• 18. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Illustration: Fotolia/kras99

Gastkommentar

Bitte keine Zwangsbeglückung7

  • Bei der Digitalisierung dürfen analoge Nutzer nicht übergangen und der Datenschutz nicht ignoriert werden.

Es ist eine Tatsache, dass wir alle permanent in sämtlichen Lebenslagen und in ausufernder Weise mit technischen und digitalen Neuerungen konfrontiert sind. Diese werden immer raffinierter und werden standardmäßig in Gebrauchsgegenstände, Kleidung und andere Massenware integriert... weiter




Wohin führt die Datenspur? Wer verfolgt sie? Und welche Gewinne macht er damit? - © Illustration: Fotolia/stock.adobe.com/josephsjacobs/Edler von Rabenstein

Gastkommentar

Meine Daten: Was weiß ich - und was wissen die anderen?4

  • Gastkommentar: Der Wert der digitalen Spuren - und welche großen Unbekannten sie sammeln.

Die bei der aktuellen Elektronikmesse CES in Las Vegas vorgestellten Neuerungen zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass eine Flut von Daten gesammelt wird. Spitzenreiter dürften die Smart Citys sein, die zu den großen Trends auf der CES zählen. Unsere Daten, das sind die vielen digitalen Datenspuren, die jeder zurücklässt, die einigen weniger... weiter




Wohin führt die Datenspur? Wer verfolgt sie? Und welche Gewinne macht er damit? - © Illustration: Fotolia/stock.adobe.com/josephsjacobs/Edler von Rabenstein

Gastkommentar

Meine Daten: Was weiß ich - und was wissen die anderen?5

  • Der Wert der digitalen Spuren - und welche großen Unbekannten sie sammeln.

Die bei der aktuellen Elektronikmesse CES in Las Vegas vorgestellten Neuerungen zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass eine Flut von Daten gesammelt wird. Spitzenreiter dürften die Smart Citys sein, die zu den großen Trends auf der CES zählen. Unsere Daten, das sind die vielen digitalen Datenspuren, die jeder zurücklässt, die einigen weniger... weiter




Grass

Leitartikel

Science Fiction lebt21

"Papa anrufen", lautet das Kommando an die Sprachassistentin Siri, das unmittelbar in die Tat umgesetzt wird. Was als spaßiger Versuch eines Teenagers gesehen werden kann, ist bitterer Ernst. Wer noch immer nicht glaubt, dass wir längst in der Welt der Digitalisierung angelangt sind, muss dieser Tage nur nach Las Vegas schauen... weiter




Kurt Bayer ist Ökonom. Er war Board Director in Weltbank (Washington) und EBRD (London) sowie Gruppenleiter im Finanzministerium. Er bloggt zur österreichischen und internationalen Wirtschaftspolitik (https://kurtbayer.wordpress.com). Foto: apa/Edith Grünwald

Gastkommentar

Viel Pflicht, wenig Kür2

  • Tatsächlich eine "Neue ÖVP" - das wirtschaftspolitische Programm der neuen Bundesregierung.
  • Viele Vorschläge sind durchaus sinnvoll, dennoch gibt es eine Reihe problematischer Ausführungen beziehungsweise Versäumnisse.

Zwei Dinge fallen besonders auf im neuen Regierungsprogramm 2017 bis 2022. Der Titel "Zusammen. Gemeinsam für Österreich" lässt Furcht aufkommen über die vielfachen Absichten der Regierungspartner, die in hunderten gelisteten Einzelmaßnahmen - von hehren und wahrscheinlich tatsächlich von den meisten Österreichern mitgetragenen Absichtserklärungen... weiter




Irene Prugger, geboren 1959, lebt als Schriftstellerin und freie Journalistin in Mils in Tirol.

Glossen

Papier schafft Vertrauen17

Unlängst im Büro eines Versicherungsvertreters. Ich glaubte, ich hätte mich in der Tür geirrt. Leere Regale, ein Schreibtisch wie zum Übersiedeln bereit. Nur ein Computer stand darauf, weder Papier noch Schreibstifte trübten den Eindruck des - ja was? Des Müßiggangs? Aber das wäre die falsche Schlussfolgerung gewesen... weiter




Marco Büscher ist Unternehmensberater und Kapitalmarktexperte.
- © Delf D. Danckwerts

Gastkommentar

Bitcoin & Co. - das neue Geld?31

  • Gastkommentar: Kryptowährungen polarisieren. Sind sie eine Alternative zu Fiat-Währungen?

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Jedoch, Tatsache ist: Der Preis der digitalen Kryptowährung Bitcoin hat sich allein in den vergangenen zwölf Monaten verzehnfacht - gegenüber US-Dollar, Euro oder Yen. Diese Währungen kennzeichnen die sogenannten Fiat-Währungen (aus dem Latainischen: "es geschehe")... weiter




Gastkommentar

Luther 2.0: 95 Thesen gegen den digitalen Ablasshandel5

  • Was einst die Kirche war, sind heute die Tech-Konzerne: Sie herrschen per Code über ihre "Gläubigen". Algorithmen sind die neuen Autoritäten.

Am 31. Oktober 1517 schlug der Augustinermönch Martin Luther seine 95 Thesen zum Ablass an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg. Auf den Tag genau 500 Jahre später hat der britische Kolumnist und Buchautor John Naughton nun seine 95 Thesen zur Technologie ins Netz gestellt (www.95theses.co... weiter




Schon in jungen Jahren soll digitale Kompetenz gelehrt werden. - © apa/Harald Schneider

Leserbriefe

Leserbriefe2

Unterricht am Computer schon in der Volksschule Die Digitalisierung unserer Gesellschaft schreitet voran und die digitale Kompetenz gehört zu den Schlüsselkompetenzen. Aber müssen wir deswegen schon in der Volksschule mit dem digitalen Lernen beginnen... weiter




Sigrid Stagl ist Professorin für Umweltökonomie und -politik an der Wirtschaftsuniversität Wien und leitet das Institute for Ecological Economics.

Gastkommentar

Die neue Ökonomie3

  • Wirtschaften im Anthropozän braucht andere Spielregeln.

Der Großteil der menschlichen Entwicklung gelang während des Holozäns mit seinem relativ stabilen Klima. Die menschliche Bevölkerung und die Produktion stieg stetig, am stärksten jedoch in den vergangenen Jahrzehnten. Mittlerweile verändert der Mensch die biologischen, geologischen und atmosphärischen Prozesse auf der Erde so stark... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung