• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Lernen mit "starker emotionaler Anbindung": US-Pädagogen sehen vor allem im hohen Stellenwert, den die digitalen Geräte bei den Schülern genießen, einen Vorteil für den Unterricht. - © Jim Mone/AP/dapd

Schule

Auf dem Weg zur Schule 2.05

  • Handys und iPads statt Bücher - die USA und Kanada proben den Digitalunterricht.

Toronto. Für die 11. Klasse einer Oberstufenschule im kanadischen Toronto geht es zum Biologie-Unterricht in den Regenwald von Borneo. In Lebensgröße und aus nächster Nähe beobachten die Jugendlichen Tierarten wie Nasenaffen oder Nebelparder. Ihre Beobachtungen notieren sie auf mitgebrachten Tablet-Computern... weiter




Digitalisierung

Digitale Welt verlangt mehr Verantwortungsbewusstsein im Netz

  • Mediensymposium: "Wir haben im Internet Bürgerrechte und -pflichten".
  • Politik hat Verpflichtung, transparenter zu werden.

Wien. Dank der Digitalisierung ist die Forderung der Bürger nach dem Recht auf aktive Einmischung in politische Belange gestiegen - "die Macht des Netzes bedeutet eine Ermächtigung der Bürgerschaft", so der Tenor der Vortragenden bei einem von der Akademie der Wissenschaften veranstalteten Mediensymposium... weiter




Wien

Familie Strauss im Zeitalter der Digitalisierung

  • Kompositionen wie "Der Radetzkymarsch" oder "Die Fledermaus" weltweit abrufbar

Wien.   Ab sofort stellt die digitale Wienbibliothek der Stadt Wien handgeschriebene Musikstücke der Komponistenfamilie Strauss kostenlos zur Verfügung. Die Wienbibliothek im Rathaus bewahrt die weltweit größte und bedeutendste Strauss-Sammlung auf. Bereits 308 ausgewählte Autographen sind online abrufbar - darunter der "Radetzky-Marsch" oder "An... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung