Partner besser einbinden sollen.

Berlin. Zum Auftakt des einzigen TV-Duells zwischen Angela Merkel und Martin Schulz hat der SPD-Spitzenkandidat der Kanzlerin Fehler in der Flüchtlingspolitik vorgeworfen. Merkel hätte auf dem Höhepunkt der Krise im Sommer 2015 die europäischen Partner früher einbinden müssen, sagte Schulz am Sonntagabend... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung