• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Nicht nur benutzen, sondern auch schauen, was dahintersteckt, ist das Motto der Initiative "One Laptop Per Child". - © Diva Sh.

Parktour

"Keine Geheimwissenschaft"3

  • Die "Codeweek Austria" versucht, Kinder an öffentlichen Plätzen für das Programmieren zu begeistern.

Wien. Nachmittags im Kardinal-Nagl-Park: Es ist ein sonniger Herbsttag, noch warm genug, um gemütlich im Freien zu sitzen. Die Veranstalter der "ParkTour" der "Codeweek Austria" sind froh über das Wetter. Würde es regnen, hätte man in die beengteren Räumlichkeiten der benachbarten Jugendeinrichtung Juvivo umziehen und auf viel Laufkundschaft... weiter




In digitaler Inszenierung üben sich EU-Politiker wie Frankreichs Präsident Macron. - © afp/Janek Skarzynski

EU-Gipfel

Hallo, digitale Zukunft!

  • Estland fordert beim Gipfel eine fünfte EU-Grundfreiheit für Daten.

Tallinn. (ast/reu) Auch wenn der informelle EU-Gipfel in Tallinn von der Debatte überlagert war, wie sich die EU-27 nach dem britischen Austritt weiterentwickeln sollen, ging es doch eigentlich um die Digitalisierung von Wirtschaft und Verwaltung in der Union... weiter




Bundeskanzler Christian Kern eröffnete die Konferenz "Darwin's Circle" in Wien. - © Gregor Kucera

Darwin's Circle

Kern warnt vor Risiken der Digitalisierung8

  • Viele Menschen in Österreich würden digitale Veränderungen als Bedrohung empfinden.

Wien. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) warnte am Donnerstagvormittag bei der Konferenz Darwin's Circle in Wien vor den "erheblichen Risiken", die mit der Digitalisierung verbunden sind. Man sollte "nicht naiv sein", trotz vieler wirtschaftlicher Chancen die gesellschaftlichen Auswirkungen zu übersehen... weiter




Palantir-CEO Alexander Karp spricht in Wien über "Ethik & Verantwortung in der digitalen Welt". - © Palantir

Digitalisierung

Darwins Ausblicke in die digitale Zukunft4

  • Zum ersten Mal findet in Wien die Konferenz "Darwin’s Circle" statt - mit prominenten Rednern.

Wien. Digitalisierung ist das Schlagwort der Stunde. Kein Bereich des (Wirtschafts-)Lebens kommt um Technologie, Innovation und damit verbunden, neue Arbeitsabläufe und Herausforderungen herum. Doch wie sieht die digitale Zukunft aus, welche Möglichkeiten eröffnen sich durch neuen Technologien und wie profitieren die Menschen von klugen... weiter




- ©Saklakova/stock.adobe.com

Informationstechnologie

Wiens IT- und Beraterfirmen treiben ihre Digitalisierung voran4

  • Eine Studie der Technischen Universität Wien beleuchtet den Digitalisierungsstand in der Branche.

Wien. (kle) Wie geht es den Wiener Wissensdienstleistern, zu denen vor allem IT- und Beraterfirmen zählen, mit der Digitalisierung? Wie ist der Status der Unternehmen? Welche Auswirkungen und Chancen gibt es? Diesen Fragen ist eine aktuelle Studie - durchgeführt von der Technischen Universität (TU) Wien im Auftrag der Sparte Information und... weiter




Wirtschaftsminister Mahrer will jedes KMU bei der Digitalisierung ab sofort mit bis zu 4000 Euro unterstützen. - © apa/Hans Punz

Informationstechnologie

Förderpaket für KMU-Digitalisierung1

  • Wirtschaftsministerium will insgesamt zehn Millionen Euro bereitstellen.

Wien. (apa/red) Die heimischen Unternehmen sehen die Digitalisierung laut einer Umfrage großteils positiv, viele wissen aber nicht, wie sie das Thema angehen sollen. Um kleine und mittlere Unternehmen (KMU) digital fit zu machen, haben die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und das Wirtschaftsministerium nun eine Digitalisierungsoffensive auf den... weiter




Ziel sei es, bis 2020 jeden Haushalt in Österreich mit 100 Mbit/s starken Datenverbindungen zu versorgen. - © APAweb/dpa, Peter Kneffel

Digitalisierung

Weiter Hickhack um Breitbandausbau2

  • 5G-Strategie soll noch vor Wahlen beschlossen werden.

Wien. Die Vorbereitungen für den Ausbau der künftigen Mobilfunk-Generation 5G sind ins Stocken geraten: Eigentlich hätte die 5G-Strategie im Sommer im Ministerrat beschlossen werden sollen. "Das scheiterte an der ÖVP und auch vor dem kommenden Ministerrat am Mittwoch blockiert die ÖVP weiter", heißt es aus dem SPÖ-Verkehrsministerium... weiter




- ©Sfio Cracho/stock.adobe.com

Investitionen

Förderbank AWS ist zu mehr Risiko bereit

  • Jedes vierte KMU plant heuer oder im kommenden Jahr Investitionen.

Wien. (apa/red) Weil auch Österreichs Firmen innovativer werden müssen, um konkurrenzfähig zu bleiben, sind sie gezwungen, größere Risiken einzugehen. Die Förder- und Finanzierungsbank der Republik, die Austria Wirtschaftsservice GmbH (AWS), will deshalb ihre Risikopolitik lockern, um die Unternehmen dabei zu unterstützen... weiter




- © fotolia/

Digital City Wien

Mehr als Schnitzel und Sissi7

  • Die Digital City möchte IT-Unternehmen vernetzen und Wien als Technologie-Metropole bekannt machen.

Wien. Alles begann mit einem Flashmob: Mehr als 1000 Mitarbeiter der IT-Branche zogen 2014 in gelben T-Shirts zum Rathaus, um der Stadtregierung ihr Anliegen vorzutragen. Sie wollten das Bewusstsein für den IT-Sektor in Wien stärken. Es war die Geburtsstunde der Digital City Wien, einer Initiative... weiter




Wer seinen Geliebten in der Ferne vermisst, kann über "Kissinger" seinen Lippendruck übertragen. - © Cheok/Zhang/Imagineering Institute

Ars Electronica

Ein anderes, künstliches Ich5

  • Zeit für Verantwortung: Die Ars Electronica in Linz thematisiert den Umgang der Gesellschaft mit Künstlicher Intelligenz.

Linz. Samantha könnte um die 25 sein. Die blonden Haare und die Schuhe trägt sie offen, die weiße Sportkleidung sitzt knapp. Ihre Haut ist Made in China. Das Gemisch aus Silikon und einem thermoplastischen Elastomere ist, wie der Name schon sagt elastisch, erstaunlich menschenähnlich und reagiert auf Berührungen. "Hallo, Samantha... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung