• 12. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

SPÖ-Chef Christian Kern stellt sich bereits auf rote Oppositionsjahre ein.Video

SPÖ

Mal wieder Opposition32

  • Zunächst schien es so, als wolle die SPÖ den Kanzler nicht aufgeben. Nun ist sie in einer schwächeren Position als 2000.

Wien. Eigentlich war doch alles von Anfang an ausgesprochen. Die Wahl hat Christian Kern klar verloren, die SPÖ gewann verschwindend geringe 0,04 Prozentpunkte dazu, und hat die FPÖ arg im Rücken. Wer Kern beim Wort nahm, durfte ahnen: es geht in die Opposition. So hat es der Chef der Sozialdemokraten im ORF-"Sommergespräch" angekündigt... weiter




- © apa/Neue Volkspartei/Jakob Glaser

Schwarz-Blau

Die Chemie stimmt11

  • Schwarz-Blau erscheint wahrscheinlich. Ein Vergleich der Parteiprogramme.

Wien. Noch hat sich ÖVP-Obmann Sebastian Kurz öffentlich nicht festgelegt, mit wem er künftig eine Koalition eingehen will. Am Montag hat er Bundespräsident Alexander Van der Bellen über den Stand seiner Gespräche zur Regierungsbildung informiert. Im Anschluss an die einstündige Unterredung erklärte er vor Medienvertretern... weiter




Kurz hofft, die Regierungsverhandlungen noch in dieser Woche starten zu können. - © APAweb / Herbert Neubauer

Koalition

Kurz hat sich noch nicht entschieden9

  • Der ÖVP-Obmann informierte den Bundespräsidenten über den Stand seiner Gespräche zur Regierungsbildung.

Wien. ÖVP-Obmann Sebastian Kurz hat am Montag Bundespräsident Alexander Van der Bellen über den Stand seiner Gespräche zur Regierungsbildung informiert. Im Anschluss an die einstündige Unterredung gab es noch keine Festlegung des Wahlsiegers, mit wem er künftig eine Koalition eingehen will... weiter




Sebastian Kurz trifft Montagnachmittag Bundespräsident Alexander Van der Bellen noch mal in der Hofburg. - © APAweb, Helmut FohringerVideo

Koalition

Kurz trifft erneut Van der Bellen6

  • Schwarz-Blau gilt als so gut wie fix. Christian Kern: Gerüchte über Rot-Blau seien abstrus.

Wien. Nach den Sondierungsgesprächen mit den Parteichefs aller Parlamentsparteien informiert der mit der Regierungsbildung beauftragte ÖVP-Chef Sebastian Kurz bereits am Montagnachmittag (15.00 Uhr) Bundespräsident Alexander Van der Bellen über das weitere Vorgehen... weiter




ÖVP-Bundesparteiobmann Sebastian Kurz (rechts) und Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) beim Sondieren. - © APAweb / Neue Volkspartei, Jakob GlaserVideo

Koalition

Kurz und Kern legen Wahlkampf-Streit bei42

  • Nach dem Ende der "Sondierungsgespräche" zeichnet sich eine schwarz-blaue Koalition ab.

Wien. Nach den Treffen mit NEOS, Liste Pilz und FPÖ hat der mit der Regierungsbildung beauftragte ÖVP-Chef Sebastian Kurz Sonntagabend auch ein Sondierungsgespräch mit dem SPÖ-Vorsitzenden und Bundeskanzler Christian Kern geführt. Kurz und Kern sprachen danach von einem konstruktiven Treffen... weiter




ÖVP-Bundesparteiobmann Sebastian Kurz und Peter Pilz (Liste Pilz) beim Sondieren.  - © APAweb, Neue Volkspartei, Jakob Glaser

Regierungsbildung

Der Koalitionspoker ist eröffnet3

  • Ergebnis des Gespräches mit Pilz: ein neuer Eurofighter-U-Ausschuss kommt.

Wien. ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat Samstagvormittag seine Sondierungsgespräche mit den anderen Parteichefs fortgesetzt. Um 11.00 Uhr traf er sich mit dem Ex-grünen Listengründer Peter Pilz im ÖVP-Klub am Heldenplatz. Um 13.00 Uhr wird es dann etwas spannender, denn dann kommt FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache... weiter




Eine Dreiviertelstunde dauerte die Unterredung zwischen Bundespräsident Van der Bellen und ÖVP-Chef Kurz. - © apa/Hans Klaus TechtVideo

Koalitionsverhandlungen

Sondieren und Dementieren4

  • Wahlsieger Sebastian Kurz hat den Auftrag, die Regierung zu bilden. Zuerst will er mit allen Parteien sprechen.

Wien. (jm/rei) Das Ergebnis der Parlamentswahlen stand Donnerstagnacht endgültig fest und wurde tags darauf offiziell verkündet. Damit wurden die Weichen für die bevorstehenden Koalitionsgespräche für eine neue österreichische Regierung gestellt. Der Wahlsieger Sebastian Kurz hat sich am späten Freitagvormittag in der Hofburg eingefunden... weiter




Jetzt ist es offiziell: ÖVP-Chef Seabstian Kurz wurde von Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit der Regierungsbildung beauftragt. - © APAweb/Hans Klaus TechtVideo

Regierungsbildung

Van der Bellen beauftragt Kurz3

  • Der Bundespräsident betont, dass die Gesamtinteressen Österreichs im Mittelpunkt stehen müssen.

Wien. Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat ÖVP-Chef Sebastian Kurz am Freitag mit der Bildung einer Regierung beauftragt. Als Bundespräsident werde er dabei darauf achten, dass die Gesamtinteressen Österreichs im Mittelpunkt stehen, erklärte Van der Bellen bei dem Termin in der Hofburg... weiter




Johannes Hillje - © Foto: Erik Marquart

Interview

"Kurz schlägt große Skepsis entgegen"93

  • Der Kommunikationsberater Johannes Hillje im Interview über den Wahlerfolg von Sebastian Kurz und das Thema Migration.

Wien. Mit seinem Programm für "Veränderung" scheint Sebastian Kurz einen Nerv getroffen zu haben. Vor allem aber setzte der Chef der "neuen Volkspartei" auf ein Thema, das seit vielen Jahren fast ausschließlich von der FPÖ bespielt wurde: Migration und Zuwanderung... weiter




Die Regierung hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen ihren Rücktritt angeboten. Diesen nahm er an und beauftragte das Kabinett von Kanzler Kern (o.) mit der Fortführung. Wahlsieger Kurz (u.) bleibt also noch ein bisschen Außenminister. - © apa/Hans Punz

Koalition

Wer bei Kurz eine Chance auf Ministerposten hat56

  • ÖVP-Vorstand gibt Kurz völlig freie Hand für Verhandlungen.

Wien. ÖVP-Chef Sebastian Kurz lässt sich nach seinem Wahlsieg vom Sonntag weiter nicht in die Karten schauen, welche Koalition er anstrebt. In dieser Phase sei der Bundespräsident am Wort "und das ist auch gut so", sagte Kurz am Dienstagvormittag. Am Nachmittag war der mögliche künftige Kanzler bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen zu einem... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung